Portable Firefox 3.0.6 deutsch – Download

Nachdem man aufgrund eines Blockers auf Mac OS- und Linux-Systemen auf die dritte Betaversion von Firefox 3.1 warten muss, steht zumindest die offizielle Releaseversion 3.0.6 zum Download bereit. Sobald das Changelog online ist werdet ihr es hier einsehen können. Wie immer gibt es hier die aktuelle portable Version für euren USB-Stick. Nutzer der Vorgängerversion warten entweder auf das automatische Update – oder überspielen ihren alten Profilordner in die neue Version von Portable Firefox.

Viel Spaß mit dem Portable Firefox =)

Download Portable Firefox 3.0.6 deutsch

Übrigens – ich werde oft gefragt, wie ich meinen installierten Firefox sichere. Die “alten” Blogleser werden Firesave ja kennen – allen anderen sei gesagt: ja, das ist meine Lösung um Firefox zu sichern 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

46 Kommentare

  1. Ich empfehle jedem das Addon FEBE in verbindung mit einem freien box.net Account. hat man alles fein gesichert!

  2. Sehr schön, hatte noch die 3.0.0 auf dem USB-Stick und nun gleich mal ersetzt.

    Danke 😉

  3. wird es auch vom neuen Google Earth 5 eine portable Version in den nächsten Tagen geben??

  4. @TaToosh:

    Nein. Never ever.

  5. @Simplicissimus:

    Hatte ich auch gelesen – wollte ich erst noch mit einbringen… danke für den Link.

  6. Danke 🙂

    Schade das Firesave sowie Thundersave nicht mit 64 Bit Systemen klar kommt :/

  7. Hab gerade den Heise-Artikel über die Abzocke des falschen FFx-Anbieters gelesen. Es ist erstaunlich, dass es immer noch Leute gibt, die darauf reinfallen.

    Ich würde nie meine echten persönlichen Daten samt Anschrift auf solchen Seiten eingeben.

    Wenns denn sein muss, beispielsweise bei Bestellungen, wird von mir grundsätzlich ein Screenshot gemacht oder besser noch, die Seite als HTML abgespeichert, auch wenn die mir die Bestelldaten per email bestätigen wollen.

    Für solche Sicherungen eignet sich übrigens für FFx das Add-on „ScrapBook“ ganz gut.

  8. Fritz Walter says:

    Gestern gab es ein Bericht zu dieser Art Abzocke auf ZDF in WISO. Als Beispiel war eine Seite mit OpenOffice die gleich ein Abo anhängt, wenn man nicht genau schaut was man macht. Man sollte eben genau überlegen was man im Internet macht. Genau wie im „echten“ Leben.

  9. Fritz Walter says:

    Es scheint, dass FF 3.0.6 build1 zu final wurde, da es kein build2 gibt. Das wäre blöd, da bei mir build1 einen üblen Bug hat. Wenn ich den Feuerfuchs beende wirft er mir immer eine Absturzmeldung nach. Ich werde die final drüber installieren. Vielleicht hilft es. Ich meine die Desktop-Version.

  10. Fritz Walter says:

    Es lohnt sich gleich auch die JRE upzudaten. Java 6 Update 12 wurde kürzlich veröffentlicht.

  11. Appropos Java und Update:
    Heißt Update nicht, dass nur die neusten Dateien installiert/überschrieben werden.
    Weil bei mir nämlich für jedes Update einen Eintrag in der Systemsteuerung unter Programme/Software angelegt wird.
    Oder versteh ich hier was falsch?

  12. Fritz Walter says:

    @lordkanti: Ich schreibe Update, weil bei mir die alte Version überschrieben oder ergänzt wurde. Das war bei den letzten Versionen anders. Da wurde bei mir immer neben der alten Version installiert, was nur blöd ist.

  13. Fritz Walter says:

    @lordkanti: In der Registry habe ich nich geschaut. Da schaue ich kaum rein.

  14. Fritz Walter says:

    Die finale Version wurde im Vergleich zu build1 doch verbessert. Jetzt werde ich nicht grundlos mit Fehlermeldungen beworfen. 🙂

  15. Fritz Walter says:

    Scheint leider doch nicht ganz so zu sein. Habe gerade doch noch eine Fehlermeldung bei der final bekommen. Wie sieht’s bei euch bei der Desktop-Version 3.0.6 aus? Auch Absturzmeldungen, wenn ihr Firefox schließt?

  16. @ fritz walter: hier laeuft die desktop-version absolut ohne probleme auf mehreren rechnern.
    lg

  17. Seit dem Update per Install-Datei hat mein Firefox (nicht portabel) hier statt Vista-Icons (da er auf Vista läuft) nur noch XP-Icons. Kann mir da schnell mal jemand helfen? Sieht nämlich auch nicht schön aus, wenn der Text im Kontextmenü beim Maushover weiß ist 🙁

  18. Chris260880 says:

    Um Firefox zu sichern kann man auch:

    http://mozbackup.jasnapaka.com/ nutzen.

