Portable TrueCrypt 6.0a

Eben erschienen – die aktuelle Version von TrueCrypt. Changelog hier. Logischerweise habe ich auch meine portable Version auf den neusten Stand gebracht. Download Portable TrueCrypt 6.0a.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ich nutze es ja selber. Finde es auch prima. Ja, auch ich sage: „Es ist das beste Encrypting Programm überhaupt“ Aber solange die guten Leute es nicht hinbekommen, dass man Container auch ohne Adminrechte laden kann, wird es nie 100 % kompatibel sein.

  2. kompatibel = portabel

    War schon ein bischen spät. 😉

    @Caschy, wieso kann die Felder mit Nick, Mailadresse und Website nicht mehr ausblenden?

  3. Keine Ahnung – ist bei mir ausgeblendet.

  4. Bei mir hier leider nicht mehr. Das ist schon seit einer Zeit so.

    In drei Browsern (IE, FF und Opera) getestet.
    Wenn ich auf die Links Change oder Close klicke passiert nix mehr.

    Will hier auch nicht weiter zumüllen mit dem Problem. 🙂

  5. Das ausblenden geht bei mir auch nicht mehr.

    @Caschy: Klar, dass du die nicht siehst, du bist ja eingeloggt 😀

  6. Hab mal ne Frage und zwar:

    Wie kann ich unter Windows XP (Pro) meine erstellen TrueCrypt-Container-Dateien (also die Einzelnen) vorm Löschen schützen?
    Also den Zugriff auf die Datei verweigern. Unter Datei-Eigenschaften find ich keine Option zur Einschränkung.

  7. Hallo zusammen,
    hab‘ folgendes Problem mit der aktuellen portablen TrueCrypt-Version:
    Ich muss auf einem Virtuellen Vista System arbeiten und bekomme meinen USB-Stick nur über das Netzwerk (unc-Pfad (\xyz) gemounten. Bei Start von TrueCrypt bekomm‘ ich die Fehlermeldung: „The network name cannot be found“. Danach beendet sich das Programm. Jemand irgenteine Idee?
    Gruß
    Rudi

  8. autorun.inf

    [autorun]
    label=MyData
    icon=TrueCrypt\TrueCrypt.exe

    action=Mount TrueCrypt Volume
    open=TrueCrypt\TrueCrypt.exe /v TrueCrypt\RALLY2.tc /q background /a /m rm /e

    shell=mounttc
    shell\mounttc=&Mount
    shell\mounttc\command=TrueCrypt\TrueCrypt.exe /v TrueCrypt\RALLY2.tc /q background /a /m rm /e

    shell=dismounttc
    shell\dismounttc=&Dismount
    shell\dismounttc\command=TrueCrypt\TrueCrypt.exe /d /q background

    shell=runtc
    shell\runtc=Run &TrueCrypt
    shell\runtc\command=TrueCrypt\TrueCrypt.exe
    _______________

    Autorun für USB Sticks / ext. Festplatten!
    Einfach folgende Pfade oben anpassen:
    TrueCrypt\TrueCrypt.exe Zur EXE-Datei
    TrueCrypt\RALLY2.tc Zu eurem Container

  9. Klapt das auch als Batch? Das wäre dann auch für mich interessant. 🙂

  10. Hi,
    bin leider erst jetzt zum Testen gekommen und es tut leider nicht. Es hat sich nichts geändert! Der Pfad muß schon mit „\“ oder?
    …und die Autorun.inf soll die vom Stick sein nehm‘ ich an?

    Danke im Voraus
    Rudi

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.