Pokémon Home: Neuer Cloud-Dienst bietet ein Zuhause für alle eure Pokémon

Gute Nachrichten für alle Spieler der Pokémon-Spiele, denn das Unternehmen hinter dem Label hat auf der Pressekonferenz einen neuen Cloud-Dienst vorgestellt. Pokémon Home soll das Ganze heißen und plattformübergreifend ein Zuhause für alle eure Pokémon sein, sei es auf der Switch, iOS oder Android, ihr habt immer Zugriff auf alle eure kleinen Freunde und könnt diese auch mit anderen Trainern tauschen. Funktioniert lokal oder auch online.

Der Cloud-Service wird ab Anfang 2020 verfügbar sein.

Announcement Pokémon began on the Game Boy and has since evolved (get it? ) into an experience that exists beyond a single game or device. We wanted to bring everything together—connecting Pokémon with a variety of games and connecting players with each other.

Welcome home, Trainers. Introducing Pokémon HOME, a cloud service that will work with Nintendo Switch and iOS and Android devices, allowing you to bring over the Pokémon that you’ve shared adventures with throughout your journey.

Pokémon HOME isn’t tied to a single game system, meaning you can connect with Pokémon Bank, along with #PokemonLetsGo, #PokemonSwordShield, and #PokemonGO. It also features trading functionality.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Christian says:

    Ist bestimmt „kostengünstig“ im Abo zu buchen und wenn man kündigt, werden die Pokémon zur Strafe wieder freigelassen 😉

  2. Das wird aber auch mal zeit! Der Preis ist interessant. 1€ pro Monat ist max.

Schreibe einen Kommentar zu mini Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.