Portable AbiWord 2.6 deutsch

Wenn ihr auf der Suche nach einer leichten aber mächtigen Textverarbeitung seid, dann solltet ihr euch einmal AbiWord anschauen. Open Source und wirklich einfach zu bedienen. Vor kurzem erschien die Version 2.6 – und diese Version kann auch Dokumente öffnen, die mit Microsoft Office 2007 erstellt wurden (*.docx).

sshot-2008-03-31-[19-10-33]

Ich habe euch einmal ein Paket geschnürt, welches AbiWord in der Version 2.6 und die sämtliche Plugins enthält. Startet – zumindest bei mir – deutlich schneller als die Textverarbeitung von OpenOffice.

Download Portable AbiWord 2.6 deutsch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Schneller als die „Standardstartgeschwindigkeit“ oder schnller als die gepimpte Variante?

  2. Schneller als beide.

  3. Ich muss schon beim Anblick der Buttons k…
    Linux, oder? 😉

  4. Einige Macken hat das docx lesen noch, aber es wird. Hab von hier das Referenz docx genommen.

  5. Super Programm, nur leider ist die Rechtschreibprüfung sehr schlecht. Zusammengesetzte Substantive wie „Baumhaus“ werden als falsch angestrichen und Sachen wie „Baum Haus“ oder „Baum-Haus“ werden angeboten.

    Gibt es ein vernünftiges Wörterbuch dafür?

    Ansonsten ein super Programm!

  6. @Andreas: Wenn du so ein Fetischist bist, für den die Buttons 3D-animiert sein müssen, um ein vernünftiges Office-Programm darzustellen, dann solltest du zum dafür bewährten MS Office 2007 greifen.
    Solange das Programm alle Anforderungen für ein ordentliches Arbeiten erfüllt und mehr oder weniger intuitiv bedienbar ist, können die Buttons fast beliebig aussehen.

  7. AbiWord ist kein „Office-Programm“ 😉 und
    klar arbeite ich mit MS Office-Programmen, nicht mit Drittklass-Software.
    A r b e i t e n … you know 😉
    Aber jedem das Seine …

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.