Portable Firefox 3.6 Beta 4 deutsch

Schlag auf Schlag geht es bei Mozilla: heute erschien die vierte Beta des Firefox, der in großen Schritten seiner Fertigstellung in Version 3.6 entgegen geht.

Bildschirmfoto 2009-11-26 um 18.43.00

Neue Features und Änderungen zur Vorgängerversion könnt ihr ganz einfach im Developer Center nachlesen. Download Portable Firefox 3.6 Beta 4 deutsch für Windows.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

35 Kommentare

  1. täuscht es mich oder is da noch die beta3 drin?? war bei mir jedenfall so, „latest beta“ stimmt anscheinend nicht ganz 😉

  2. Du täuscht Dich nicht, „latest“ ist nicht korrekt, bei mir wird auch noch die beta 3 entpackt.

  3. JürgenHugo says:

    Ich hab mir gleich die installierte Version von b4 gezogen. Jo – man muß immer weniger Add-Ons „reindrücken“ – weil die „nich kompatibel“ sind! :mrgreen:

    Was würd ich nur machen, wenn ich nich irgendwann hier beim Caschy was von NTT oder Mr.Tech gelesen hätte? Ganz doof gucken würd ich da – wie´n Dödel! 😛

    Auch in about:config würd ich mich da ja „gaanich“ richtig reintrauen. Aber so ist das fast schon Routine. Ein neuer Fox, ein bißchen fummeln – und weiter geht´s! 😛

  4. Schön, dass in Zukunft Add-ons nicht mehr ungefragt installiert werden können.

  5. kingofcomedy says:

    BTW @ caschy: könntest du das Download-Script nicht wieder so anpassen dass anstatt „latest_beta.exe“ ein „richtiger“ Dateiname vorgegeben wird?! 🙂

  6. Kann ich in Zukunft gerne wieder tun 🙂

  7. kingofcomedy says:

    Danke. Da freu ich mich als Programm-Sammel-Messi. 😉

  8. Das wollte ich auch vorschlagen. Danke im Voraus.

  9. majorshadow says:

    @Caschy
    Ist dein FirefoxLoader nur für die deutsche Version ausgelegt?
    Wenn ich den mit der US Beta verwenden will, kommt die Meldung, dass bereits ein Firefox Prozess läuft aber nicht reagiert („blabla“) 😉
    Mit der deutschen funzt er problemlos.

  10. bei mir bricht die Exe von 7z immer bei 68% ab wenn ich die Ordner entpacken will…hab schon zweimal geladen…bleibt aber dabei.. 🙁

  11. @Nicole: Wenn du eine ältere portable Version hast, dann kannst du eigentlich problemlos die Setup-Datei der Desktop-Version in das „Firefox“-Verzeichnis installieren. Bei der Installation würde ich die benutzerdefinierte Installation wählen und die drei Punkte, wie Eintrag ins Start-Menu, abwählen. Das wäre eine Alternative, wenn du es nicht entpacken kannst. Diese Methode habe ich öfters ausprobiert und hatte bisher keine Probleme damit. Viel Spaß und Glück. 🙂

  12. JürgenHugo says:

    Und sonst kommt bald die 3.6 Beta5 – die Mozzilisten sind ja richtig eifrig! Und dann kann Nicole ihr Glück nochmal versuchen. 😛

  13. @Adam,
    werde ich sofort mal ausprobieren..Danke für den Tipp 🙂

  14. @JürgenHugo: Ich dachte als nächstes kommt rc1. Wo hast du gelesen, dass es eine Beta 5 geben wird? Nach Beta 3 sollte bereits rc1 folgen. Die Beta 4 war nicht vorgesehen.
    @Nicole: Ich helfe gerne, wenn und wo ich kann.

  15. Sie müssen ja auch fleißig sein, denn die Konkurrenz in Form eines recht effizient arbeitenden Unternehmens namens Google ist auch nicht gerade langsam was die Entwicklung angeht. Ich denke das wird in der nächsten Zeit noch interessant werden was die Marktanteile angeht. Es würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn Fx seit langem wieder Nutzer an einen anderen Browser abgeben muss.

  16. @Adam, Danke nochmals so, hat super geklappt hatte die Beta 3 ja noch 🙂

  17. Also ich finde es ja toll das Mozilla jetzt so schnell Updatet aber ich merke keinen Unterschied zwichen den Versionen. Was verändert sich den bitte??
    Außer das die alten Addons nicht mehr laufen. Ich merke nicht das Webseiten schneller geladen werden oder JavaScript schneller läuft. Die Google Chrome Experimente laufen immer noch so zäh wie vorher und das starten des Browser ist auch nicht viel schneller geworden.

    Bei Chrome merkt man einen riesen Unterschied zwichen der Developer Version und der Stable.

  18. Läuft wie gewohnt EINWANDFREI!!!!!!
    habs auch nich anders erwartet……. fettes merci !!!!
    wer bock hat, kann ja hier ma testen, welcher browser von euch am schnellsten is.
    java & cookies müssen eingeschaltet sein, sonst gehts nich.
    http://service.futuremark.com/peacekeeper/index.action
    bzw hier mal einen ruck zuck test machen.
    http://wd-testnet.world-direct.at/mozilla/dhtml/funo/jsTimeTest.htm
    bei dem test kommt es auch drauf an, wieviele addons ihr in eurem fuchs nutzt.
    ein ganz sauberer is wie gewohnt schneller als ein zugeklöppelter.

    ach komm 🙂 hier noch der link zu meinem lieblingsbrowser. entpackt ganze 294kb gross und sauschnell.
    http://www.chrisnsoft.com/2007/12/19/lang_enanother-small-projectlang_enlang_frun-autre-petit-projetlang_fr/

  19. JürgenHugo says:

    @evil:

    Nich immer! bei Peacekeeper wars in 3.5.3 mit 50 Adds um 2500, im Safe-Mode nur um 2300. Außerdem ist „ohne“ ja unrealistisch, wenn man normalerweise viele drin hat!

