Polestar 2: E-Autos erhalten Update auf Android Automotive 11

Polestar verteilt aktuell ein Update für seine Fahrzeuge der Reihe Polestar 2. Dadurch werden die Infotainment-Systeme der E-Autos auf Android Automotive 11 aufgerüstet. Anders als Android Auto benötigt Android Automotive zur Darstellung von Entertainment-Inhalten keine Verbindung zu einem mobilen Endgerät. Dafür will die Plattform dann aber auch für sich mit Aktualisierungen versorgt werden.

Die Polestar 2 sind mit Android 9.0 erschienen, haben sich also nun ganz gut in den Software-Versionen nach oben gearbeitet. Allerdings ist zu erwähnen, dass Google Ende 2021 auch schon Android Automotive 12 freigegeben hat. Erinnert irgendwie also alles an das Smartphone-Segment, wo es auch immer eine ganze Weile dauert, bis Partner nachziehen.

Android Automotive 11 beinhaltet etwa in den Einstellungen eine neue Suchfunktion und neue Sortierungsfunktionen für den Dialer. Neu sind z. B. auch Cover-Bilder für Songs, die via Bluetooth zugespielt und dann am Display angezeigt werden. Laut Polestar bringe die Aktualisierungen noch zahlreiche weitere Verbesserungen mit sich, etwa für den Radio- und GPS-Empfang. Die OTA-Verteilung sollte begonnen haben, besitzt ihr also einen Polestar 2, dann schaut einfach mal nach.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Mal schauen ob die es auch endlich schaffen Carplay für den Polestar 2 zu bringen, ist schon ewig angekündigt und wurde immer wieder verschoben.

    • Angeblich soll es ja dieses Jahr im Frühjahr kommen. Mal schauen, ob wir es jemals sehen werden…Aber auch ohne CarPlay ist der apolestar 2 ein klasse Auto!

      • Gar keine Frage, er ist ein mega Fahrzeug, aber ihr Software-Team ist dennoch nicht der Hit. Ich hatte eine Dynamik wie bei Tesla erwartet und inzwischen bin ich froh, wenn sie das Tablet noch so lange supporten bis das Auto 5 Jahre alt ist. Die App schafft es ca. jedes 10. mal, oder wenn man sie zuvor komplett beendet eine Verbindung zum Fahrzeug herzustellen, die Auswahl der Apps im Fahrzeug ist so, dass man froh sein kann, dass es inzwischen einen Browser und immerhin Spotify und Tidal gibt und dann ist leider schon Schluss.

  2. Also ein Google Betriebssystem in einem Auto ist eine totale Kontraindikation. Die haben schon genug Daten von mir.

  3. Ich habe einen Polestar 2 und bin ehrlich gesagt enttäuscht vom Update. Es ist wie die vielen davor primär ein Wartungsupdate. Klar ist es nett, dass sie auf Android 11 updaten, aber in den letzten Updates gab es kaum neue Funktionen und die Anzahl an Apps im App Store ist leider mehr als überschaubar und wird auch nicht besser. In Summe somit: Enttäuschend für mich. Wie seht ihr das?

    • Die Frage ist, welche Apps / Funktionen fehlen dir genau?

      Für mich ist vor allem wichtig, dass sie das ganze Thema Ladeplanung noch weiter entwickeln.

    • Ich hab zwar keinen Polestar, aber das Update auf eine aktuelle/die aktuellste Android-Version bringt ja scheinbar mehr Optionen für Entwickler mit sich und erhöht die Chance auf neue Apps von Drittanbietern. Momentan ist die Auswahl ja sehr übersichtlich, soweit ich mich erinnere.

    • Sagichnicht says:

      Gehst du vom Changelog aus oder hast du das Update schon in der Werkstatt erhalten? OTA startet ja erst Mitte April.

      Falls du es schon hast, gibt es optische Neuerungen?

      • Es gibt wenige optische Änderungen. Was mir bis jetzt bekannt ist:
        – Klimasetttings werden jetzt unten dargestellt
        – Support für Cover bei der Bluetooth-Wiedergabe

        Quelle: Telegram-Kanal „Polestar Club D-A-CH“

  4. Ich fahre Tesla Model 3 und liebe für Updates.
    Aber wenn ich wirklich bin hätte ich trotzdem lieber Google os

    • Ich fahre auch Model 3 und ja, es sind wirklich schöne Updates seit Markteinführung gekommen, aber das Problem ist, dass man wirklich wichtige Sachen nach wie vor nicht umgesetzt hat. Warum gibt es nach wie vor keine Schilderkennung auf der AB? Warum rauscht das Auto mit Tempo 100 in eine 70er Zone um erst dann vom Gas zu geben. Die neue Software von VW zeigt wie man sowas sehr gut löst. Auch z.B. den Spurwechsel auf der Autobahn der selbst mit Enhanced Autopilot eher eine Krux ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.