PopKey: die bisher beste Alternativ-Tastatur für iOS 8

Internetmenschen, sucht nicht weiter nach alternativen Tastaturen, wenn iOS 8 veröffentlicht wird. PopKey bietet das bisher beste* Konzept einer solchen Tastatur. Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte, sind diese dann auch noch animiert, kann man sich den Rest eigentlich sparen. PopKey ist eine Tastatur wie keine andere, anstatt Buchstaben, schreibt Ihr mit ihr nämlich in animierten GIFs.

Das Video zeigt schon sehr gut, wie das Ganze funktioniert. Zwar muss man die Bilder immer noch „manuell“ in das Textfeld einfügen, das geht aber über die Tastatur wesentlich schneller und bequemer, als wenn man dies über eine extra App machen müsste.

Zusätzlich kann man auch eigene GIFs hochladen und über die Tastatur verwenden, wie man der Preview-Webseite von PopKey entnehmen kann. Favoriten können ebenfalls festgelegt werden, sodass ein schneller Zugriff auf die Lieblingsbilder erfolgen kann.

Wann PopKey erscheinen wird, ist nicht bekannt, aber der Release von iOS 8 steht vor der Tür, ich behaupte einfach einmal, dass die App bereits in den Startlöchern steht. Coole Sache.

*vielleicht nicht das beste, aber immerhin ein sehr interessantes Konzept

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Weil MMS und Datenvolumen ja auch nix kosten …

  2. wtf… also aus meinem Freundes und Bekanntenkreis würden mir geschätzte 90% an den Hals springen wenn ich so nen Mist verwenden würde… und bis das passende Bild gewählt ist hab ich das sicherlich auch 3x geschrieben. Alles was komplexer als LOL, ja oder nein ist ist ja eh schon fast unmöglich und von Fragen reden wir gar nicht erst. Ausser für spamms nicht wirklich zu gebrauchen oder?

  3. Lässt sich doch in jedem Messenger nutzen. Und iMessage kostet auch keine MMS-Gebühren. 😉

  4. iMessage unterstützt gifs? Wieso musste sich ausgerechnet WhatsApp durchsetzen? Hangouts kann’s, iMessage kann’s,… Nur WhatsApp ist noch genau so langweilig wie am Anfang.

  5. Wenn dieser Schrott die bisher beste Tastatur für iOS ist, dann haben sie gegenüber Android noch seeehr viel aufzuholen. Willkommen im Jahr 2011, Apple.

  6. Was sollen eigentlich immer so irreführende Headlines …

  7. Haben wir schon den 1.April? Das wäre eher was für das Androidlager (Start Flamewar 🙂 ).

  8. mein Gott, wenn mir der Subtext schon nicht in´s Gesicht springt, dann sollte ichwenigstens den Text komplett lesen, also inkl. Fußnote.
    Aber manche scheinen ohne Ihre tägliche Dosis Meckerei nicht mehr klarzukommen…

  9. @Arminius: Wieso 2011? Alternative Tastaturen für Android gab es schon viel früher, und zwar richtig gute. Beispielsweise Swype und Swiftkey liefen schon auf dem ersten Samsung Galaxy S im Jahr 2010. Swype gab es sogar schon für Symbian. Nur Apple mit seiner geschlossenen Käfighaltung und seinem altbackenen iOS hinkt mal wieder allen anderen hinterher. 😉

  10. mir würde das tierisch auf die nerven gehen andauernd copy und paste zu machen, da müssen die am bedienkonzept noch etwas nacharbeiten

  11. Glückwunsch zum Titel auf Bildniveau….

  12. Heftig.co hat auch gute Klickzahlen….in die Richtung wird es gehen. 😉 Als nächstes:
    „Ich habe heute ein iPhone 6 bestellt und ihr glaubt nicht, was dann geschah…“

    • @Sascha
      Ein gut gemeinter Rat, verzichte in Zukunft auf solche reißerischen Titel. Wenn Du schon unbedingt über so etwas einen Blog Beitrag bringen möchtest, dann wähle einen sachlichen und aussagekräftigen Titel. Wo wie Du das hier gemacht hast ist das ganz schlechter Stil, und trägt sicher nicht dazu bei, dass Deine Kritiker ihren Standpunkt Deinem Schreibstil gegenüber überdenken.

