Portable Firefox 5.0 Beta 7

Neue Betaversion aus dem Hause Mozilla – Firefox 5.0 Beta 7 ist da. Ein Changelog habe ich momentan leider nicht zur Hand, lege es aber gerne nach, wenn ich es habe. Wie immer gibt es hier die portable Version. Viel Spaß und so 🙂 Benutzer der Vorgänger-Beta brauchen nur das interne Update nutzen. Download Portable Firefox 5.0 Beta 7 – wer richtig installieren will: hier lang.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. @ Sören Hentzschel: Auf meiner about:support steht nur Version 5.0 und das scheint dem ein oder anderen hier zu wenig zu sein, denn da steht nichts von beta. War zu faul, ´nen screenshot zu machen, deshalb hier copy + paste:

    Allgemeine Informationen
    Name: Firefox
    Version: 5.0
    User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.0; rv:5.0) Gecko/20100101 Firefox/5.0

    Wo sieht man da, welche beta installiert ist?
    Nur zum Testen hab ich keine Lust, zusätzlich ´ne Nightly aufzusetzen.

  2. Guter Punkt, den ich außer Acht gelassen habe. Die Beta-Versionen werden nicht mehr als „Beta“ ausgeliefert, sind quasi die früheren RCs und erhalten damit bereits die finale Bezeichnung – die Final ist nämlich nicht mehr als ein Klon der letzten Beta und die Anzahl der Betas ist vorher nicht festgelegt. Das heißt, über diesen Weg findet man das dann auch nicht heraus.

    Da muss ich mich bei Leifi_OS entschuldigen, denn sein Weg über den Pushlog ist in dem Fall nämlich wohl wirklich der beste Weg bei den Beta-Versionen. Der ist zwar nicht allgemeingültig und auf die anderen Versionen übertragbar, aber zumindest für die Beta praktikabel.

  3. @ Sören Hentzschel: Du schläfst aber auch nicht, oder 🙂

  4. Letztendlich ist es aber auch wumpe, welcher Browser, welche Version, Hauptsache man kann in dem Browser seiner Wahl das tun, was man möchte. Und zwar störungsfrei und effektiv.

  5. Und selber? 😀 Schlafen, gerne würd ich. Aber die ganzen Prüfungen derzeit verlangen, dass ich lerne und nicht schlafe. Und irgendwie bin ich in solchen Phasen mehr auf Blogs unterwegs als sonst. *g*

    Was die Browserwahl betrifft, stimme ich dir zu, vor allem vor dem Hintergrund des neuen Release-Prozesses. Da passiert in der Beta-Phase nichts mehr, schon nicht mehr in der Aurora-Phase, da blogge ich schon gar nicht mehr drüber, weil es das nicht wert ist. Ob ich dann die Beta 1 oder Beta 7 nutze, es nimmt sich nicht viel, daher wirklich *wumpe*, leisten alle das gleiche. Von mir gibts nur exakt einen Aurora- Artikel, der alle Neuerungen beinhaltet, die nenneswert sind (das ist dann auch wenigstens einiges), dann noch einen Artikel für die erste Beta, der auf den vorherigen verweist, aber nicht alle drei Tage: es wurden drei Bugs gefixt, die so unspektakulär sind, dass man keinen Text für die neue Beta daraus generieren kann. Find das ein wenig übertrieben muss ich sagen, und das erwähnt auch fast keine Seite mehr, so unwichtig ist das, und daher auch, welche Version man nun nutzt. Relativ entscheidend ist „nur“ noch die große Zahl vorne und die wird halt alle 18 Wochen inkrementiert.

  6. @ Sören Hentzschel: Schön, dass du mal Licht in den Versions-Dschungel gebracht hast.

    Was die Release-Folge von Firefox angeht, werden wir uns wohl darauf einstellen dürfen, dass in 2 Jahren Version 23 raus ist und es keinen mehr wirklich interessiert, ob das beta oder release ist. Danke an Google Chrome. Ironie!

  7. Da ist wohl irgendwas mit Twitter nicht gut gelaufen. Vielleicht klappt´s jetzt.

  8. nicht dass ich FF benutzen würde, aber die „Screenshots“ der letzten Releases hier bei caschy erinnern mich irgendwie an Happy Tree Friends 😀

  9. @ Torsten: Wenn du Firefox nicht benutzt, ist dein Beitrag hier vielleicht zu später / früher Stunde spaßig, aber der Fragestellung in dieser Runde nicht förderlich. Wenn du selbst andere Browser benutzt, ist das dir überlassen, aber die Wahl des Browsers ist hier meines Erachtens nicht das Thema.

  10. @ Sören Hentzschel: Nachdem inzwischen Firefox 5 als Final am Start ist, hat sich auch der von mir in einem früheren Eintrag vorgeschlagene Link zur Erkennung der Versionsnummer angepasst und lautet jetzt:
    http://hg.mozilla.org/releases/mozilla-release/rev/7b56ff900c2a
    Zur Erinnerung: Erreichbar über about:buildconfig und dann den Link anklicken unter Source.

  11. Final…pfff… in drei Tagen! Nur weil hier nicht die Bitten von Mozilla beachtet werden, nicht auf nicht freigegebene Versionen zu verlinken und diese als Release „zu verkaufen“. 😛 Aber mal ehrlich, wer sich Firefox runterlädt, sollte auch so wissen, welche Version er einsetzt. 😀

  12. @ Sören: Ich gehe davon aus, dass die, die hier mitlesen, „ihren“ Firefox bis auf die 5. Stelle nach dem Komma kennen. Und was soll ich sonst sagen: Release ist release, egal ob jetzt oder offiziell in 3 Tagen. Dem Otto-Normal-Surfer, der knapp geschnallt hat, dass es außer IE noch was anderes gibt, ist das eh schnuppe.

  13. Im Prinzip sind die paar Tage egal. Nur ich blogge ja selber sehr intensiv über das Thema und verstehe es einfach nicht, wieso man Release-Beiträge verfassen muss, bevor der offizielle Release ist. Mozilla bittet ausdrücklich darum, dies nicht zu tun, sondern erst die finale Version zu „propagieren“, wenn sie denn auch freigegeben wurde. Es kam in der Vergangenheit durchaus schon vor, dass IT-Seiten über eine vermeintlich finale Version berichtet hatten, nur weil sie schon an der richtigen Stelle am FTP-Server lag, dann aber doch noch einen Fehler hatten und neu gebacken werden mussten. Und dann denken die Leute, sie hätten den finalen Firefox, haben aber noch einen Fehler. Und ein Update auf diese neue Version gibt es dann natürlich auch nicht. Deswegen warte ich immer bis zur Freigabe, schließlich gehts ja nicht darum, als erster über den Release zu schreiben – oder doch? Man weiß es nicht. 😉

  14. @ Sören: Hatten wir uns nicht auf DAS release geeinigt? 🙂
    Aber dein Vorwurf geht u.a. an Caschy, denn der hat hier das release vor dem offiziellen Erscheinen propagiert. Abgesehen davon sollte sich jeder, der hier mitliest, darüber im klaren sein, dass jedes Update Auswirkungen auf Performance und Aussehen des Browsers haben kann. No risk no fun!

  15. Damn! 😀 Ja, meistens sage ich auch *das* Release, aber mitten in Sätzen wird daraus unerklärlicherweise relativ oft ein *der*. xD

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.