Portable Firefox 5.0.1

Mozilla hat etwas ausserplanmäßig ein Update auf die Version 5.0.1 von Firefox gebracht. Eigentlich – so dachte ich jedenfalls, sollten damit nur Fehler in der Mac OS X-Version behoben werden, da diese auf Kisten mit OS X 10.7 gerne mal abstürzt. Die Release Notes finden sich hier, wie immer habe ich das portable Paket aktualisiert. Fröhliches Surfen – obwohl ihr diese Version eigentlich überspringen könnt.

Download Portable Firefox 5.01 deutsch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Ich denke auch die ist keine Pflicht!!!

  2. ich glaub ich steh grad ein bisschen auf der leitung, aber:
    wie update ich den portablen firefox? die internen mechanismen schlagen bei mir immer fehl!!!
    einfach entpacken und drüberspielen?

  3. @reso

    Hier klappt das Update der portable Version 5, nur bin ich dannach auf der Beta 6.

    Sichere deinen Profilordner der aktuellen 5 Version, installier die 5.01 hier, und spiele dann den Profilordner zurück.

    Schon hast Du 5.01

    Gruss Thomas

  4. @ reso: Es sollte funktionieren, wenn du
    1. diese portable FF-Version entpackst
    2. den Loader startest, dann wird ein neuer Profilordner erstellt
    3. Browser schließen und den Profilordner komplett löschen
    4. den Profilordner deiner alten portablen FF-Version dahin kopieren, wo der gelöschte Profilordner war (dieselbe Ebene deines „Firefox“-Ordners der neuen portablen Version)
    5. den neuen portablen Firefox starten

    Das klappt aber nur ohne Probleme, wenn du bereits die aktuelle Version 5 (final) oder 6 (beta) hast.

  5. @ reso: Solltest du bereits auf der 6 beta sein, ist klar, dass du kein update auf final 5.0.1 machen kannst.

  6. ok! big thx für die vielen antworten! ging ja schnell *thumbs up*
    schade, dass es nicht so einfach wie bei opera funktioniert, wo der versionswechsel wirklich einfach und ratzfatz (dank inkrementellen update) funzt!

  7. @ reso: Tja, wer seinen Firefox liebt, der bastelt 🙂
    Schön, dass wir helfen konnten.

  8. Also bei mir hat bisher der interne Updater des FireFox auch bei der Portable-Version immer hervorragend funktioniert… – evtl. ist das Update noch nicht vollständig verteilt (@reso)?

  9. @leifi schön, geholfen zu werden xD
    @jerowski obs an der verteilung liegt? ich hab vor ein paar monaten komplett auf portable apps umgestellt, und bisher hat das automatische update nie funktioniert!!! mal schaun, was es da hat.
    und..außerdem bin ich ja opera liebhaber und verehrer…

  10. disselwissel says:

    Hab firefox 5 installiert
    aber ein update kam bis jetzt noch nicht rein
    dauert wohl wie immer 1 tag länger 😀

  11. @reso:
    Ah, Ok, ich nutze Cascyhs Portablen Firefox. Portableapps nur „wenns sein muss“ (u.a. wg. des Splashscreens)

  12. Für Windows- & Linux-User absolut unnötig (gleicher Code wie 5.0.0), da nur Probleme mit der Appleversion gefixt wurden. Die Builds gibts zwar trotzdem für alle Betriebssysteme (da es sonst zu kompliziert und aufwendig für die RelEng-Crew wäre), jedoch bekommen nur Mac-User das Update per Autoupdate aufgespielt.
    Damit ist diese Portableversion hinfällig.
    (Quelle? U.a. hier: https://blog.mozilla.com/products/2011/07/08/firefox-5-minor-update-for-mac-coming-soon/#comment-224)

  13. Genau, kann man getrost überspringen.
    Ich bin wieder zurück auf 5.0, weil der 5.1 Zicken mit der Prozessorauslastung macht.

  14. Hey,

    vielen Dank für die portablen Versionen…
    Mir ist folgendes aufgefallen:

    – kann es sein, dass der Cache trotzdem verwendet wird, obwohl die Einstellung „Automatsisches Cache Management ausschalten“ aktiviert ist und der Cache auf 0MB gesetzt ist?

    – sowie das Flash Plugin häufiger abstürzt?

    Merci für den Reply,
    Holger

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.