Portable Firefox 6.0.1 – wichtige Update

Moin Moin, nur eine ganz kurze Info, dass der Firefox in der Version 6.0.1 erschienen ist. Wer bereits die portable Version 6.0 benutzt, der kann einfach auf das automatische Update warten, welches jeden Moment bei euch aufschlagen müsste. Wer noch eine veraltete Version von Firefox nutzt, der sollte aktualisieren, in meinem Downloadbereich liegt die portable und updatefaehige Version 6.0 des Firefox, die ihr ganz einfach per Auto-Update auf die aktuelle Version 6.0.1 levelt. Macht das bitte sobald wie möglich, es handelt sich um ein wichtiges Sicherheits-Update. Leider hier ohne Links und Bilder, da wacker mobil von unterwegs gebloggt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. hab das update heute morgen bei meinem portable FF gemacht, funktionierte super.

    das update zu 6.0 habe ich bis heute ausgelassen, da dabei mein browser immer zurück gesetzt wurde (alle einstellungen, add-ons weg). das ist hierbei nicht der fall, zum glück.

  2. „…die ihr ganz einfach per Auto-Update auf die aktuelle Version 6.0.1 levelt.“

    Haha, „levelt“.. Nicht, dass du uns unterwegs auf dem Smartphone etwa Spiele spielst. Spiele sind böse!

  3. Dürfte sich um das Update betreffend dem gefakten Google Cert im Iran handeln.

  4. 1.7 MB für ein Update wegen dem gefakten Google Zertifikat?

    https://www.mozilla.org/en-US/firefox/6.0.1/releasenotes/

    scheint so

  5. Also ich bilde mir ein das die 6.01 auch wesentlich schneller startet als die 6.00. Deswegen hatte ich vor ein paar Tagen wieder auf die 5er gewechselt.

  6. Ich finde, dass das Word „veraltet“ hier unpassend ist. Reine Panik mache.

  7. @draftec

    Klar, die Verbindung in den Iran fällt weg. <:

  8. Thunderbird wurde auch auf 6.0.1 gehoben.

  9. es is zum kotzen.

    ich bekomme gleich die 7 beta vorgeschlagen und auf dem Beta-Channel bin ich auch, obwohl ich in about:config „app.update.channel“ *release* stehen habe.

    es handelt sich hierbei caschys portable Aversion. kann mir einer mal sagen wie ich das korrigieren kann?

  10. Pausenlos im Einsatz für die Community – danke für den Hinweis, Caschy!

  11. @clarkkent

    Soweit ich mich erinnere hat der about:config Eintrag keine Wirkung.
    Dafür muss man die channel-prefs Datei mit dem editor bearbeiten und statt pref(„app.update.channel“, „beta“); eben „release“ eintragen.

    Die Datei findest du hier:
    Portable_Firefox_7.0B1\Firefox\defaults\pref\channel-prefs.js

  12. Im Ubuntu-Repository ist noch nichts. 🙁

    Dafür ein Update auf Thunderbird 6.0.1!

  13. @Sandra: Danke für den Tipp mit der channel-prefs.js. Hatte ich schon wieder vergessen.

    Bisschen OT:
    Hab beim Ausprobieren mit der FF 7 beta keine WebDAF-Verbindung via GoodReader/iFile mit dem iPad herstellen können (klappt bei FF 6 tadellos). Wäre dankbar für einen Rat.

  14. @Sandra,

    auch ich bedanke mich….nu is alles wieder gut 🙂

  15. @Paul

    Du hast recht, „veraltet“ trifft es wohl nicht ganz. Mal von dem SSL-Zertifikat abgesehen, gab es keine Änderungen. Zudem ist auch in vielen der vermeintlich alten Versionen DigiNotar gar nicht in der Liste vorhanden. Also kein Grund zur Panik.

    Mich würde noch interessieren, welchen Nutzen ein Angreifer aus dem gestohlenen Zertifikat ziehen kann. Ohne dass die Domain gefaket wird, also *.google.com auf eine böse IP umgeleitet wird, ist das Zert. doch nutzlos?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.