Portable Chrome 0.2.149.30

Heute kam still und heimlich via Update eine neue Version von Chrome heraus – Revisionsnummer 0.2.149.30. Im offiziellen Release-Blog ist noch kein Changelog hinterlegt – deswegen gibt es hier auch keine Informationen. Klingt komisch – ist aber so. Wie immer gibt es hier das portable Paket – einfach entpacken und mit dem ChromeLoader starten. Was müssen diejenigen beachten die bereits meine Vorgängerversion nutzen?

Einfach alles bis auf den Ordner Profil austauschen – denn dieser enthält eure Einstellungen. Ganz einfach, oder? Also – viel Spaß beim verchromen 😉

Download Portable Chrome 0.2.149.30

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Thank you for Portable Chrome 🙂

  2. Ich glaube das wäre keine so gute Idee wenn der schon drin wäre da diese ID durchaus ihre Berechtigung und ihren Sinn hat.

    Interview dazu

  3. Alle die die portable Version nutzen haben eh die gleiche UID. Ich geb auch keine Fx-Versionen mit Erweiterungen raus – muss jeder selber wissen/machen.

  4. hi caschy,
    erstmal gratulation zu deinem blog mit den vielen wertvollen tipps.
    zu deinem portable googlechrome habe ich eine frage: in deinen neuen (149.29 und 149.30 builds) erstellt ddein chromeloader das profilverzeichnis im chrome-verzeichnis, während der erste chromeloader es im gleichen level wie das chrome-verzeichnis erstellt. hat dieser unterschied einen grund? ich finde es besser, wie es beim ersten loader ist.

    cu
    rolo

  5. Schade, trotz Sichern und zurückkopieren meines Profilordners sind alle Bookmarks weg 🙁

  6. Kann nicht. Wie sieht deine Ordnerhierarchie aus?

  7. Der doppelte Profilordner (sowohl im Stammverzeichnis, als auch im Chrome-Ordner) ist mir auch schon aufgefallen.
    Da Chrome sich aber bis dato beharrlich weigert, meine Firefox-Bookmarks zu übernehmen, nutze ich Chrome eh kaum bis gar nicht, deswegen war es mir bis dato recht egal.

  8. Die portable Version spielt meine Favoriten problemlos ein. Der aktuelle Loader startet Chrome aus dem Chrome-Ordner – und fragt das Profil extern ab – man hat also im Root den Chrome- und den Profilordner – wie auch bei Portable Firefox und Portable Thunderbird und Co.

  9. Fast.

    Warum da 2 Profilordner sind, kann ich dir nicht sagen, ich hab einfach deine Version entpackt und gestartet.
    Aber evtl. ist die Ursache für dieses Verhalten ja auch der Grund für mein Lesezeichen Problem?

  10. Meine Ordnerstruktur sieht etwas anders aus, keine Ahnung wieso. Ich hab nur deine Version entpackt und gestartet.
    Aber evtl. erklärt sich dadurch auch mein Lesezeichen-Problem.

  11. Bei mir haut was nicht hin:
    Wenn ich mein „altes“ Profil in die neuen Ordner hinein kopiere, meckert Chrome mich an, dass das Profil nicht funktioniert.

    Ich bleibe erst mal beim alten, das gut läuft.

    Zitat: „Schade, trotz Sichern und zurückkopieren meines Profilordners sind alle Bookmarks weg …“

    Eben, bei mir auch.

  12. Warum wird unter Infos keine Verbindung zum Update server angezeigt????

  13. Portabel – kein installiertes Gears oder der Google Update Checker 😉

  14. I updated my Portable Chrome by copying over the files from the newest Chrome installation into the Portable Chrome structure and it worked. But thanks for this update, because I’m not sure if something minor may not work completely.

  15. For anyone who wishes to fix the „cannot scroll up using certain mouse pads“ issue quickly, I have released a patcher. You can download it here:
    http://users.ecs.soton.ac.uk/pjt2v07/chrome/

    Just run chrome_patch.exe. It will patch chrome.dll to fix the issue.

    This should work for the portable version also (perhaps it could be integrated? – its only a 1 byte change) but you will need to move the patcher to the same directory as chrome.dll.

  16. Gibt es eine Möglichkeit auch SRWare Iron (ein „sicherer“ Fork (?) von Google Chrome) portable zu bekommen?

    Die Rede ist von
    http://www.srware.net/software_srware_iron.php

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.