Polk Audio MagniFi Mini AX: Kompakte Soundbar mit Dolby Atmos und DTS:X

Polk Audio hat mit der MagniFi Mini AX eine extrem kompakte Soundbar vorgestellt, die dennoch Dolby Atmos und DTS:X für 3D-Sound unterstützt. Der Klangriegel ist nur 37 cm breit. Unterstützt werden neben Wi-Fi und Bluetooth auch Apple AirPlay 2, Chromecast built-in und Spotify Connect. Im Lieferumfang ist auch ein zusätzlicher, kabelloser Subwoofer vorhanden.

Das Soundbar-System MagniFi Mini AX von Polk Audio ist ab Ende März 2022 für 479 Euro direkt auf PolkAudio.com oder bei autorisierten Polk-Fachhändlern erhältlich. Man hatte sich zum Ziel gesetzt, mit diesem Produkt „die am besten klingende ultrakompakte Soundbar der Welt zu schaffen“, so das Unternehmen. Der 3D-Audiomodus mit Upmixing-Funktion soll auch Stereo-Musik in 360°-Sphären hieven. Ich würde da aber nicht auf die beeindruckendsten Ergebnisse vertrauen.

Über Bluetooth könnt ihr dann natürlich auch von mobilen Endgeräten aus Musik zuspielen. Die MagniFi Mini AX ist auch mit VoiceAdjust-Technologie ausgestattet. Sie erlaubt es, die Lautstärke der Stimmen zu erhöhen, ohne die Gesamtlautstärke zu verändern. Kennt man ja auch von Konkurrenzprodukten. Da der Subwoofer sich kabellos mit der Soundbar verbindet, lässt er sich in bis zu 7 m Entfernung aufstellen.

Das Feature BassAdjust optimiert die Anpassung der tiefen Frequenzen zwischen Soundbar und Subwoofer und ermöglicht es, den Subwoofer auf individuelle Klangvorlieben abzustimmen. Die Sound-Modi für Filme und Musik optimieren den Klang der Soundbar für die jeweiligen Inhalte, während der Nachtmodus Bässe dämpft und die Sprachverständlichkeit verbessert. Sicherlich gerade in Mietwohnungen ganz hilfreich, will man es sich nicht mit den Nachbarn verscherzen.

Für erweiterte Surround-Sound-Erlebnisse können Anwender die MagniFi Mini AX mit den kabellosen Lautsprechern Polk SR2 (separat für 179 Euro erhältlich) zu einem 5.1-System kombinieren. Anschließen könnt ihr die Soundbar an den TV eurer Wahl via HDMI, Optical oder AUX. Das HDMI-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Das integrierte OLED-Display macht Einstellungen transparent und schaltet sich nach der Verwendung automatisch aus.

Die Polk Audio MagniFi Mini AX wird mit einer Fernbedienung geliefert, lässt sich jedoch auch ohne zusätzliche Konfiguration mit den meisten TV-Fernbedienungen steuern. Für eine noch einfachere Einrichtung und Steuerung ist sie zudem Roku TV Ready-zertifiziert.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hat jemand Produkt von Polk im Einsatz? Für den Preis würde ich mir die mal anschauen wollen. Bin schon länger auf der Suche nach etwas kompakteren Modellen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.