    Nutze es für mehrere Mozillaprogramme wie FF und TB.

    Gruß Chris

  19. Simplicissimus says:

    @ Fritz Walter

    Desktop-Version??
    Die Server-Version arbeitet bei mir fehlerfrei … ;-))

  20. Danke für die neue Portable und Danke auch für den MultipleLoader, sehr hilfreich. 🙂

    steht zumindest die offizielle Releaseversion 3.0.6 zum Download bereit.

    Da wird mir übrigens nur ein leeres Verzeichnis angezeigt.

  21. @Fritz Walter: Dann hat das Java also in Sachen Update Fortschritte gemacht! Sehr gut. Dann werd ich gleich mal ‚updaten‘.

    @Toddi: Hier kannste den Ordner mit http statt ftp sehen.

  22. Hat einer mal ne Anleitung um die Portable komplett in’s System einzubinden? So dass jeder Link Firefox mit dem portable-Profil öffnet, egal ob .url oder Links aus Hilfe Dateien oder ähnliches. Bei mir öffnen manche Links leider ein neues (leeres) Profil. Was genau müsste ich als Standardanwendung eintragen, incl. Parameter.
    Danke mal schon im Vorraus ..
    m.

  23. Hat das Update Add-ons automatisch deaktiviert? Irgendwie will foxmarks, pdf download(de), update notifer (de) usw nicht mehr
    Und irgendwie bekomme ich die auch nicht mehr zu laufen… sehr sehr komisch

  24. @caschy

    Hallo Caschy,
    machst Du wohl nochmal eine U3-Version vom FF 3.06 ?
    Ich bin ein eifriger Nutzer eines U3-Sticks und finde diese Möglihkeit sehr gut. Zumal ich bi dann halbwegs sicher bin keine wichtigen Daten preiszugeben.

    Schon mal Danke 🙂

  25. @Michael:

    Nutz doch das automatische Update der 3.0.5 😉

  26. @Caschy:

    Habe ich immer wieder versucht, gerade eben noch mit der 3.04-Version. Ergenis war diese Fehlermeldung „AUS: Update-XML-Datei fehlerhaft (200)“. 🙁 Bisher ist jeder Updateversuch gescheitert. Jedoch nurbei den U3-Versionen, bei den normalen ist das kein Problem.

    Danke Michael

  27. Fritz Walter says:

    Opera versucht durchzusetzen, dass Microsoft mehrere Browser zu Auswahl bei der Installation anbietet. Mir wäre wichtig, dass man den IE nicht zwingend installiert haben muss. Man kann das Teil kaum deinstallieren, was die Installation aller IE-Updates zwingend macht. Das ist blöd.
    Wenn es gut läuft, dann wird die beta3 von FF 3.1 um den 23.2.09 kommen. Bis dahin wollen die Entwickler so weit sein.

  28. Eine Verständnisfrage caschy:

    ich habe die portable FF Version 3.0.6 auf dem USB Stick installiert. Das funktioniert. Danach versucht die mit Firesave gesicherten Ordner (Profil – und Programmverzeichnis) auf den Stick zu bekommen, Leider ohne Erfolg, da ich nicht genau weiß, welche Anpassungen in der FF_Pfade.ini bei Programmpfad und/oder Profilpfad für den Stick vorgenommen werden müssen.

    Kannst Du bitte ‚mal ein Beispiel für einen USB Stick mit beispielsweise Laufwerk F: geben. DANKE

  29. Fritz Walter says:

    Ich frage mich echt wieso Firefox kein Speicher frei gibt, wenn er es nicht mehr braucht. Bei ein bis zwei Tabs braucht Firefox doch nicht wirklich 96.000 K. An den paar Add-ons kann es nicht liegen. Die Jungs von Mozilla sollten Firefox unter Kontrolle bringen und nicht behaupten die senken ständig den Speicherhunger von Firefox. Oder liegt es daran, dass der Cache abgeschaltet ist?

  30. Ich kriege es einfach nicht hin, dass ich eine Firesave Sicherung meines individuellen FF, als portable Version auf meinen USB Stick bekomme. Mein Profil mit eigenem Theme und den Erweiterungen werden nicht übernommen. Es öffnet sich nur die Grundversion des portablen FF, inklusive Standardtheme. Es liegt meines Erachtens an den Einstellungen der Datei FF_Pfade.ini, die beim Firesave Backup mit angelegt wird.

