Portable Google Chrome 0.4.154.22 Developer Build

Gestern erschien eine neue Developer Build von Chrome – dem Browser aus dem Hause Google. Würde man die Veröffentlichungen von Chrome mit Firefox vergleichen, so wären die Chrome-Versionen, die Google dem normalen Benutzer auf deren Seite feilbietet eine Release-Version bei Firefox – und eine Developer-Build wäre eine Beta. Nur damit ihr wisst, worauf ihr euch einlasst. Das Changelog kann man hier nachlesen. Auf Wunsch einiger Benutzer habe ich zudem noch das Tray-Icon des Loaders entfernt. Viel Spaß beim verchromten Surfen 🙂

Download Portable Google Chrome 0.4.154.22

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Chrome hat bei uns 0,1%
    FF 36%
    und IEBlöd (interna 😉 )hat 56%
    IE 8 Beta 2 0,2%

  2. froiiii hoffentlich san die tab und arcadebugs der letzten dev ausgemerzt *finger verknot

    btw bei uns knapp 7% chrome , 12% opera, 30% IE und 50% FF

    danköö für die tragbare ^^

    die pinie

  3. Fritz Walter says:

    Ich stehe mehr auf den FeuerFuchs. 🙂
    Finde persönlich den Chrome bedenklich. Und nicht nur ich.

  4. Ich nutze nur Firefox, Chrome kommt für mich nicht so in frage weil ich ScrapBook nutze unter Firefox das kann ich nun leider nicht nutzen unter Chrome, auch wenn ich es gerne probieren würde schon weil Chrome schneller ist beim Laden der Webseiten.

  5. Gibt es trotzdem die Verwendung der „Anwendung Verknüpfungen erstellen“-Funktion mit Portable Google Chrome?

  6. Merci beaucoup pour Portable Google Chrome 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.