Anzeige

Portable Skype – Skype ohne Installation nutzen

12666-FirefoXx-Skypefxx Über den Sinn einer portablen Version von Skype kann man sicherlich streiten. Allerdings kann man ja nicht nur Videotelefonie nutzen – sondern eben auch die einfache getippte Textbotschaft. Nachdem ich bei Twitter via Direct Message von Dagassa auf einen Beitrag beim DownloadSquad aufmerksam gemacht wurde habe ich das mal ausprobiert. Allerdings werde ich euch nicht mit einer Batch quälen – denn diese müsstet ihr erstellen, sofern ihr der Anleitung beim DownloadSquad folgt. Ich habe euch mal wie bei Firefox, Thunderbird und Co einen griffigen Loader erstellt den ihr nutzen könnt. Here we go. Sofern man Skype installiert hat besorgt man sich die Skype.exe aus dem Programmverzeichnis. Habt ihr Skype nicht installiert, dann holt euch die Exe von einem Bekannten (oder installiert Skype temporär).

Legt einen Ordner namens Skype an. In diesem Ordner erstellt ihr einen weiteren Ordner namens data. Kopiert die Skype.exe in den Ordner Skype. Ladet euch meinen SkypeLoader herunter und packt diesen eine Ebene über den Ordner Skype. Sieht dann so aus:

portableskype1

portableskype2

Alle Einstellungen usw. landen dann automatisiert im Ordner namens data. Gestartet wird logischerweise über die Datei SkypeLoader.exe. Weil eh wieder Nachfragen kommen – die SkypeLoader.exe ist nur ein AutoIt-Script mit einem fluffigen Icon versehen. Warum die 610 Kilobyte groß ist? Naja, kein UPX – sonst jammern die Leute mir mit den False Positives ihrer Antiviren-Programme wieder die Ohren voll.

portableskype3

So, das war die quick’n’dirty Lösung für Portable Skype. Viel Spaß.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Es geht definitiv auch mit Skype 3.0, hab’s schon seit 2.0 am Laufen und im Moment nutze ich noch immer 3.0

  2. Nunja… bei mir geht´s auf jeden Fall NICHT.

    Es kommt immer folgende Fehlermeldung:
    Skypeloader!

    Wäre aber super, wenn du die 3er Version als Portable zur Verfügung stellen könntest.

  3. Geht auch noch einfacher:
    Skype.exe in ein neues Verzeichnis kopieren.
    Neben der „Skype.exe“ eine ASCII Datei „Skype.cmd“ mit folgendem Inhalt erstellen: @START „Skype“ „%~dpn0.exe“ /datapath:“%~dpn0Data“ /removable
    Neben der exe Datei ein Verzeichnis „SkypeData“ erstellen.
    Die cmd Datei zum Starten verwenden.

  4. Nachtrag: Die „Links-/Rechts-“ Anführungszeichen aus meinem vorigen Kommentar muß man durch normale ersetzen (ist ja sonst auch kein Standard ASCII mehr ;-)).

    Nebenbei sollte man die von Skype abgespeicherten Zugangsdaten und andere vertrauliche Daten auf dem Stick z.B. mit Truecrypt absichern, falls einem der Stick aus der Tasche fällt…

  5. Hallo…

    Habe eine Frage als Frau…mit wenig Ahnung von Technik. Ich habe einen privaten Skype und einen für die Arbeit. Ich dachte mit dem Cashy Skype…kann ich zwei Skypes gleichzeitig haben.
    Leider geht das nicht…oder doch? Mache ich nur etwas falsch?
    Gibts dasowas wie den Multiloader wie bei Firefox von dir Cashy?

    Liebe Grüße

  6. Der SkypeLoader ist leider nicht mehr downloadbar.
    Magst du ihn bitte noch mal zur Verfügung stellen?

  7. Habe ihn doch noch gefunden.
    Was man nicht alles mit ein wenig googlen erreichen kann.
    Wie schön dass dein Fpp Server so gut zu finden ist Caschy. 🙂
    Dann da schlummert der Loader noch. Scheint nur ’n anderen Platz bekommen zu haben und ist daher hier nicht mehr als Download verfügbar.
    Für alle die ihn brauchen:

    http://www2.frugalware.org/mirror/stadt-bremerhaven.de/diverses/

    Ach bevor ich’s vergesse..
    Thx 🙂

  8. Seit der neuen Version (162) heißt es bei der Versionsprüfung, dass ne neuere verfügbar wäre, obwohl man die schon hat. Davor gings einwandfrei 🙁

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.