Portable RadioSure – Radio ohne Ende

Ich genieße den Luxus während meiner Arbeitszeit Radio hören zu können. Obwohl ich ein echt oldschooliges Radio besitze dudelt bei mir täglich ein Stream. Irgendwann ist man last.fm-technisch genervt und es muss neues her. Durch Shoutcast möchte man auch sich nicht immer wühlen – deswegen hier mal die kurze Empfehlung zu Radio? Sure!.

radiosure

Muss man nicht viel zu sagen: klein, portabel und frei definierbare Sender. Macht was es soll: Radio abspielen.

Wer mag kann auch den Stream aufnehmen – einfach mal einen Blick in die Optionen werfen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

68 Kommentare

  1. DancingBallmer says:

    Leider startet die portable Version bei mir nicht (WinXP). Bekomme beim Start nur kurz die Fehlermeldung „Cannot start timer“, dann ist das Fenster samt Programm weg. Taskplaner ist gestartet.

  2. Oldschool-Radio

    Ich habe so ein Nordmende am Bett stehen. Ist durch nichts zu ersetzen außer durch ein Graetz, Loewe oder Grundig. Die Klacken der UKW-Taste, die 2 Birnchen im Inneren leuchten diskret und dann die halbe Gedenkminute und danach der unverwechselbare Holzgehäuse-Sound – für mich die richtige und einzige Art, den Tag zu beginnen.

    Empfängt nur einen Sender ohne Rauschen, WDR5, aber das ist genau der Richtige für mich – kaum Gedudel, keine Werbung …

  3. Danke! Screamerradio wird ja anscheinend nicht weiterentwickelt und die Senderauswahl ist schon längst nicht mehr auf dem neuesten Stand. Mal sehen, wie sich das Ding hier schlagen wird.

  4. Alter Schwede – wat´n geiles Programm! 🙂
    Nein, im Ernst: Das Teil ist absolut super und vor allem das Aufnehmen ist ja klasse einfach und gut gelöst. Erst letzte Woche hatte mich jemand gefragt, ob es ein Programm für so was gäbe und ich konnte nur antworten, dass ich vor vielen Jahren (!) mal ein entsprechendes Plugin für WinAmp hatte. Aber das hier ist ja echt viel besser – und läuft sogar in Windows 7 x64!

  5. @ DancingBallmer

    Auch xp, läuft aber direkt los. Sogar hinter einer Firewall, die sonst alles blockt.

  6. DancingBallmer says:

    Laut der Feedback-Seite scheint das Problem bekannt zu sein, aber der Fehler noch nicht gefunden. Ich werde es nochmal mal in ein paar Wochen probieren, das Programm scheint anscheinend wirklich nicht schlecht zu sein.

  7. Olaf sagt

    Screamerradio wird ja anscheinend
    nicht weiterentwickelt

    wie kommst du darauf? die letzte Version ist vom 28.02.09

    http://www.screamer-radio.com/download/

  8. na ja startet auch bei mir nicht. muss ich wohl auf das fixen warten.

  9. Mhm…. Nen Proxy kann man nirgends aktivieren? Das fehlt mir noch 🙁

  10. Vor Jahresfrist hatte ich mal was über Screamer geschrieben:
    http://joergnapp.de/2008/03/02/web-radio-mit-screamer/

    Wie ABDUL erwähnt, gibt es zwischenzeitlich auch eine neue Version.

  11. JürgenHugo says:

    Genau so ein (Oldschool) Radio hat meine Oma mal gehabt – da war das natürlich Stand der Technik. Irgendwann ist es dann mal „weggeschmissen“ worden – eigentlich schade – aber damals hat man noch nicht so ans „erhalten“ gedacht…

    RadioShure werd´ ich mal testen – obwohl ich ganz selten am Comp Musik höre – aber auf der Festplatte ist noch Platz… 😛

  12. Sreamer Radio ist super. Über das Programm bin ich erst letzte Woche gestolpert, als ich eine Sendung aufnehmen wollte und mein gutes Kassettendeck nicht mehr aufnehmen wollte. Klasse – abspeichern in eigenen Senderordnern – fein fein 🙂 Klasse ist halt, dass man nicht neu kodieren muss sondern einfach auf den Aufnahmebutton drückt und der das Zeug so aus dem Stream gespeichert hat. Aber man kann sich immer mit den Programmen verbessern, aber wenn es unter XP Schwierigkeiten gibt …, na ich werd es mal testen.

  13. AWESOME! Danke!

  14. Hi,
    mir ist negativ aufgefallen, dass beim Versuch drei Songs einzeln aufzunehmen bei zwei der Buffer eingebrochen war. Mein Internetanschluss ist flott und bei anderen Programmen hatte ich mit diesem Sender keine Probleme. Keine Ahnung was da los ist. Sonst ist das Programm o.k.
    Zugegeben ich hätte einen automatischen Lautstärkenanpasser und HotKeys gerne gehabt. Leider habe ich bis jetzt kein Programm gefunden, dass alles hätte was ich will. Es ist auch portable zu haben, was ich gerne habe.

  15. JürgenHugo says:

    Tja, hört sich nicht schlecht an. Nur so toll ausehen tut´s nicht. Bei mir (XP mit Zune-Theme) sieht das noch grauer aus. 😛

  16. Ja, schade, mir fehlt bei RadioSure vor allem die Möglichkeit das Programmfenster zu vergrößern oder gar zu maximieren. Bei mehr als 12.000 Sendern wäre das meinen Sehnenscheiden schon sehr viel sympathischer.

    Wer nach einer (kostenlosen) Möglichkeit sucht, gleich mehrere Sender parallel mitzuschneiden, für den lohnt sich evtl. auch ein Blick auf die Java-basierten Streamripper-GUI’s StreamRipStar oder Streamtastic. Mir ist die Oberfläche von Streamtastic noch angenehmer, da sämtliche Sender des Icecast- und des Shoutcast-Netzwerks bereits übersichtlich aufgelistet werden.

  17. webtrotter says:

    perfekt. saubere oberfläche, schlank und einfach.
    danke, cashy!

  18. Ich kenn das noch nicht ich benutz immer ClipInc von Tobit Software das ist echt super da kann man auch radio hören und aufzeichnen. Werd es aber mal laden und ausprobieren

  19. Ich habe das auch mal gerade getestet.
    Ich find das ganz gut. Sind schon über 12000 Kanäle voreingestellt. Heftig viele.
    leider kann ich damit keine laut.fm Sender mit abspielen. Das vermisse ich.

    @Caschy
    hast du nicht noch was in der Tasche was auch TV Streams abspielt??Also Radio und Streams mit Bild.
    Am besten portabel. Muss aber nicht. Würde mich freuen. So wie Audials TV aber mit der Möglichkeit auch eigene Sender zu speichern. Denn das tut Audials TV bei mir nicht.
    Freue mich über jede Rückmeldung

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.