    Kann vielleicht jemand weiterhelfen, wie ich diese Datei editieren muss. Mein USB Stick hat den Laufwerksbuchstaben „F:“, der Ordner heisst „Firefox“. Wie lauten die Pfade für dieses Beispiel korrekt ?

    PROGRAMMPFAD=“F: ….
    PROFILPFAD=“F: ….

    In welchem Pfad muss die portable Version von caschy liegen, die sich beim Ausführen der .exe Datei automatisch in den Ordner F:\Firefox\Portable _Firefox 3.0.6_deutsch extrahiert hat.

    Falls es wichtig sein sollte: die Firesave Datei liegt unter F:\Firefox\firesave\12.02.2009. Der Backupfad für künftige Sicherungen müsste demnach wie folgt aussehen:
    BACKUPPFAD=“F:\Firefox\firesave\“

  31. @felix:

    Kopiere dein installiertes Profil in das portable. Das war es. Kein Firesave.

  32. Vielen Dank caschy. Immer nach dem Motto „Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht“

    Da ich jede Menge Erweiterungen in meinem Profil habe, ist die portable Version recht langsam, aber jetzt, wo ich weiß, wie es geht, werde ich einmal ein abgespecktes Profil für den Stick anfertigen.

  33. Wäre schön, wenn jemand erklären könnte wie man einem frisch installiertem System erklären kann, dass der Standardbrowser auf dem Stick, einer anderen Partition, etc. ist, damit dieser Links oder Lesezeichendateien mit diesem öffnet.

    Naja… wenn keiner die Lösung weiss, dann halte ich mich selbst mal dran und sag dann bescheid, wie´s geht ^^

  34. Fritz Walter says:

    Am Mittwoch soll die finale Version 3.0.7 erscheinen. Die Beta 3 von Firefox 3.1 lässt auf sich warten. Es gibt noch ein paar größere Bugs, die die Entwickler auf Trab halten.

  35. @Fritz Walter: Testankündigung für die 3.1 Beta 3 RC ging vor ein paar Stunden raus. Woher haste deine Infos?

  36. Fritz Walter says:

    @caschy: Also ich habe meine Infos von dem heutigen Meeting. Es gibt jeden Montag diese Meetings. Also dort steht, dass es noch ein paar Probleme gibt. Ein RC und eine fianle Version von Firefox 3.1 beta 3 ist ja auch was anderes. Ich meine nicht den RC sondern die finale Version des FF 3.1 beta 3.

  37. Fritz Walter says:

    @caschy: Steht hier bei Gecko 1.9.1.

  38. @Fritz Walter: Der RC soll mit Glück zum Ende der Woche fertig sein. KLICK. Dann bin ich guter Dinge dass wir bald eine Beta haben (wobei noch unklar ist, welche Version von Firefox 3.x wir erleben 😉

  39. Fritz Walter says:

    @caschy: Jetzt steht dort auch, dass evtl. eine vierte Beta kommt, wenn diese Bugs jetzt nicht gelöst werden können. Ich denke die meinen mit „… close up early this week“, dass die Beta 3 anfang dieser Woche fertig wird. Egal, ob diese Bugs bis dahin weg sind oder nicht. Macht auch Sinn die Beta 3 endlich frei zu geben. Sonst kann man ja noch eine vierte machen.

  40. Ich möchte ja kein Miesmacher sein, aber… irgendwie ist Firefox bei mir immer noch nicht portabel genug.
    Mir geht es vor allem um die Dateiendungen. In einem Webserverprojekt möchte ich unbedingt multimediale Dateiendungen wie mp3, divx usw. mit weiteren portablen Programmen wie VLC verknüpfen. Dies geht solange gut solange kein lokaler Firefox installiert wurde.
    Ganz konkret: Nach Ausführen des Loaders finde ich in der
    pluginreg.dat im „Profilordner“ jede Menge Einträge wie zum Beispiel ein VLC-Plugin:
    C:\Programme\VideoLAN\VLC\npvlc.dll|$

    Ich kann auf diese Plugins gerne verzichten zugunsten funktionierender portabler Dateiverknüpfungen (zum Beispiel: .vlc=starte VLC Portable usw.).

    Dieses Zugreifen (wahrscheinlich auf die Registry) müsste irgendwie einfach nur komplett UNTERBLEIBEN. Erst dann kann ich nach meiner Auffassung von einer echten portale Version sprechen.

    Grüße
    Hartmut

  41. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    habe eben gesehen, dass die finale Version von FF 3.0.7 auf dem Server ist.

  42. @Fritz Walter: Ach was? Schau mal auf den aktuellen Blogpost 😉

  43. Fritz Walter says:

    Hi Carsten,
    eben habe ich den Post nicht angezeigt bekommen. Muss sich wohl überschnitten haben. Die Uhrzeit wird bei den Posts ja nicht angezeigt. 🙂