(Portable) Thunderbird 5.0 Beta 1 erschienen

Die Mozilla-Menschen sind nicht unfleißig und haben Thunderbird 5 in einer ersten Betaversion veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehört unter anderem der neue Erweiterungs-Manager. Auch neu: die Anzeige von Anhängen mit deren Größe. Mir selber gefällt die neue Optik nicht wirklich, vielleicht sollte man hier andere Wege gehen… Ihr wollt Thunderbird 5 mal selber ausprobieren, ohne den Kram zu installieren? Kein Thema, ich habe das portable Paket mal aktualisiert: Download Portable Thunderbird 5.0 Beta 1 deutsch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Bin ja eigentlich ein grosser Fan von Thunderbird, aber die Optik geht mal garnicht, wenn das so bleibt, hoffe ich das man das alte Theme wieder aktivieren kann.

  2. Ja, weniger ist mehr funktioniert hier irgendwie nicht…

  3. Mir gefällt allerdings, dass es endlich einen Button für das Adressbuch gibt. Diesen habe ich bisher sehr vermisst. Ansonsten mal schauen, vieles ist Gewöhnungssache.

  4. Sehe ich das richtig, dass dieser riesige Versionssprung im Wesentlichen nur durch Änderungen in der Optik und Bugfixes gerechtfertigt wird? Oh man… Da hat ja Chrome sogar mehr zwischen den Versionssprüngen zu bieten.

  5. Wieso ist eigentlich Thunderbird 5 die nächste Version? Wurde die 4 übersprungen oder hab ich irgendwas verpasst?

  6. OberstKlink says:

    Da leider noch viele Addons nich Funktionieren bleib ich bei der „Alten Version“.SCHADE

  7. IMHO :: Ich finde jetzt das Theme mit den durchsichtigen Fenster und den grauen Button echt ganz OK; Nur da kommen wir zu dem Problem wo ich bei den meisten Aero Themes hab, die Transparenz; Menüleistenelemente und Titelleisten lassen sich ultra schlecht lesen und sind daher ein Ergonomisches NoGo.

  8. Die Oberfläche geht leider gar nicht. Gewöhnungssache hin oder her. Gerade bei einem E-Mail Programm ist mir eine sinnvolle Oberfläche wichtig, die der Nutzung des Programmes nicht im Wege steht. Weniger ist mehr. Das sollte sich inzwischen auch bei den Entwicklern von Mozilla herumgesprochen haben.

  9. Also ich finde die Mac Version eigentlich recht smart. Werde es mal weiter ausprobieren und dann mal schauen wie es sich so im Alltag schlägt…

  10. a-muse-ment says:

    Tendenziell ist das Aussehen ja zweitrangig. Viel schlimmer finde ich, dass die TB-Jungs nichts tun, um verloren gegangene GMail-Benutzer zurückzuholen, indem z.B. endlich eine Konversationsansicht entwickelt wird, die funktioniert. Die Add-ons, die ich kenne, kann man da getrost vergessen… Schade eigentlich, war früher ein großer TB-Fan, bleibe jetzt aber weiter beim GMail Web-Interface.

  11. @a-muse-ment: ist bei mir auch so, bin „verloren“ gegangen, aber sehe bisher null Gründen, warum ich zurück kehren sollte.

  12. Hää Thunderbird 5? Und was ist mit Version 4 – habe ich da was verpasst?
    Und ja, das Aussehen ist auch nicht wirklich mein Fall..

  13. G.von der Frau says:

    Die Menüleiste macht das Ding hässlich, kann man die wenigstens ausblenden? Geht wohl wieder nur über Umwege mit einem Addon.

  14. Das „Menü“ ist ja Platzverschwendung ohne Ende. Tssss…… Verstehe nicht, warum sie die Chance nicht nutzen und sich dem FF Stil angleichen. 3 Menüzeilen brauch heutzutage doch kein Mensch mehr.

  15. terminated says:

    Ahh, es tut sich doch noch was bei Thunderbird, wenn auch irgendwie eher zum schlechteren. Das Design ist ein absoluter GAU hellgraue Schrift auf transparenten, dunkelgrauen Hintergrund. Entwickeln die Menü Designer unter Windows XP oder wie kann sowas passieren?
    @Caschy
    wär mal wieder an der Zeit für einen ordentlichen Vergleich von Email-Programmen. Bin irgendwie schon seit längeren auf der Suche nach Alternativen für Thunderbird, bin bis jetzt aber noch nicht davon weggekommen, da mir die Kalender und Kontakt synchronisation mit Google recht wichtig ist. 🙁

  16. G.von der Frau says:

    … Hide Menubar geht es jedenfalls nicht.
    Auch wenn man die install.rdf anpasst.

  17. Khamelion says:

    Wahrscheinlich THunderbird 5.0 weil sie das mit Firefox anpassen wollen.

  18. @terminated: Google Mail Web UI > Thunderbird > nichts > WLM in der Reihenfolge 😉

  19. Da ich noch mit Windows XP fahre, sehe ich diese sogenannten neuen Themes nicht, alles bei alten, aber schön das an Thunderbird weiter entwickelt wird.

  20. G.von der Frau says:

    Hat schon jemand herausgefunden wie man die Menüleiste los wird?

  21. Also ich bin froh, daß hier noch die Menüleiste existiert. Wobei ich ehrlich sein muß, beim Firefox benötige ich das Menü weitaus häufiger und die moderne Lösung ist umständlicher in meinen Augen.

  22. AlienJoker says:

    @fraggle: Die Menüleiste lässt sich beim FF doch problemlos mit der Alt-Taste einblenden. Aber im Pronzip hast du recht. Das Menü hinter dem FF-Button ist erbärmlich schlecht gestaltet. Das geht ja sogar bei MS besser.

  23. https://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/calendar/lightning/nightly/latest-comm-miramar/
    da die aktuelle version von lightning mit thunderbird 5.0 beta 1 nicht funktioniert.

  24. Moin, ich wollte mal fragen, wie ihr die Daten auf eurem USB Stick verschlüsselt. Im Normalfall möchte man ja Emails nicht unverschlüsselt auf seinem USB Stick umhertragen. Meines Erachtens gibt es aber keine effiziente Möglichkeit der Verschlüsselung, außer das alte U3. Truecrypt funktioniert ja auch nur mit Adminrechten. Kennt jemand noch eine andere Möglichkeit?

  25. @“G.von der Frau sagt“ : https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/compact-menu-2/ und die Menüleiste ist weg. Läuft bei mir mit 7.0a1 .
    @caschy Könntest Du mir bitte den Sourcecode von ThunderbirdLoader zukommen lassen, bitte?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.