Anzeige

Pokémon GO: Niantic veranstaltet zu Halloween ein In-Game-Event

Das dürfte sicher nicht nur etwas für meinen kleinen Sohn sein, sondern auch für die Größeren, die Pokémon GO spielen. Niantic hat nämlich einiges zu verkünden. Auf der einen Seite geht es um Team GO Rocket, da werden Spieler ab dem 17. Oktober die Möglichkeit haben, unter anderem Hornliu, Kokuna, Bibor und Elektek aus den Fängen der Rüpel befreien. Das Geist-Pokémon Makabaja treibt zudem erstmals sein Unwesen und mit etwas Glück begegnen Trainer seiner schillernden Form. Ferner hat Niantic ein zeitlich begrenztes In-Game-Event angekündigt. Dieses beginnt am 17. Oktober um 22:00 Uhr deutscher Zeit und läuft bis zum 1. November um 22:00 Uhr. Was es dort für euch gibt? Dieses:

  • Nicht erschrecken! Geist- und Unlicht-Pokémon tauchen häufiger in der Wildnis, in Eiern und in Raid-Kämpfen auf: Nebulak, Kramurx und mehr werden erscheinen. Das Seele-Pokémon Makabaja erscheint zu Halloween erstmals!
  • Pokémon in unheimlich niedlichen Halloween-Kostümen tauchen in Raid-Kämpfen und in der Wildnis auf! Einige Pokémon haben sich verkleidet, um dieses Jahr Halloween zu feiern! Freut euch auf Raid-Kämpfe mit Bisasam, verkleidet als Ninjatom, Glumanda, verkleidet als Tragosso, und Schiggy, verkleidet als Makabaja. Haltet in der Wildnis Ausschau nach Pikachu in Mimikyu-Kostümen! Wenn du Glück hast, begegnest du diesen erschreckend niedlichen Pokémon in ihren schillernden Formen!
  • Das Dunkelnacht-Pokémon macht in Pokémon GO ein alptraumhaftes Debüt: Darkrai wird in Raid-Kämpfen der Stufe 5 erscheinen!
  • Schrecklich spaßige Feldforschungsaufgaben werden für die Dauer dieses Events verfügbar sein.
  • Jemand hat dir eine gruselige Nachricht hinterlassen. Trainer, zu Beginn des Halloween-Events erwartet euch eine Spezialforschung. Vielleicht begegnest du einem Verboten-Pokémon…

Boni

  • Doppelte Fang-Bonbons
  • Doppelte Schlüpf-Bonbons
  • Doppelte Tausch-Bonbons

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Der Bonbon-Bonus lohnt sich.
    Spielt hier sonst noch jemand?

  2. Ja, ich in Tokyo

    5906 9474 7033

  3. ich auch in D:
    7081 4527 2827

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.