Pokémon GO: Ihr könnt bald Euer Team wechseln – gegen Münzen


Startet man Pokémon GO zum allerersten Mal, wird man gleich vor eine schwierige Entscheidung gestellt: Welchem Team möchte man beitreten? Team Intuition, Team Weisheit oder Team Wagemut? Oder anders: Gelb, Rot oder Blau? Nun kann sich im Laufe des Spiels herausstellen, dass man anfangs vielleicht nicht die beste Entscheidung getroffen hat, zum Beispiel weil die Kumpels alle in einem anderen Team sind. Bisher war die einzige Möglichkeit, einfach neu zu starten. Ist natürlich ungeil, wenn man schon Zeit und Kilometer investiert hat.

Das ändert sich ab dem 26. Februar, verkündet Niantic nun. Dann wird ein neues Team-Medaillon eingeführt, das einen Team-Wechsel ermöglicht. Allerdings mit Einschränkungen. So kann man nur alle 365 Tage einen Team-Wechsel vornehmen. Außerdem kostet dieser Wechsel 1.000 Münzen der In-Game-Währung. Das mag erst einmal viel klingen, wenn man sich die In-App-Kauf-Preise für Münzen anschaut. Aber letztendlich sind es auch nur 20 Tage, die Ihr erfolgreich Arenen besetzen müsst, um 1.000 Münzen zu erspielen, ganz ohne Echtgeldausgabe.

Übrigens sollte man vor einem Team-Wechsel nicht unbedingt Pokémon in Arenen stehen haben. Solche, die während eines Wechsels in der Arena stehen, kommen normal zurück, wenn sie rausfliegen, bringen dann aber keine Münzen mit. Muss ja auch nicht sein.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich habe beim Release 2016 angefangen, dann ein Jahr gespielt und es dann 1 Jahr pausiert. Im Sommer 2018 hab ich wieder angefangen, sogar täglich mit 5er RAIDs, Ex-RAIDs, Community-Days und allen Events. Aktuell kratze ich (leider erst) an der 38er Marke.

    Ich finde den Preis VIEL zu niedrig. Beim Start bzw. beim Erstellen konnte man sich sein Team aussuchen und sich damit festlegen. Da es bis heute keine Möglichkeit gab, sein Team zu wechseln, ausser mit einem neuem Account neu anzufangen, hatt man sich seine Wahl genau überlegt…

    Ich hätte min. 5.000 Coins als „Preis“ eingesetzt.

    • Ich kann Dir nur vollkommen zustimmen. Am Ende hat man in manchen Gebieten nur noch Arenen einer Teamfarbe, weil manche Kiddies zu faul zum Kämpfen sind. Noch besser wäre es, wenn bei einem Teamwechsel die Hälfte der gesammelten Pokemons zufällig „verschwindet“.

      Einziger Wermutstropfen ist die verbundene Beschränkung auf ein Teamwechsel nach frühestens 365 Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.