Pokémon GO: Niantic führt monatlichen Community Day ein

Entwickler Niantic, Inc. hat verkündet, dass am 20. Januar 2018 das allererste Mal ein sogenannter Pokémon GO Community Day stattfinden wird. Ab diesem Zeitpunkt wird eben jenes Event monatlich wiederholt, natürlich immer für einen einzelnen Tag. Am Community Day wird ein besonderes Pokémon auf der ganzen Welt für wenige Stunden häufiger als sonst erscheinen. Habt ihr die Möglichkeit dieses gefangen zu bekommen, so wird es auch noch über eine exklusive Attacke verfügen.

Als weitere Boni winken innerhalb desselben Zeitraums zusätzliche Erfahrungspunkte und Sternenstaub. Außerdem werden Lockmodule, die in dieser Zeit von euch aktiviert werden, für drei Stunden Bestand haben statt wie sonst nur eine halbe Stunde. Sämtliche Informationen zum jeweiligen Event-Zeitplan und welches Pokémon für das aktuelle Event ausgesucht worden ist, erfahrt ihr auf der zugehörigen Webseite. Am 20. Januar beispielsweise wird das Pikachu sein, für mich wird dann persönlich eher der EP-Bonus interessant sein, als auch der zusätzliche Sternenstaub 😉

(via PokemonGOLive)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Day? Von 11 – 14 Uhr?

  2. Auch wenn es sich nur um einen kurzen Zeitraum handelt, nennt Niantic diesen „Day“, das ist korrekt. Obliegt ja ganz dem Entwickler und irgendwie klingt „Communiy Hours“ ja auch nicht so werbeträchtig wie „Community Day“ 😀

  3. Wir haben Winter.. nördlichere Länder haben kürzerere Tage 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.