Pokémon Go für Android ist gestartet – inoffiziell auch hierzulande spielbar

Pokemon_go_150„Schatz? In unserer Dusche saß ein Schiggy. Ich hab’s mit nem Ball beworfen und nun is‘ es meins!“… Die Blicke meiner Frau am heutigen Morgen könnt ihr euch vorstellen. Aber es ist wahr. Da saß das kleine Schiggy in meiner Dusche. Wieso? Nun, weil Pokémon Go für Android offiziell gestartet ist, nur leider hierzulande zwar im Store auftaucht, sich aber noch nicht installieren lässt. Allerdings gibt es dafür bereits eine recht simple Methode, wie ihr es dennoch bereits spielen könnt.

Pokémon Go ist das neue Projekt von Niantic Labs, dem Team, dass damals Ingress auf die Welt losgelassen hat und damit Heerscharen von Spielern mit Akkupacks in die weite Welt lotste, um Portale für eine von beiden Fraktionen einzunehmen und zu verteidigen. Und auch für Pokémon Go prophezeie ich wahre Akkusünden, denn das Prinzip von Ingress bleibt erhalten. Man bewegt sich über ein virtuelles Abbild seiner Umgebung als Karte und entdeckt an so gut wie jeder Ecke neue Pokémon, die eingefangen werden wollen. Gotta catch ‚em all!

Pokemon_go

„Dieser Artikel ist in deinem Land nicht verfügbar.“ Da guckte ich nicht schlecht, nachdem ich eigentlich via Twitter die Meldung erhielt, dass Go endlich gestartet ist. Allerdings vermelden Spieler aus allen Landen, dass sie das Game noch nicht installieren können, es sind also nicht nur wir ausgeschlossen? Wieso ich euch den Login-Screen mitsamt Google-Login zeigen kann? Naja, weil die entsprechende APK zum Game bereits bei APKmirror gelistet wird 🙂 Wer also genauso wenig wie ich warten kann, bis Niantic endlich den Hebel zum weltweiten Start umlegt, installiert von hier aus die App.

Pokemon_go_Screens

Viel habe ich natürlich noch nicht vom Spiel sehen können, dafür war die Zeit zu knapp. Aber den recht drögen Charaktereditor und meinen ersten – nennen wir ihn mal „spannenden“ – Fight mit Schiggy habe ich bereits hinter mir und kann feststellen, dass das Game offensichtlich ziemlich simpel zu bedienen und damit massentauglich ist. Noch eben einen Spielernamen festgelegt und auf geht’s in die weite Welt, Knubbelviecher fangen, um sie in zahlreichen Kämpfen zu nicht mehr so knubbeligen größeren Viechern zu leveln.

Auch wenn ich zu der Generation gehöre, an denen Pokémon direkt hinterm Rücken vorbei gegangen ist und denen das Gebrabbel vieler Freunde darüber eher auf den Nerv ging, ich freu mich drauf. Genauso wie damals bei Ingress. Wenn es Freundschaftsfeatures geben sollte, dann addet „Pokemurmel“ einfach. Vielleicht rennen wir uns ja mal über den Weg 😉

(Die iOS-Version ist gelistet, aber noch nicht in Deutschland verfügbar)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

39 Kommentare

  1. Ein hoch auf Android und die Möglichkeit – Apps einfach so installieren zu können!!!!!

  2. Installiert und ein Glumanda saß auf meinem Keyboard. Mal schauen, wie es sich sonst so spielt.. 🙂

  3. Bei mir kommt die Meldung. „Spieldaten konnten nicht vom Server abgerufen werden.“ Muss wohl warten bis es richtig rauß kommt. 🙁

    • Es könnte auch gut sein, dass die Server derzeit einfach nur enorm überlastet sind und daher keine Verbindung zustande kommen mag. Versuch es ruhig weiter, gerade jetzt, wo das Game so langsam weltweit ausgerollt wird, kann es zu solchen Einbrüchen kommen. Der Entwickler hat mittlerweile Spieler der USA und Australien gebeten, sich noch ein wenig zu gedulden bis das Spiel offiziell gestartet ist 😉

  4. Jetzt gehts, musste WLAN abschalten ??

  5. Wer keinen Bann riskieren will sollte warten bis das Spiel offiziell freigeschaltet wurde oder einen zusätzlichen Google Account erstellen.

