Portable Pidgin 2.2.1 deutsch

220px-PidginlogoPidgin hieß früher Gaim und ist (glaube ich zumindest) unbekannter als Trillian oder Miranda. Allerdings finde ich Trillian zu dick – und andere finden Miranda zu frickelig – oder nur für Freaks. Nun könnte ich weiterhin immer die aktuelle Mirandaversion portabel anbieten – und demzufolge mit vielen Fragen der Benutzer leben. Habe ich aber zumeist keine Zeit zu.

Was also muss der multimessengertechnische Mensch also tun um einen kostenlosen portablen Multimessenger für allerlei Kommunikationsnetzwerke nutzen zu können? Ich habe mir gestern die aktuelle Version 2.2.1 von Pidgin angeschaut und bin relativ begeistert.

Klar, auf meinem PC wird weiterhin Miranda die Oberhand behalten – für unterwegs werde ich aber das unkomplizierte Pidgin nutzen. Pidgin ist übrigens Open Source.

Pidgin unterstützt folgende Netze:

* AIM
* Bonjour
* Gadu-Gadu
* Google Talk
* Groupwise
* ICQ
* IRC
* MSN
* MySpaceIM
* QQ
* SILC
* SIMPLE
* Sametime
* XMPP
* Yahoo!
* Zephyr

So, dann wollen wir mal zum Hauptteil kommen. Entstanden ist meine portable Version nach der Anleitung, die sich auf der offiziellen Pidgin Homepage befindet (Unterpunkt „Running Windows Pidgin From a USB Drive“).

Ihr wollt Pidgin ausprobieren? Dann ladet euch die deutsche Version von Portable Pidgin 2.2.1 am Ende dieses Beitrages herunter und startet. Wer mag, kann meine bebilderte Anleitung nutzen – oder selber gleich loslegen.

Nach dem Entpacken:

Ein Doppelklick auf die Verknüpfung von pidgin-portable startet den ersten Einrichtungsprozess. Dabei wird ein Verzeichnis namens .purple angelegt – euer Profilverzeichnis.

sshot-2007-10-07-[20-34-04]

sshot-2007-10-07-[20-35-57]

Um Portable Pidgin 2.2.1 deutsch zu nutzen, muss natürlich ein Konto angelegt werden.

sshot-2007-10-07-[20-38-26]

Klickt man jetzt auf Speichern, geht es sofort los:

sshot-2007-10-07-[20-39-37]

Wer mag, kann aber noch weitere Dienste hinzufügen:

sshot-2007-10-07-[20-40-42]

Schlussendlich kann man bereits nach wenigen Sekunden Einrichtungszeit die Leute belästigen.

sshot-2007-10-07-[20-42-11]

Pidgin wird definitiv keinen Schönheitspreis gewinnen. Allerdings ist Pidgin unkompliziert und funktional – und das will ich auf meinem USB Stick.

Viel Spaß mit Portable Pidgin 2.2.1 deutsch!

Selbstextrahierende Datei. Dateigröße ca. 7,2 MB. Download von box.net.

Weiterführende Links:

Pidgin Homepage
Pidgin bei Wikipedia

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

23 Kommentare

  1. STFU – das kann jeder für sich entscheiden =)

  2. Miranda ist echt frickelig, deswegen benutze ich „Miranda ME“. Ist sozusagen ein Miranda mit vielen Plugins und fertig konfiguriert. Kann alles und ist hübsch 🙂

  3. miranda an sich ist eben ein profi tool.

  4. Stoiber geh nach Hause says:

    Stoiberjugend -> Patietenabteilung

  5. DER LINK GEHT NICH!!!!!!1111111111elfelfeinseinseinseins

  6. Abwarten, ruhig verhalten. Liegt an einer temporären box.net-Störung.

  7. Könntest du das nicht bei Rapidshare uppen? Box.net könnte noch ne Weile dauern…

  8. Laut Aaron von Box.net funzt es jetzt wieder 😉

  9. Danke 😉

  10. Was bedeutet das „Bitte autorisiere mich!“, wenn man jemanden hinzufügen will???

  11. Derjenige hat dich nicht autorisiert, ihn zu sehen/anzuschwatzen oder irgendwas anderes (hängt vom Client und vom Status der Gegenseite ab).

    Damit stellst du ne Anfrage, dass du z.B. den Status des Gegenübers sehen kannst.

  12. Das ist bei Miranda oder Trillian aber nicht so, oder?

  13. Trillian, keine Ahnung – bei Miranda kannstes einstellen

  14. Hm, der Dialog scheint aber standardmäßig in Pidgin aufzutauchen…

  15. Wo werden die Kontaktdaten gespeichert?
    Eigentlich keine direkte Pidgin-Frage: Sobald ich einen IM installiere, zieht er sich von irgendwo her meine Kontakte und die Kontaktlisten werden automatisch aktualisiert. Aber von wo her kommen diese Daten? Wo sind sie gespeichert

  16. Auf dem jeweiligen Loginserver des Dienstes – z.B. bei ICQ.

  17. Dort werden auch Gruppenzusammenstellungen gespeichert, die ich im Programm vornehme? Ich versuche hier krampfhaft etwas zu löschen, aber nach dem Neustart des Programms, egal, ob Pidgin, Trillian, Miranda, ist die verdammte Gruppe wieder da 🙁

  18. Hi Caschy

    Wenn ich in Pidgin einen Kontakt sperre, dann kann er mir trotzdem noch Nachrichten schicken. Ist das ein Bug?

    Cheers
    Jürgen

  19. Keine Ahnung, kann das nicht nachvollziehen….