Portable VirtualBox 2.0.6 Download

Ohne Installation einen virtuellen PC nutzen – das ist mit der portablen Version von Virtual Box möglich. Für mich ein mittlerweile unverzichtbares Programm um mal eben schnell eine Boot-CD oder etwas unter einem anderem Betriebssystem zu testen. Empfehlung des Hauses quasi. Download hier.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

20 Kommentare

  1. Fritz Walter says:

    Es macht durchaus Sinn Software erst in VirtualBox oder Sandboxie zu testen. Ich hatte schon öfter einem blauen Wunder erlebt als ich TrueCrypt oder einem Proxy installiert habe. Anschließend war das Windows hinüber. Da möchte man die Systemwiederherstellung nicht mehr missen. 🙂
    Eine portable Version oder Live-CD zu jeder Software wäre auch toll. Da es von jeder Software aber nicht eine portable Version gibt sind die von mir zwei erwähnten Programme eine gute Alternative.

  2. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    du hast eine portable Version von TrueCrypt erstellt. Welche Einschränkungen gibt es im Vergleich zu der Desktop-Version. Danke im Voraus.

  3. Schön wäre es gewesen wenn du im passenden Beitrag gefragt hättest, oder? Ganz einfach: Keine Verschlüsselung des Betriebssystems. Ansonsten: Container erstellen / mounten usw. läuft ganz normal.

  4. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    sorry habe nicht dran gedacht.

  5. Aber die Antwort hat dir geholfen?

  6. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    ja. Braucht man in der neuesten Version auch unbedingt Admin-Rechte oder funktioniert die portable sonst auch. Ich habe unterwegs nicht an jedem Rechner Admin-Rechte. Ich habe früher gehört, dass man ohne Admin-Rechte mit TrueCrypt nicht weit kommt. Hat sich da inzwischen was geändert oder bin ich falsch informiert?
    Übrigens sehr guter Blog. Weiter so. Ich liebe deine portable Tools. Ein sehr gute Idee die Profil-Ordner nicht in die Programm-Ordner zu packen sonder getrennt. Darauf kommen leider andere nicht. Es macht aber Sinn.

  7. Du benötigst auch weiterhin (wie immer bisher) Adminrechte.

  8. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    das ist schade. Ich dachte ich könnte die auf den USB-Stick verschlüsselten Daten unterwegs auch ohne Admin-Rechte bei bedarf entschlüsseln. Gibt es ein portables Progi, das es kann? Es gibt noch „Challenger“ oder so glaube ich. Vielleicht kriegt der das hin. Ein portables Verschlüsselungsprogramm sollte zumindest ohne Admin-Rechte entschlüsseln können. Sonst bringt es eher wenig. 😉

  9. Hallo!
    Ersteinmal großes lob an Carsten für die tolle Seite 🙂

    Meine eigentliche Frage:
    VirtualBox ist ein tolles Programm, ich würde nämlich gerne ein virtuelles Linux drauf laufen lassen.
    Hab ich auch hinbekommen, jedoch erkennt es meinen Monitor nicht, sodass ich die Auflösungen nicht ändern kann.
    Ist das überhaupt möglich?
    Oder haben virtuelle Maschinen begrenzten Hardware zugang?

    Danke schonmal!

  10. Du wirst dein virtuelles Linux falsch konfiguriert haben. Mein virtuelles Linux kann ich auflösungstechnisch verändern.

  11. Ok lag an der Gasterweiterung:-)
    Mach mit der Seite weiter so!

  12. … um mal eben schnell eine Boot-CD oder
    etwas …

    Ich würde VirtualBox auch gerne verwenden, aber es ist bei mir sooooo langsam, dass es völlig unbrauchbar ist.

    Wollte mal in die Runde fragen, was ihr so für Hardware habt und wie gut VB bei euch läuft?

    Ich hab ein Celeron M, 1,5GB RAM, onBoard Graphics (128MB Shared Memory).

  13. Hallo Carsten,

    wollte mal fragen ob es auch möglich ist die Virtuellen Maschinen der (deiner?) protablen Version 1.6.6 weiter zu verwenden, oder ob man die Virtuelle Maschine neu erstellen muss?

    mfg Matthias

  14. Fritz Walter says:

    @atreiu: Dann probiere es mit Sandboxie. Die ist klein und flott. Schau mal hier rein.

  15. Das VirtualHost erstellen (Netzwerk) ist in der Portablen imemrnoch nicht möglich man.
    damned!

  16. Hallo Carsten,
    passt zwar jetzt nicht ganz zum Thema, aber ich finde das Hintergrundbild interessant, kannste mir dazu nen Link nennen?

  17. Mich würde mal interessieren, wie man bei einem Unbuntu (Linux) die Gasttools installieren kann. Das kann man wohl nur im root Modus und das ist irgendwie nicht erlaubt :brain

  18. Anscheinend wurde meine Frage von vorhin überlesen…

    ist es möglich die Virtuelle Festplatte, erstellt mit Virtualbox 1.6.6 Portable (z.B. mit WinXP) in der neuen Version 2.0.6 Portable weiterzuverwenden? oder muss sie hierfür komplett neu installiert werden?

  19. Kann ich dir nicht sagen. Allerdings hättest du in der Zwischenzeit einfach ausprobieren können. Kann ja nichts passieren =)

  20. Das stimt, hatte allerdings ganze 5 Minuten für den Test, dort lief es nicht, allerdings habe ich die VM auch nur schnell-schnell eingerichtet, deshalb war sicher einiges noch falsch. Hab jedenfalls kurz nach dem WinXP-Boot-Bildschirm einen Bluescreen bekommen.

    wollte jetzt eigentlich wissen ob das jemand zum laufen bekommen hat, bzw. ob es an mir/an meiner installation lag.