  6. Das wäre doch mal ein lustiges Projekt zusammen mit der HoloLens.
    Wenn man die Pokémon dann in die reale Welt projizieren könnte.
    Vielen Dank auf jeden Fall für die Information. Ich werde das die Tage dann auch mal ausprobieren.

  7. Ich bekomm immer ne Fehlermeldung beim Namen erstellen.

  8. Die üblichen Anlaufschwierigkeiten. Und während der erste Kommentator hier ein Hoch auf Android ausgibt, kotzt Niantic ab, dass sie die Infrastruktur noch nicht komplett am Laufen haben und die Nutzer sich schon alle die apk ziehen und hintenrum installieren und die Server plattmachen.

  9. Bei mir wird leider auch ein Serverfehler festgestellt, wenn ich probiere, mich über Google anzumelden. Werde es aber später nochmal probieren.

  10. Bei mir bleibt der Bildschirm nach dem Logo grau….

  11. H1GHWAvE says:

    bei mir leider auch wie bei Marcus Herbst

  12. @Alex: Ninatic hat sich extrem gebessert, Ingress läuft jetzt sogar an einer Primari Anomaly mit über 4000 Spieler konzentriert in einer Stadt problemlos.

  13. Cool mal eben ausprobiert und ein Schiggy gefangen. 😉 Ingress habe ich ja vor 1Jahr mit aufgehört mal sehen ob ich lust auf Pokemon habe und ob die Kids mitkommen

  14. Ingress hat mir gereicht, war lange schön, lange nicht mehr schön und mittlerweile eh tot. Dasselbe wird mit Pokemon passieren wobei das lange schön nicht so lang sein wird weil es nicht komplett neu ist – läuft ja auf der Ingress Engine.
    Vielleicht spiele ich es mal an, erwarte jedenfalls nichts.
    Wer sich die APK zieht sollte tatsächlich wie beschrieben mit einem Bann rechnen. Niantic ist dafür bekannt alles und jeden zu bannen außer den Cheatern.

  15. Irgendwie laufe ich hier alleine in Frankfurt rum, außer dem ersten Pokemon nichts weiter zu entdecken, keine Spieler (ist ja noch nicht gestartet), keine Items oder sonst was und die ganze Zeit die Meldung, dass ich nicht lokalisiert werden konnte, aber die Map zeigt meine Position richtig an 🙁

  16. Ich denke nicht, dass Niantic die Leute bannen wird, die einfach nur Lust auf das Spiel haben. Sie würden sich damit sehr viele potentielle Kunden wohl direkt zum Start vergraulen. Und in der App kommt ja auch nirgends eine Meldung, dass das Spiel noch nicht offiziell freigegeben ist. Android ist ja absichtlich so aufgebaut, dass man nicht auf eine „Quelle“ für APKs angewiesen ist.

  17. Auch hier bisher nur Pokemons und Items (Pokeballs) gefunden. Spieler keine, verwundert mich aber nicht.

  18. Leider bei apkmirror derzeit nicht mehr ladbar (error 503 service unavailable). Muss ich wohl doch warten bis es offiziell ist.
    Im Playstore kann ich es derzeit gar nicht mehr finden.

  19. Bei mir läuft die APK-Mirror-Version bisher ganz gut. Beim start bekomme ich gerne mal die Meldung, dass GPS nicht funktionieren würde, allerdings funktioniert ansonsten das Spiel reibungslos. Hier in Berlin wurden die aus Ingress bekannten Portale wiederverwendet und zu Pokestops. dort kann man sich items holen indem man nah genug rangeht und dann den kreis mit dem Portalbild dreht.

    Schade finde ich bisher, dass man wilde pokemon nur fotografieren oder fangen kann, nicht aber mit ihnen kämpfen.

    In meiner umgebung gibt es auch 2 arenen, die man wohl einnehmen kann und verteidigen. allerdings sagte mir das spiel, dass ich erst level 5 werden muss.

  20. Ich kann mir nicht helfen aber ich lese immer „Poke Mongo“ !!!

  21. Huhu Malu 😉 Ja hier in BHV scheinen auch alle Ingress-Portale etc wiederverwendet worden zu sein. Spricht ja an sich auch nichts dagegen finde ich. Ich vermute mal, dass viele Elemente wirklich erst später den Weg ins Spiel finden. Den GPS-Fehler habe ich auch gelegentlich, kann aber sonst nicht klagen. Bin gespannt, ob Niantic die sicherlich noch kommenden Cheater besser in den Griff bekommt, allerdings vermute ich auch mal stark, dass sich nichts am Prozedere ändern wird. Insofern es dabei bleibt, dass man wie bisher ganz gut auch ohne Bezahlelemente auskommt, bleibe ich gern am Ball.

