Pokémon GO für iOS in Deutschland erschienen

pokemon goGute Nachricht für alle, die auch in Deutschland mit einem deutschen iTunes-Account auf die Jagd nach Pokémons gehen wollen. Pokémon GO für iOS wurde am heutigen Mittwoch auch in Deutschland veröffentlicht, man muss also keine Verrenkungen mehr machen, um das Spiel zu spielen. Der Hype scheint ungebrochen, ich sehe bewegungsfaule Mitmenschen mit ihren Smartphones durch die Städte jagen, getreu dem Motto „gotta catch ‚em all“. Wie ich bereits verlauten ließ: ich selber bin dem Charme von Pokémon GO noch nicht erlegen, werde es mir aber mal vielleicht auch anschauen. So komme ich mal aus der Bude und bewege mich – wobei – kann man nicht einfach das Smartphone auf einen Plattenteller legen, alternativ in einer Schutzhülle am Rad eines Fahrrads anbringen? 😉 Wie auch immer – ich wünsche allen Zockern viel Spaß! (Android-Nutzer finden Pokemon GO auch schon in Deutschland vor).

?Pokémon GO
?Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Spielbeschreibung laut Store:

Bisaflor, Glurak, Turtok, Pikachu und viele andere Pokémon wurden auf dem Planeten Erde entdeckt!
Nun hast du die Möglichkeit, die Pokémon überall in deiner Umgebung zu finden und zu fangen – also zieh dir die Schuhe an, geh nach draußen und erkunde die Welt. Du trittst einem von drei Teams bei und kämpfst mit deinen Pokémon an deiner Seite um Prestige und Besitz von Arenen.

Die Pokémon sind da draußen und du musst sie finden. Läufst du in deiner Nachbarschaft herum, vibriert dein Smartphone, wenn sich ein Pokémon in der Nähe befindet. Ziele und wirf einen Pokéball… Du musst wachsam bleiben, sonst entkommt es vielleicht!

Suche in der Nähe und in der Ferne nach Pokémon und Gegenständen
Bestimmte Pokémon erscheinen in ihrer natürlichen Umgebung: Nach Pokémon vom Typ Wasser suchst du am besten bei Seen und am Meer. Besuche PokéStops, die du an interessanten Orten wie Museen, Kunstobjekten, historischen Sehenswürdigkeiten und Denkmälern findest, um deine Vorräte an Pokébällen und nützlichen Gegenständen aufzufüllen.

Fangen, Brüten und Schlüpfen, Entwicklung und mehr
Wenn du dein Level erhöhst, kannst du stärkere Pokémon fangen, um deinen Pokédex zu vervollständigen. Deiner Sammlung kannst du etwas hinzufügen, indem du Pokémon-Eier ausbrütest, basierend auf den von dir zurückgelegten Entfernungen. Hilf deinem Pokémon, sich zu entwickeln, indem du viele Pokémon derselben Art fängst.

Tritt in Arenakämpfen an und verteidige deine Arena
Während dein Glumanda sich zum Glutexo und dann zum Glurak entwickelt, kannst du mit anderen zusammen kämpfen, um in einer Arena zu siegen und du kannst deine Pokémon anweisen, die Arena nach allen Seiten zu verteidigen.

Nun ist es an der Zeit für Bewegung: Deine Abenteuer in der Wirklichkeit erwarten dich!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. @Verstehe-ich-nicht: Biste was besseres, ne? Aber für’n Duden hat’s nicht gereicht, wa?

  2. @Björn
    … made my day …

  3. @BeardMan
    Habe noch mal nachgelesen. Hast recht. Da habe ich dich missverstanden. Entschuldige bitte.

  4. @Jörg

    Da passiert ja nicht viel, bei dir im DAY XD

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.