Portable Firefox 3.6.2 und Firefox 3.6.2

Wie die meisten von euch sicherlich mitbekommen haben, ist in der letzten Woche eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke im Firefox bekannt gemacht worden. Dies ging sogar soweit, dass das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) öffentlich vor Firefox als Browser gewarnt hat. Eine Sache, die wir ja eigentlich nur vom Internet Explorer kennen 😉

Mozilla hat schnellstmöglich nachgebessert und die Version 3.6.2 von Firefox veröffentlicht. Alle, die bereits Firefox 3.6 installiert haben, werden in den nächsten Stunden über das automatische Update die Version 3.6.2 angeboten werden bekommen. Eine Aktualisierung sollte also Pflicht sein.

Auch für die Benutzer der portablen Version habe ich schnellstmöglich ein Update bereit gestellt. Alternativ könnt ihr natürlich warten, bis euch auch der interne Updater die aktuelle Version 3.6.2 von Firefox zum Download anbietet.

Alle anderen (die nicht abwarten können), finden die aktuelle Version von Firefox für Windows, Linux und Mac OS X hier. Das Changelog könnt ihr hier einsehen.

Übrigens: wer sich schon ein schickes Smartphone mit Windows Phone 7 gekauft hat, der wird sich freuen. Die angekündigte und sich bereits in der Entwicklung befindliche Firefox for Windows Mobile Version wurde nämlich gestoppt. Zur Zeit gibt es einfach kein Native Development Kit für Windows 7 Phone und deshalb schauen iPhone- und Windows 7 Phone-Nutzer in die Röhre. Wieder ein Grund mehr für Android.

So, nun aber genug der Laberei – ihr sollt ja schließlich schleunigst euren Firefox auf Version 3.6.2 aktualisieren.

Download Portable Firefox 3.6.2 für Windows

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Da war Firefox knapp eine Minute schneller.
    Hab schon vor deinem Tweet das Update angeboten bekommen.

  2. Braveheart82123 says:

    ich hab schon gestern oder vorgestern auf das update gewartet nu ists ja da ^^

  3. „wer sich schon ein schickes Smartphone mit Windows Phone 7 gekauft“ …

    Habe ich da etwas verpasst? Das BS ist doch auf der CeBit erst angekündigt worden und soll zum Jahresende erscheinen …

  4. warum wurde 3.6.1 übersprungen?

  5. Und ich habe mir erst vorgestern die Beta installiert -.-

    Danke für den Hinweis 😉

  6. du hast ein Punkt vergessen! 🙂
    Zum ersten mal ein „kleinen Fehler“ bei dir gefunden, juhu!

  7. Und du hast sogar zwei Buchstaben vergessen 😉 (einen Punkt).

  8. leosmutter says:

    Ich wusste gar nichts von der Lücke… Gerade hat der Firefox beim manuellen Update die 3.6.2 gefunden und fertig.
    Was bedeutet eigentlich der Kommentar mit Windows 7 Phone und Firefox? Das soll doch erst im Oktober rauskommen? Und wenn ich mir den Firefox auf dem PC so anschaue, dann hätte ich liebe Chrome auf meinem Smartphone. Man will ja noch was anderes tun, als auf das „booten“ seines Browsers zu warten 😉

  9. @stardust:
    Gecko 1.9.2.1 wurde für Fennec als Grundlage genutzt und Gecko 1.9.2.2 wurde für Firefox 3.6.2 genutzt. Damit man also mit der Gecko Versionnummer stimmig sein musste, wurde eine .2 draus.
    So steht’s auch in den Meeting Notes von vor einigen Wochen.

  10. @caschy
    Danke. Ich war ein paar Tage im Ruhrpott (Heimat) und daher nicht online. Passt also.

  11. Hmm bei mir speichert Xmarks nie mein Passwort wenn ich es mit meinem Firefox Portable benutze 🙁

    Hat jemand das gleiche Problem?

  12. JürgenHugo says:

    Tja, ich mußte das Update wieder manuell „anmahnen“, dann hats der Fox gleich gebracht. Und nur noch „ein ganz paar wenig“ Adds sind inkompatibel. Da hat NTT nich viel zu tun! :mrgreen:

  13. Fragenkatalog says:

    bei mir funktioniert noch immer nicht die alt taste. habe kein menü, komme nicht an meine lesezeichen ran. habe TwentyTen sowie MenubarHide (via ALT) schon deaktiviert und es geht immer noch nicht. zum kotzen -.-

  14. @Fragenkatalog

    Dann einfach mit dem Mauszeiger auf die Symbolleiste und rechte Maus Taste drücken und Menüleiste wieder einblenden 😉

  15. Fragenkatalog says:

    @Jasmin
    danke für die idee, aber die ist schon aktiviert 🙁

  16. @caschy: Die Lücke war schon seit Wochen bekannt, nur wurde diese nicht bestätigt. Hier und da konnte man auch lesen, dass ein Update für eine Software, die Sicherheitslücken ausnutzt, angeboten wurde. Die Lösung des Problems war also nicht so schnell, wie hier erwähnt. Die Lücke war länger bekannt, wurde aber erst kürzlich bestätigt. Da hast du was verwechselt, denke ich.

  17. @argie
    Du hast noch nichts verpasst. Gibts noch gar nicht. 😉

    Bei der mobilen Variante ist eh der Opera Mini/Mobile erste Wahl.

  18. Wer, wie ich, bereits das build3 von Firefox 3.6.2 drauf hat, braucht nicht mehr auf die neue Version updaten. Die Hashwert sind identisch, also wurde nichts (mehr) geändert, deswegen konnte das Update vorzeitig veröffentlicht werden. Es wurde um eine Woche vorgezogen.

  19. Dachte doch gerade wie heute update?
    Ich hab doch die 3.6.2 schon letzte woche bekommen?, komisch wenn man caschys-zeug benutzt ist man der zeit vorraus *g*

    gruß michl

  20. Komisch finde ich das die FFx version in der systemsteuerung/software als Firefox 3.6.2pre angegen wird.

    denke die haben mal ebend schnell nur die vorab geschusterte version rausgehauen damit es gefixt wurde und am 30.03. kommt nochmal nen update.

    mfg Torsten

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.