Pokémon GO: Mewtu bald in exklusiven Raids bekämpfbar, legendäre Vögel noch bis 31. August zu bekommen

Wer noch einigermaßen Interesse am Spielehit 2016 – Pokémon GO – hat, dem wird es wohl kaum entgangen sein, dass die Teilnehmer des in Yokohama stattfindenden Pokémon GO Stadium Events tatsächlich bereits jetzt die Möglichkeit bekommen haben, das legendäre Pokémon Mewtu zu bekämpfen und auch zu fangen. In den kommenden Wochen sollen dann auch alle Trainer hierzulande in diesen Genuss kommen, heißt es nun.

 

Dazu müssen die Trainer in exklusiven Raids gegen diesen antreten:

Exklusive Raid-Kämpfe sind den bestehenden Raid-Kämpfen ähnlich, haben aber einige nennenswerte Unterschiede. Exklusive Raid-Kämpfe werden regelmäßig an Arenen weltweit erscheinen, aber im Gegensatz zu den aktuellen Raid-Kämpfen werden Trainer zu exklusiven eingeladen. Um eine Einladung zu erhalten, müssen Trainer vor Kurzem einen Raid-Kampf in der Arena bestritten haben, in der der Exklusive Raid-Kampf erscheinen wird. Die Einladungen enthalten eine Ankündigung, wann der Raid starten wird und geben Trainern damit genug Zeit, sich untereinander abzustimmen, um sich dem mächtigen Raid-Boss entgegenzustellen.

Weiterhin heißt es, dass Mewtu keineswegs das letzte mächtige Pokémon sein wird, dass aus den Raid-Eiern schlüpfen wird. Vielleicht haben wir ja auch schon bald die Option, gegen Ho-Oh anzutreten?

Was vermutlich nicht nur mich freuen wird (EINEN einzigen Lavados konnte ich in den letzten Wochen fangen!!) ist, dass Niantic ebenso ankündigt, die bereits erschienenen vier legendären Pokémon Lugia, Arktos, Lacados und Zapdos vom 14. bis zum 31. August weiterhin im Spiel enthalten zu lassen. So hat dann auch wirklich jeder noch einmal die Chance, seinen Pokédex zu vervollständigen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Geil

  2. Ich finde es grundsätzlich ziemlich cool, das jetzt die legendären Pokemon kommen. Das Problem an der Sache: Wenn man nicht in einer Großstadt wohnt und an einen Job gebunden ist, dann wird das mit den legendären Pokemon echt schwer. Ich würde es sehr begrüßen wenn man sich z.B. spezielle Pässe „erfarmen“ könnte, um ein legendäres Pokemon fangen zu können. Es wäre wirklich Schade wenn mein Spaß an Pokemon Go damit vorbei wäre…

  3. @Sammy:
    Meine Eltern wohnen in einer Stadt mit 35k Einwohner. Es gibt genug Arenen und Legendary-Raids am Tag.
    Sicherlich ist es kompliziert genug Leute zu finden die mitmachen, aber dafür gibt es Facebook/WhatsApp Gruppen und das funktioniert erstaunlich gut.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.