  13. So ein Käse kann ja nur von Ostermaier kommen…

  14. Ihr seid teilweise unfassbar. So traurig.

  15. Nach einem Smiley Keyboard(Emoji Keyboard) jetzt soetwas, kein Wunder, wenn eines Tages Kinder fragen, ist das ein Bleistift oder eine Maccaroni. 😉

  16. porscheproletos says:

    ja. coole sache das. wenn man 12 ist. oder den tag ohnehin nur noch mit grunzen verbringt. den in dem zustand braucht man auch keine worte mehr zum schreiben, grunzen in bildform reicht. passt zu einer infantilen gesellschaft die sich stück für stück abschafft. da hilft es auch nicht, gewaltsam ironie in das ganze interpretieren zu wollen. weiß gar nicht was mich hier mehr irritiert, der morsecode für menschen mit besonderen geistigen fähigkeiten oder dass das ganze hier von einem erwachsenem mann geschrieben und gehypt wird.

  17. @elknipso
    Fairer Beitrag von dir – find ich wirklich gut.

  18. Unglaublich was hier für Spaßbremsen unterwegs sind, der Titel und Artikel sind doch offensichtlich mit einem Augenzwinkern ausgestattet, aber ihr seid nicht in der Lage das ohne tausende Smilies zu verstehen. Hauptsache meckern.

  19. Ich habe auch mehr erwartet. Das hat weniger was mit Augenzwinkern zu tun – als der Versuche Leser und Interaktionen zu (herauszu)fordern. Schade 🙁 Wird schon wieder besser werden, wenn es spannendes gibt als IOS-Tastaturen.

    Meiner Meinung nach ist das wirklich schrott 🙁 und hat mir inkl. tippen zuviel Zeit gekostet 🙂
    Sollte mich aber nicht davon abhalten gute Laune zu haben, also schönes Wochenende euch 😀

  20. seit wann ist denn diese seite hier für seriöses geschreibsel bekannt? man liest’s doch grad wegen den styles. geht halt zu chip oder computerbild! 😛

  21. Ich erkenne da kein Augenzwinkern, sorry. Und ja der Artikel kann nicht Ernst gemeint sein denn das wäre wahrlich traurig.

    Zur Tastatur gibt es nichts zu sagen. Wenn der Mist den Weg in den Apostore findet muss es der 01. April sein.

  22. Ich mag Saschas Beiträge sehr oft nicht. Aber die Tastatur ist der Hammer. 😀

    Danke für den Tipp. 🙂

  23. Da hatte der Sascha wohl einen Schalk im Nacken. Erfrischende Abwechslung von der Apple-Dauerwerbesendung, die hier sonst im Blog herrscht.

    Aber die meisten iSheep erkennen offensichtlich keinen augenzwinkernden Humor. Bei Apple hört der Spaß auf. Im App Store hätte man so was zensiert.

  24. was is eigentlich euer problem? smilies / emojis nutzt doch auch jeder depp?

  25. Kategorie: Spaß muss sein. Fällt keinem auf.

  26. Wer hier die Satire im Beitrag nicht erkennt hat einen an der Pfanne. Ist so…

  27. Danke für den Tip , Sascha. Viele hier verstehen wahrscheinlich keinen Spaß im Leben. Ich finde es gibt immer ein passendes gif zu einer bestimmten Situation. Unter Freunden und Bekannten ist das bei mir normal. Es regt sich doch keiner deswegen auf

    Natürlich wird man mit dieser „Tastatur“ nicht kommunizieren, denn sie ist doch nur zum Spaß zwischendurch gedacht 😉

  28. Man kann sich auch anstellen, also echt.. Ich finds witzig und ist bestimmt auch für ein paar Lacher unter Freunden gut 🙂

  29. Mich hat der Beitrag auch gut >Unterhalten< 🙂

  30. Spannender ist die Frage, ob WhatsApp sich nun unter Zugzwang sieht gif-Versand zu integrieren. ….Die User fordern das seit Jahren!

  31. Trolls, trolls everywhere. Wahrscheinlich ist der Kommentarbereich zu alt für diese Art des Spaß. Ich finde das teil sagenhaft. Gif’s sind immer für ein kurzes schmunzeln gut. Natürlich ist das keine Tastatur für den Dauergebrauch, aber das sollte ja wohl eigentlich klar sein. Mir erschließt sich auch nicht wo die Überschrift hier reißerisch oder klickgeil ist. Wird es davon eigentlich eine Android Version geben? Ich hätte lust drauf 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.