Anzeige

Portable Spicebird 0.7pre englisch

Erinnert sich überhaupt noch jemand an Spicebird? Für Unwissende: Kontaktverwaltung, Email, RSS, Todo-Listen usw. in einem Programm. Outlookersatz will es sein. Eine Software, die auf Code von Mozilla beruht – und die sich Anfang 2008 dazu aufmachte, Thunderbird zu ersetzen. Jetzt – also Monate später – existiert eine Version 0.7pre. Denn man hat sich dazu aufgerafft, ähnlich wie Mozilla bei Firefox und Thunderbird, – Nightlys zu veröffentlichen.

sshot-2008-07-04-[21-00-12]

Auf Basis der aktuellen Version habe ich mal die bereits aus dem Januar stammende Version 0.4 auf den Stand der 0.7pre gebracht. Englischsprachig. Vielleicht für Leute interessant, die Googlemail nutzen – denn damit kann man nicht nur aufgrund von IMAP datensicher testen – auch die Einrichtung ist in nicht einmal zwei Minuten gemacht.

sshot-2008-07-04-[21-00-37]

Mittlerweile gibt es auch eine Erweiterungsseite wie bei Mozilla, auf der man Erweiterungen für Spicebird bekommen kann.

Download Portable Spicebird 0.7pre englisch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich weiß nicht was die sich alle davon versprechen. Warum immer noch ein neues Projekt? Kann man nicht mal zusammen was vernünftiges auf die Beine stellen? Ist so als würd ich jetzt ne Abwandlung von stadt-bremerhaven.de erstellen zu wollen.

    Die Entwicklung bei Thunderbird allein geht schon schleppend genug voran. Ich persönlich bin vor inzwischen 1,5 Jahren wieder zurück zu Outlook gewechselt und bin mit dem 2007er sehr zufrieden. Hab mir auch ganz offiziell ein Office-Paket gekauft.

    Was mich bei allen anderen möchtegern E-Mail-Clients nervt ist das man speziell bei Kalendern einfach meilenweit beim Thema Synchronisation hinter her hinkt. Wenn ich meinen PDA und mein Nokia Handy zusammen mit dem PC sauber syncen will klappts nun mal nur sauber mit Outlook. Bei Mails das gleiche. Klar, mag auch an den Hardware-Herstellern liegen. Aber wurst. Ich brauch was funktionierendes.

  2. Marcus W. says:

    Stimmt schon, nur kommt Outlook leider immer noch nicht mit Imap-Konten inkl. mehrerer Identitäten vernünftig klar. Und da ist das „Möchtegern“-E-Mailprogramm um Längen besser. Und Möchtegern finde ich es nicht, es ist genausogut wie Outlook, meiner Meinung nach viel besser, nur leider wie du schon sagtest von wenigen bis gar keinen Handys etc. zum syncen unterstützt.

  3. @LastOne: Bei Spicebird muß man die Geschichte mit berücksichtigen: Der ist ja entstanden, als damals Thunderbird 2 in der Entwicklung stecken geblieben war und es Streit unter den Entwicklern gab.

    Konkurrenz belebt das Geschäft, die Idee von Spicebird ist klasse. Ich hatte an dem Projekt das Interesse verloren, da die Entwickler die Community überhaupt nicht über Neuerungen informierten und fast keine Lebens- bzw. Entwicklungs-Zeichen gaben.

    Mal schauen, vielleicht wird ja doch noch was draus. Wäre schön, die haben schon ganz gute Ideen!
    Outlook 2007 ist mir einfach zu langsam.

  4. Ok, ich realtivier meine Aussage mal ein wenig. Schlecht ist Thunderbird nicht gewesen und auch etwas schneller. Aber wie gesagt, für mich fehlen wichtige Funktionalitäten. Das ist mein Hauptproblem. Mit meinen Imaps hab ich bei Outlook allerdings kein Problem.

  5. Bin zufrieden mit Sun- und Firebird. Habe die portable Version von Spicebird ausprobiert (Danke!), ist wirklich schick. Möchte jetzt aber gerne eine Entscheidungshilfe: Spicebird oder Lightning? Was meint Ihr?

  6. Mir ist Thunderbird sympatischer. Gehört für mich einfach zu Firefox 🙂 Da kann ich auch mit leben, dass ich erst ein paar Sekunden opfern musste um Lightning zu installieren.

  7. @flix:
    Lightning – Begründung hier.

  8. Konrad Duden says:

    In den Dateinamen hat sich übrigens ein „e“ hinter das „i“ hineingeschlichen: „spiecebird“. *g*

  9. @flix: Vor der Entscheidung stand ich auch! Hab dann beides intensiv ausprobiert:

    Lightning+Thunderbird: Finde ich wie Caschy für den Einsatz besser! (Stabiler, mehr Add-ons, größere Community bei Fragen. Ich prophezeie auch eine bessere Zukunft.)

    Spicebird: Nette Ideen, aber noch so manche Ungereimtheiten (RSS kann man zwar anzeigen, aber nicht vernünftig lesen. Dafür brauch man wieder den Firefox), teilweise Probleme mit der Codierung und andere Bugs. Kreative Features, aber noch nicht für den produktiven Einsatz, imho.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.