Portable Firefox 3.5.7

Vor wenigen Augenblicken tauchte die aktuelle Firefox-Version 3.5.7 auf Mozillas Servern auf. Ich habe wie immer die aktuelle Version für euch in ein portables Paket geschnürt. Ein Changelog kann ich euch zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht anbieten.

Aktualisieren ist einfach: einfach ein paar Tage warten und das automatische Update nutzen oder einfach euren alten Profilordner über den der Version 3.5.7 ziehen. Mehr nicht. Viel Spaß mit der aktuellen Version von Portable Firefox: Download Portable Firefox 3.5.7 Ich selber nutze übrigens nur noch die aktuelle Betaversion Firefox 3.6 Beta 5 und bin sehr zufrieden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

58 Kommentare

  1. Ich dachte ja immer, dass Firefox mich von sich aus sofort auf neue Versionen hinweist aber dieses Mal warst du schneller. *lol*

  2. danke für die info! das update ist jetzt auch über die update-funktion zu erreichen!

  3. @hoschi

    Mal abgesehen davon, daß ich die „Portabels“ überall hin mitschleppen könnte und zwar mit MEINEN Einstellungen !
    habe ich die nicht auf C: „abgelagert“.

    Wenn ich also mal wieder per Hackebeilchen …. brauche ich die verschiedenen APP nicht mehr zu installieren, richten usw.

    Darin sehe ich einen klaren Vorteil gegenüber den „Normal-Setups“.

  4. Wollte mal sagen ich finde die Firefox Portable Version besser als die Normale auch wenn ich im Moment an meinem PC hier Zuhause bin ist Portable sicherer und zuverlässiger =)

  5. Danke für die Info.

  6. @hoschi
    ein riesen großer Vorteil von Portablen Versione ist folgender:
    Ich z.b. habe mehrere Computer. Anstatt nun alle Anwendungen auf den den einzelnen Computern zu installieren packe ich einfach sofern vorhanden die Portablen Versione auf meinen WindowsHomeServer. Somit habe ich von allen Rechnern den Zugriff auf den selben Softwarestand. Selbst mit dem Laptop über WLan kann man vernünftig mit dem Firefox arbeiten, der Start dauer aber natürlich ein paar Sekündchen länger. Allerdings habe ich die Apps auch noch mal auf einem Stick, falls mein Laptop mal nicht in nähe des Routers ist, bzw. ich auf der Arbeit auch mal das eine oder ander Programm benötige welches ich dort selbstverständlich nicht installieren darf.

  7. Ich habe eine Frage zum portablen Firefox allgemein. Ich benutze ihn schon seid geraumer Zeit und finde diese Lösung sehr gut.

    Allerdings habe ich immer ein Problem. Als Startseite benutze ich keine Internet Seite sondern eine selbst erstellte Html welche lokal abgelegt ist. Wenn ich nun den portablen Firefox auf einem USB Stick betreibe kann es an verschiedenen Rechnern zu unterschiedlichen Laufwerksbuchstaben kommen.
    Als Startseite kann man meines Wissens aber leider nur feste adressen vergeben oder ist es möglich auf eine Datei im ordner “Profilordner” oder “FireFox” zu verweisen ohne direkten Pfad?

    Vorab vielen Dank

  8. Danke für diesen Beitrag! Finde eigentlich den ganzen Blog sehr interessant und schon nützlich…Hier finde ich ja immer was gutes und neues zum Lesen. Weiter so! Gruß Jürgen

  9. Mein Vorschlag wird dich zwar nicht zufriedenstellen, aber ich beschreibe ihn trotzdem mal.
    Ich verwende zum starten meiner Portablen Programme das Tool PStart (http://www.pegtop.de/start/)

    Ich kann hier nun nachdem ich den Firefox dort eingebunden habe auch noch Komandozeilen Parameter angeben. Hier könnte man nun z.B. %pdrive%/eigeneWebsite/test.htm eintragen. %pdrive% ist eine Umgebungsvariable von pstart und gibt das Laufwerk an, auf dem pstart gestartet wurde(also den USB Stick).

  10. @ Willi
    Danke für deine Antwort, ich werde das mal testen. Ist zwar dann eine zusätzliche Anwendung aber wenn der Firefox mit dieser Variablen klar kommt könnte man das als Anregung für eine neue „FirefoxLoader.exe“ verwenden.

  11. Naja, firefox wird sicherlich intern bereits ein Veriable für das aktuelle Laufwerk haben. Caschy muss diese ja auch beim Firefox umbiegen mit seiem Loader damit das ganze Portable funktioniert. Aber ich weiss die Variable nunmal nicht, und alles was ich vorhin mal Probiert habe, hat leider nicht funktioniert. Aber vielich kan caschy ja dazu noch mal was sagen.

  12. Danke für das schnelle Update, aber warum wurde MultipleFirefoxLoader.exe entfernt ? Mit dem derzeitigen FirefoxLoader.exe erscheinen die unterschiedlichen Lesezeichen beim Start nicht.

  13. @willi: probier doch mal, Deine selbst erstellte Seite im Firefox erstmal explizit zu bookmarken. Dann kannst Du bei den Einstellungen für Startseite die Option „Lesezeichen verwenden“ wählen, es öffnet sich ein Auswahldialog des Lesezeichenmanagers. Und wo die Bookmarks liegen, merkt sich der portable Fuchs.

  14. Ich habe nl.xpi (3.7.1) von FTP-server von Mozilla installiert; jetzt ist das Portable Firefox auch mit Holländische Sprache zu gebrauchen … 😉 Sehr angenehm, danke!

  15. @der_bud
    äm, der Karsten wollte das eigenlich wissen, nicht ich 🙂 Aber trozdem ist dein Lösung nicht erfolgleich. Du müstest deine eigene seite ja unter Datei / Datei öffnen aufrufen, somit wählst du auch wiederrum eine feste Laufwerksbezeichnung aus. Du kanst die Seite zwar nun in deine Lesezeichen mit aufnehmen, aber der Laufwerksbuchstabe wird sich nicht neu anpassen.Grundsätzlich werden keine Bookmarks manipuliert beim Portablen Firefox.

  16. Falls es jemanden interessiert, hier noch eine sehr umfangreiche Seite mit portablen Programmen: http://www.portablefreeware.com/

  17. Der Lage, mehrsprachige Version?

  18. Hallo,
    hab ein kleines Problem mit dem Portable Firefox 3.5.7 Wenn ich es starten will kriege ich die Meldung, das es bereits läuft. Tut es aber nicht. Ich kanns im Taskmanager auch nicht sehen. Wie kann ich heraus finden wo es läuft und wie kann ich es abschalten (killen)?

  19. @ AK Taskmanager aufrufen, Reiter Prozesse anklicken, Zeile Firefox anklicken, Prozess beenden anklicken. Nun solltest Du Firefox wieder starten können.

  20. Hallo Hermann,
    da habe ich auch zuerst geschaut. da war aber nichts.
    Ich denke es ist vielleicht eine Begleitdatei oder so ähnliches die noch läuft.
    Sonst weiß ich auch nicht weiter

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.