Portable GIMP 2.6.3 deutsch

Die aktuelle portable Version von GIMP kann man sich hier direkt bei Sourceforge herunterladen.

Was GIMP ist? Hatte ich hier doch beschrieben 😉 Beim Entpacken übrigens die “additional languages” auswählen – dann geht es auch in deutsch zur Sache. Während des Downloads kann man wieder mal eine Runde Gimp Roulette zocken…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. GIMP Portable auf den Stick und alles wird gut. Ich nutze es sehr gerne weil es viel bietet und die meisten Probleme schnell löst.
    Das kleine Game ist ja cool. Kante ich bis jetzt noch gar nicht ^^

    (Anscheinend hab ich heute einen guten Tag, denn normalerweise treib ich mich ja nicht soviel im Internet herum.)

  2. Dein Blog ist echt mega Klasse. Hab ihn heute entdeckt und die letzten 18 Seiten durchgeschaut 😉 Mach weiter so. Das beste an deinem PC-Blog … er ist aktuell und man erhält regelmäßig Beiträge.. das vermisse ich bei den meisten PC-Software-Blogs.

  3. Sind wir mal auf Gimp3 gespannt. Soll ja ne neue GUI bekommen. Da gab’s doch vor längerem einen Wettbewerb zu…

  4. Maria-Christine says:

    Ui, das Hintergrundbild kannst du mir mal schicken

  5. Ich hab´ mal ne´ allgemeine Frage zu Gimp: Ich will mich da erstmal ein wenig einarbeiten – aber ich hab´ den Eindruck, das das Prog unheimlich langsam startet. Da werden Module geladen und, und, und.

    Bin ich da nur zu ungeduldig – oder ist das normal? (ich habe im Moment noch 2.6.2)

    Danke für ein Feedback.

  6. Vor allem interessant für die Leute die immer über die GUI des Gimps meckern wäre folgendes: Beschreibung im EFB

    Achja, falls euch die Bedienung der GUI dann immer noch nicht gefällt, ihr dürft euch auch gerne mit einem Vorschlag am Gimp-GUI-Brainstorm beteiligen. 😉

  7. Klasse! Durch das Blog bin ich darauf aufmerksam gemacht worden, dass meine Version 2.6.2 gar nicht mehr aktuell ist.

    Ansonsten muss ich JürgenHugo zustimmen, der Start dauert sehr lange.

    Hat schon jemand Erfahrungen mit den Startparametern gemacht, die den Start beschleunigen?

  8. @JürgenHugo

    Komisch, das Gleiche wird auch über Photoshop gemeckert. Die ganzen Plugs die immer geladen werden. Es gibt extra Tools die das abstellen und dann wundern sich die Heinis, die das machen, das dann Funktionen nicht mehr gehen. Ha ha ha!

    P.S. soll nicht gegen Gimp gehen 😉

  9. @Jürgen: Ja, der langsame Start ist normal. Habe gerade mal bei mir gestoppt: GIMP: 30 sec., Photoshop: 20 sec.
    Aber für mich ist das kein großes Problem, da ich GIMP dann auch für mindestens 15-30min verwende. Für eben schnell mal was zuschneiden oder für einfache Farbkorrekturen sind einfachere Programme effizienter.

    @Sebastian: Gibt’s für die 3.0 schon einen Zeitplan? Eine neue GUI hat GIMP dringend nötig. Mit diesen 3 Fenster rumzufuhrwerken empfinde ich als ne ziemliche Zumutung 😀

  10. Berichtigt mich wenn ich falsch bin, aber ich denke, dass das daran liegt, dass GIMP ja auf gtk basiert und Windows eventuell nicht so schnell damit klar kommt, wie es sollte.

    Zumindest startet es bei Linux in 10-15s (Erststart) und jedesmal danach in höchstens 5s. Auf Windows kann ich bestätigen, dass es sehr lange braucht.

    Ansonsten werft halt ein paar Schriftarten, Pinsel, … raus, die ihr eh nicht braucht.

  11. @atreiu, garve u.a.:

    Danke – ich wollte nur sichergehen das ich da nicht irgendwas falsch gemacht habe.

    Wenn Gimp aber allgemein so „trödelig“ startet – dann hab´ ich ja immer Zeit, mir eine Zigarette anzustecken 😛

    Danach kann ich dann „losfangen“.

  12. Eine gute Seite mit GIMP Tutorials findet man auf Meet the GIMP!
    Wer mit diesen Tutorial ganz vom Anfang beginnen will sollte hier starten.

  13. Moinsen!

    Am 1.12. erscheint die c’t special „Digitale Fotografie“
    mit dem Schwerpunkt: Gimp!

    Hat die Portable Version eigentlich die Gimp-Shop Oberfläche, oder die Standard-Oberfläche von Gimp?

    Grüsse
    Al

  14. Schicke Idee. Das schaue ich mir mal an.

  15. Bin ein grosser fan von Deinem Blog und fast täglich hier! Super mach weiter so!

    Sag mal den Desktop Hintergrund (Wallpaper) das hier (Portable GIMP 2.6.3 deutsch) zu sehen ist… könntest du das zum download anbieten oder sagen wo man es sich runterladen kann?

    Lieber Gruss aus Basel!

  16. Fritz Walter says:

    Habe vergessen zu fragen, ob man GIMPshop mit der portablen Version benutzen kann. Danke im Voraus.

  17. Victor Baumann says:

    hallo kinder,

    ich muss leider mit diesem programm in der schule arbeiten. ich habe keinen bock, dass mir dieses larme, beschissene, kranke, doofe, scheiße aussehende, verkackte programm mir die note versaut.
    die leute wollen immer nur gut und kostenlos. gut ist es auf keinen fall. am liebsten wäre mir, dass das programm zumindest in deutschland verboten wird.

    ein echt beschissenes programm. ich arbeite lieber mit photoshop und zahle lieber ein paar äuro.

    gruß, euer geliebter victor

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.