  22. George99 says:

    Ein, zwei Sätze was Pokemons überhaupt sind/waren, wären nicht schlecht gewesen…

    • Entschuldige @George99, aber ich ging einfach unverblümt davon aus, dass dieser Fakt nicht weiter erläutert werden müsse, da Pokémon dank der Medien jahrzehntelang in die Köpfe der Jugend getrimmt wurden 😉

  23. Im Übrigen soll die aktuelle Version von Pokémon GO nicht mit Android Nougat (Preview) zusammenarbeiten. Alles ab 4.3 aufwärts bis einschließlich Marshmallow würde aber unterstützt.

  24. George99 says:

    @Benjamin: Als ich in dem Alter war, wo jp. Zeichentrickserien cool waren, liefen Serien wie Captain Future. 😀 Pokemon lief wohl ab 1999 im deutschen TV, da hab ich doch eher andere Sachen geguckt…

  25. Parnim Suratter says:

    @Tom: Ingress ist nicht tot, an der Anomaly in Wien waren über 4000 Spieler und tausende in anderen Städten.

  26. Nun, ich bin 85’er Erstzulassung und auch mit anderen Serien groß geworden, wie ich bereits schrieb. Aber nichtsdestotrotz kam ich an der Informationsflut der Pokémonvermarkter nicht einmal im Ansatz vorbei ^^ Mir war das Thema aber genauso bei den später folgenden Digimon zu „jung“, als dass ich mich damals dafür interessiert hätte. Warum es mich ausgerechnet heute reizt? Keine Ahnung ;D

  27. @Parnim na ich meinte das gar nicht lästerlich. Ich spiele seit 15Jahren online und Startschwierigkeiten haben sie alle … Ich halte eher diejenigen für Deppen, die sich bei Startschwierigkeiten noch wundern.
    Hier in Dresden hat auch schon ein Team mindestens eine Arena erobert. Irgendwer ist also schon Lvl5. Pokestops sind an vielen Ingressportalen … was ja nicht unlogisch ist. Ich habe in Schreibtischreichweite ein Pokestop und es kamen schon einige Eier und Bälle raus.

  28. Na da freu ich mich doch auf meine morgige einstündige Bahn Fahrt zur Arbeit.
    Sind dann hoffentlich viele PokeStops auf dem Weg die mich dann schon mal schön Bereichern

  29. ChibiChebi says:

    Spielt noch wer in Nürnberg oder Umgebung? 🙂 habe zwar gerade auch eine Serverfehlermeldung beim Login…Aber sollte ja wohl hoffentlich morgen früh wieder gehen 😉

  30. Schade, Aktuell Serverfehler. Habe aber auch schon lv 5 erreicht. 🙂 Macht wirklich Spaß.

  31. Aktuell serverfehler beim verbinden, sind aber heute schon eine Stunde pokemon fangen gegangen 😀 finde das Spiel super^^ wenn es bei euch Probleme mit der Standortermittlung gibt schaut mal in die Entwickleroptionen ob „falsche Standorte zulassen“ aktiviert ist, daran lag es bei mir, das deaktiviert und schon lief es 🙂

  32. habs mir heute nachmittag schonmal runtergeladen und ein klein wenig erkundet, eig geplant jetzt mal ne stunde raus zu gehen aber Serverfehler aus Berlin xd mal gucken ob morgen dann besser ist ^
    bisher ists ganz in ordnung

  33. Bei mir kommt leider auch immer wieder eine Fehermeldung, beim versuch zum Server zu verbinden^^ aber bis jetzt Recht witzig und das praktische: Die Kirche in unserem Dorf ( 50m entfernt) ist ein Poke-Stop^^

  34. Es scheint so zu sein, dass das Verlassen der WLAN Verbindung die App dazu bewegt wieder mit den Servern zu synchronisieren. Vielleicht auch ein gewolltes Verhalten.

  35. Könnt ihr euch nicht mal richtig Informieren? Android 4.3 wird NICHT unterstützt.

  36. Das game lief ja erstmal ganz gut an … aber nach paar Minuten bekam ich ne Aufforderung, ich solle nach draußen gehn und da weiterspielen …
    Was soll denn der Unfug? Da fällt mir jetzt echt nix mehr zu ein.