Portable Firefox 3.6 Beta 1 deutsch

Gestern Abend erschien die Betaversion 1 von Firefox 3.6. Mit dabei ist die eingebaute Unterstützung für Personas, Warnung bei veralteten Plugins, eine verbesserte JavaScript-Performance und eine schnellere Startzeit. Interessierte finden genauere Informationen im den Mozilla Developer News.

fx36

Ich selber werde mal nachher die neue Beta einem Produktivtest unterziehen. Fest installieren und nur die nötigsten Erweiterungen installieren. Eventuell mal an den Look von Windows 7 anpassen, sofern mich das „zuviel durchsichtige“ nicht nervt.

Die neue Tab-Preview ist übrigens schon eingebaut, aber wie immer deaktiviert. Via about:config einfach browser.ctrlTab.previews auf true setzen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nutzen – könnt ja eure Erfahrungen mit der neuen Beta von Firefox mal in die Kommentare hauen.

Download Portable Firefox 3.6 Beta 1 deutsch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. maas-neotek says:

    Von ca. 3 auf ca. 2,5 Sekunden Geschwindigkeitszuwachs ist leider für mich kein wirklich lohnender Vorteil. Und Iron ist sowieso schneller 😀 = unter 2 sek., wahrscheinlich in ca. 1 Sekunde (das ist nur noch schlecht messbar).

  2. „Habt ihr euch die Unterstützung von Aero Peek denn einmal angeschaut? Wirklich rund wirkt das noch nicht.“
    @RedSign: Was meinst du? Funktioniert doch, ich sehe jeden Tab als Vorschau. Wo soll der Fehler sein?

  3. nippelnuckler says:

    @leosmutter: jo das kenn ich nur zugut. firefox angeklickt, opera angeklickt und was kommt als erstes? opera… schaue auch ständig auf die hd-led… hab mir schon angewöhnt firefox grundsätzlich aufzulassen. erinnert mich an C64 zeiten, spiel starten und erstma in küche was zu trinken/essen machen 😉 youtube und vid-streams schau ich seit neustem in chrome statt firefox, sind tatsächlich weniger/garkeine ruckler als bei ff

  4. Ich habe einfach mein Profil (mit alle den „Müll“, der sich im laufen der Zeit angesammelt hat) in die Portable kopiert.
    Dann alles mit dem „Nightly Tester Tools“ kompatibel gemacht.
    Es startet immer noch deutlich schneller, aber an Opera und Chrome kommt er trotzdem nicht ran.

  5. TomTom ich spreche da im Wesentlichen diese Probleme hier an, die mir nach ein wenig rumtesten auch gleich ins Auge fielen:

    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=522262
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=521954
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=520943
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=524468

    Die Liste ist noch länger, das sind aber die meines Erachtens augenfälligsten Ungereimtheiten. Siehe auch https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=474056

  6. Der Hintergrund für die Menüleisten richtet sich immer nach den im jeweiligen Betriebssystem verwendeten Farben und deswegen sieht es unter Windows 7 eben anders aus als beispielsweise unter XP. Mehr steckt da nicht hinter.

  7. Die verwendeten Symbole werden auch nach dem jeweiligen BS angepasst, das habe ich glatt vergessen zu erwähnen. Unter Vista und 7 sind sie eben blau gehalten.

    Falls du diese Optik auch unter Windows XP haben möchtest, dann könnte übrigens dieses Theme für dich interessant sein: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/7390

  8. Danke.
    Konnte mir nicht vorstellen, das sich die symbole je nach betriebssystem ändern.

  9. hmmm, ist leider nicht für 3.6b1. Naja, dann muß ich halt ohne 😀

  10. stoiberjugend says:

    startet bei mir, dank einsatzes fortschritlichster technik, samsung ssd , instantan sprich umgehend! zeit: 0,8 sek!

  11. @stoiberjugend

    Dass Firefox bei dir so schnell startet, liegt aber nur bedingt an deiner SSD sondern eher an einem guten Prozessor. Auf meinem Netbook braucht die leere Version von Carsten zwischen 2 und 3 Sekunden. Das geht ja auch noch. Mein 3.5.4 mit Plugins braucht 10 Sekunden. Was macht der in diesen 10 Sekunden? Ich weiss es nicht…
    Ich habe mir gerade noch den Opera 10.01 installiert und der startet irgendwie sofort (< 1sec) bei mir.

    Ach ja, ich starte von Ramdisk. Dürfte etwas schneller als ne SSD sein 😉

  12. maas-neotek says:

    RAM-Disk ist wohl auch nicht der letztendliche Einflussfaktor: Sea Monkey ohne Plugins unter Linux komplett im RAM startet ohne Zeitverzögerung, also klicken und da.

  13. benjaminLinus says:

    Hey Caschy,
    -ich benutze ausschließlich den (mehrere) multiloader, da ich viel nebeneinander zu testen habe. Der multiloader ist bei Dir auch so das „besondere“ in Deinen Versionen, im Gegensatz zu den anderen Portable Versionen im web, die eben keinen multiloader aufweisen.
    Der multiloader fehlt leider hier sowie bei der 3.5.4 Version. Warum?

    – um mir (s.o.) hier aus der Patsche zu helfen, habe ich die Portable 3.5.3 Version einfach mit der FF *.4 version geupdated. Das funzt soweit gut, oder gibt es irgendwelche Gründe, dies nicht so zu machen?

    -um den Portable als englische (multiloader) Version zu starten, ist dies möglich, vielleicht indem man einige Dateien mit denen der englischen Version überschreibt? Any hints?

  14. benjaminLinus says:

    Danke Don!

  15. Hätte da auch eine Frage. Ist es möglich dem FF zu sagen, dass er Benutzernamen und Passwörter auf https Seiten auch speichert?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.