    In 3.6.b4 wars bei mir mit 55 Adds: SunSpider = 697, Peacekeeper 3360.

  20. @Evil: Browser ist bei dem OneLink Ding wohl etwas übertrieben, das ist einfach nur ein Embedded IE in nem eigenen GUI. So klein, weil es sich am IE bedient, naja :p

  21. Ich mache auch mal hin und wieder so aus Spaß diesen Test „Peacekeeper“.
    Bei mir ist dann das hier raus gekommen.
    Hätte noch mehr Browser gehabt aber hatte keine Lust mehr.

    Dazu muss ich sagen: 3.5.5 mit 89 Add-ons und der Rest ist ohne Add-ons oder fast ohne.

    Unknown ist der Browser Portable QtWeb Browser.
    InternetExplorer 7.0 ist eigentlich „The World Browser“

    Wer macht noch ein paar andere??

  22. JürgenHugo says:

    @Basian:

    Deine Werte unterscheiden sich nich so dramatisch von meinen. Kommt ja eben auch immer auf die genaue Hardware, Zahl der Adds etc. drauf an. Und – die Zahlen sind eins – die „normale Surfgeschwindigkeit“ is was anderes…

    Ich hab noch z.B. die SunSpider-Werte von dem alten Comp und FF 2.xx im Kopf – um die 25.000. Und jetzt sind das 697.

  23. Hier gibts spezielle FF builds, auf die jeweiligen CPU zugeschnitten,
    es wird auch erklärt, wie man sich sowas selber macht, und somit alles aus FF herausholt. das letzte update is schon bischen her, deswegen empfehle ich, sich sowas selbstzuschustern .
    http://ulibaer.trashmall.de/faq.html

  24. JürgenHugo says:

    @EviL:

    Was bringt denn so was? Weißt du das? Ich könnte mir vorstellen, sowas zu probieren, wenn das einen Speed-Vorteil von mind. 20/25% bringt – alles einstellige in Prozenten ist doch obsolet.

    Weil der Speed beim Surfen von vielen Dingen abhängt, und nicht alle kann man beeinflussen. Oder, „brutal“ gesacht: für vielleicht 5-7% würd ich noch nich mal zur Tastatur hinlangen, um so´ne Fummelei zu probieren. Da sch**** ich doch drauf. 😛

  25. was das prozentual ausmacht, kann ich dir nich sagen, und ich selber weiss auch nich , wie man das mit einem programm messen kann. (ausser browser speedtest)
    ich könnte sagen „spürbar schneller“ aber das hilft nich weiter …..

    „am besten mal leute fragen, die ahnung haben 🙂 und nich unbedingt mich…..fummelfritze“

    evtl kann ja der chef der seite etwas mehr dazu sagen.
    ob es denn überhaupt sinnvoll is, sich sowas zusammzuschustern.

  26. Beim Aufruf von FirefoxLoader.exe mit einer URL als Parameter wird diese in der aktuellen Beta bei mir nicht geöffnet. Es erscheint lediglich ein neues leeres Firefox Fenster. Auch mit dem zusätzlichen Parameter „-new-tab“ hat es nicht funktioniert. Bislang (bis FF 3.5) wurde die URL immer im aktuell offenen Fenster als neuer Tab angezeigt.

    Gibt es hier eine Änderung? Muss hier ein spezieller Parameter übergeben werden?

    Welche Parameter von Firefox werden denn generell unterstützt (siehe http://www.firefox-browser.de/wiki/Parameter)?

  27. Bei mir war die Beta 3.6 b3 auf jeden Fall schneller im Futuremark Peacekeeper als die 3.6 b4. Dafür hat die neue Chrome Plus version wieder zugelegt:
    Chrome 4.0.258.0 2202
    Firefox 3.6b4 2019
    Opera 10.10 1380

    Und trotzdem bleib ich bei Opera! Bleibt einfach bester Browser von Welt 😉

  28. Bei mir sah das mit dem Peacekeeper so aus.

    Iron ganz klar auf Platz 1 und dann kommt die 3.7 Firefox Version

  29. @Basian:
    Danke für deine Ergebnisse.
    Bei Chrome ist es allgemein ungemein wichtig, wie stark der Rechner ist. Das erkennt man auch an den Ergebnissen auf der Peacekeeper Startseite.
    Das Ergebnis oben war mit nem lahmen Laptop gemacht.
    Dieses hier ist mit meinem HeimPC http://service.futuremark.com/peacekeeper/results.action?key=2VBx
    Chrome 4.0.258.0 3609
    Firefox 3.6b4 2743
    SRWare Iron 4.0.227.0 2247
    Opera 10.10 1797

  30. Hi!
    Bin grad ganz neu in Windows 7 eingestiegen. Ich möchte einen portablen Browser als Standardbrowser einsetzen. Im Menü zur Einstellung der Standards, werden die portablen Programme aber nicht angezeigt. Und ich kann die IE Standards nicht entfernen. Gibt es da einen Trick?