Portable Firefox 3.0.8 & Firefox 3.0.8

Schneller als eigentlich geplant hat Mozilla eben die Version 3.0.8 von Firefox herausgebracht und hat damit in Windeseile auf die bekannt gewordene Sicherheitslücke reagiert. Also – aktualisieren – Marsch, Marsch ;)  Wollen wir mal hoffen dass die Server halten – zu den Downloads von Firefox gesellt sich noch die portable Version von Digsby, die heute beim DownloadSquad erwähnt wurde – und von dort auch einige Male heruntergeladen wird. Download Portable Firefox 3.0.8 deutsch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Der Download-Link funzt net („Seite nicht vorhanden“)!

  2. Nu‘ aber 😉

  3. Stimmt – Danke !!!

  4. oh, grad den Firefox gelöscht und auf den IE8 umgestiegen.
    Gefällt mir gut, werd dabei bleiben.

  5. Wie kann ich denn den portablen Firefox aktualisieren? Einfach das neue Profil löschen und mein vorhandenes reinkopieren oder?

  6. @Matthias:

    Kurzschlußreaktion, Panikattacke, Übersprungshandlung, PTBS ????

  7. @paddyie:

    Genau.

  8. Öh ja und wo gibt es jetzt die nicht portable Version 3.08? Auf der Mozilla Seite wird überall nur 3.07 gelistet.

  9. Hans Wurst says:

    Nichtportable Version 3.08 des Firefox (Deutsch) gibts hier: ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/3.0.8/win32/de/

  10. @Ricochet

    So schlecht ist der IE8 garnicht. Wollt ihn eigentlich nur solang nehmen bis Mozilla des Fehler behoben hat. Aber gefällt mir ganz gut. Bis der IE8 die nächste Sicherheitslücke hat 😉
    Aber dafür gibts ja Firefox Portable.

  11. @Matthias

    Alles klar, viel Spaß damit, vielleicht probiere ich ihn auch demnächst mal aus. Dauerhaft könnte ich mir allerdings nicht vorstellen, auf die FF-Add-ons zu verzichten.

    Allen ein schönes Wochenende!

  12. Ist es nicht in wenig albern, wegen jeder bekanntgewordenen Sicherheitslücke den Browser zu wechseln?

    Auf was für Seiten muss man sich da rumtreiben?

  13. Naja, nur die wenigsten werden wohl nur wegen einer Sicherheitslücke wechseln.
    btw: „auch welchen Seiten muss man surfen“ -> meistens bekommt man das Zeug doch auf beliebten Seiten untergeschoben, mittels Cross-Site Scripting.

    Aber ich habe auch den Umstieg von Thunderbird auf Live Mail au nie bereut. In Verbindung mit einem Hotmail Konto ist es genial.
    Besser als des Gefrickel mit Thunderbird und zig Plugins.
    Irgendwann will man auch produktiv arbeiten, und net erst rumspielen 😉

  14. @Matthias

    ich spiele gerne rum, leider an manchen Sachen zu wenig..^^

  15. War ja klar dass Mozilla so schnell eine neue Version veröffentlicht. Dauert schliesslich nur wenige Stunden bis es die ersten Opfer wegen der Sicherheitslücke gibt, so schnell verbreiten sich die gefährlichen Skripts auf irgendwelchen dubiosen Seiten.

    Im Übrigen empfehle ich allen Windows-Nutzer den IE8 zu installieren. Der Windows-Explorer und zahlreiche Software verwenden Komponenten des IE, weshalb dieser auch bei Verwendung von alternativen Browsern aktuell sein sollte.

  16. JürgenHugo says:

    @Matthias:

    Irgendwann will man auch produktiv arbeiten, und net erst rumspielen 😉

    Bevor ich mit dem IE8 produktiv arbeite – da „spiel“ ich lieber mit FF ´ne Stunde rum… 😛

  17. „meistens bekommt man das Zeug doch auf beliebten Seiten untergeschoben, mittels Cross-Site Scripting. “

    Das ist doch bullshit. Wer surft denn bitte mit eiem Addonlosen Firefox. Ich empfehle dir Adblock Plus nebst Filterupdate. Dort werden idR nicht nur Ads sondern auch ganze schadhafte Seiten geblockt.
    Und genau dieses Addon System ist DAS Killerargument für den Firefox.
    Microsoft hat es schlicht und einfach verpennt, dem IE rechtzeitig eine bedienbare Plugin Api zu verpassen, weshalb es dann auch entsprechend wenig sinnvolle Erweiterungen gibt.

    Opera zumindest hat das inzwischen kapiert, wenngleich dessen „Plugins“ zu 90% sinnlose Spielereien sind.

  18. Seit heute funktioniert auch der normale Update der portablen Version auf 3.0.8 problemlos.

  19. Seit den letzten zwei Updates habe ich das kleine Problem, dass mir FF „die Integrität des heruntergeladenen, inkrementellen Updates für FF konnte nicht sichergestellt werden.“ Dann wird das komplette Update-Paket heruntergeladen und ich muss die Installation von Hand vornehmen.

    Weis jemand, woran es liegen könnte (irgendwo eine Einstellung unbeabsichtigt verändert; Firewall fehlende Freigabe) ?

    Wegen der Bequemlichkeit würde ich lieber inkrementell updaten.

  20. Inzwischen habe ich herausgefunden, dass es an einem Addon liegen wird. Bei der stationären Version reicht es aus, mit einem neuen Profil zu starten und das Update durchführen.
    Das Problem habe ich aber auch in der portabel Version. Ich habe aber keine Lust alle Addons zu de- und installieren. Gib es noch einen anderen Weg, außer auch die FF Portabel komplett zu installieren ?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.