Popcorn Time: Torrent-Streamer funktioniert nach Domain-Stilllegung nicht mehr

Solltet Ihr den Torrent-Streamer Popcorn Time nutzen, werdet Ihr sicher schon festgestellt haben, dass die Apps, egal ob Desktop oder mobil, nicht mehr funktionieren. Das hat einen sehr einfachen Grund, die Domain time4popcorn.eu wurde stillgelegt. Das hat zur Folge, dass die Seite nicht mehr erreichbar ist. Diese wird von den Apps aber benötigt, um das Interface zu laden. Eine Lösung, zumindest für den Desktop-Client, befindet sich auf dem Weg. Hier wird einfach eine neue Domain genommen, das Update sollte bald zur Verfügung stehen.

PopcornTime_Domain

Übrigens wollen die Entwickler künftig auch an dieser Schwachstelle in Zusammenhang mit Domains arbeiten. Bereits in der Beta 5.0, die bald erscheint, wird es dieses Problem nicht mehr geben. Das Team von Popcorn Time spricht davon, dass es dann nahezu unmöglich sei, den Dienst stillzulegen. In Deutschland ist es allerdings aus rechtlichen Gründen sowieso nicht ratsam, auf Popcorn Time zurückzugreifen, insofern dürften die meisten von Euch die Sendepause verkraften. (Danke Alex!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Also wenn selbst das Interface aus dem Web geladen werden muss – dann aber hallo… Dazu ist Software doch da – um zumindest das Interface zu stellen…

  2. Hoffentlich geht der Dienst zeitnah vor die Hunde. Mir hängt das Festhalten der Contentindustrie an DRM zwar zum Hals raus, aber ich werde solche illegalen Methoden niemals unterstützen.

  3. @Konstantin: Von Irgendwoher muss ja die Datenbank kommen „wo“ „welche“ Filme verfügbar sind. Denke kaum dass das ganze Webinterface – wie man anhand dieses berchs meinen könnte – aus dem Netz geladen wird.

  4. misterjupiter says:

    Popcorn-Time ist ein Open-Source Projekt, das inzwischen mehrfach geklont wurde. time4popcorn.eu ist nur eines dieser Klone. Das soweit „offizielle“ Projekt läuft weiterhin einwandfrei, da es die API einer anderen Domain nutzt und kein Web-Interface nutzt. Davon gibt es allerdings auch keine mobilen Versionen, da sich die Entwickler allein auf Desktops beschränken.

  5. Dafür dass es in Deutschland illegal ist und von deutschen usern nicht verwendet werden sollte, schreibt ihr aber ziemlich viel dazu 🙂

  6. Mit diesem Programm wäre ich vorsichtig. Das ist kein Streamer sondern ein Torrent-client und dementsprechend auch ein Uploader. Das fällt nicht mehr unter die Grauzone Video-Stream!