Pokémon GO: Frisches Update für mehr Strategie

pokemongoEs gibt Neuerungen für das Massenphänomen Pokémon GO. Die Macher haben die Verteilung der Version 0.35.0 für Android und 1.5.0 für iOS von Pokémon GO bekannt gegeben. So hat man nun als Trainer die Möglichkeit, die Angriffs- und Verteidigungsfähigkeiten (IV, individual values) eines Pokémon vom Team Leader zu erfahren (Candela, Blanche oder Spark). Hiermit soll der Trainer besser lernen, welche Pokémon für einen Kampf das größte Potential haben. Die schlechte Nachricht dabei: IV wird nicht in Zahlen ausgedrückt, offenbar nutzt man je nach Stufe vorgefertigte Texte. Dennoch: Ein Update, welches vielleicht etwas frische Strategie ins Spiel bringt.

Webseiten wie der Pokemon GO IV Calculator hatten in der Vergangenheit schon Schwierigkeiten mit Niantic, dürften eventuell nach dem Update etwas an Interesse der Spieler verlieren.

Mehr hat man nicht verlauten lassen, lediglich kleine Bot Fixes stehen noch auf dem Zettel. Nebulös lässt man verlauten, dass man an „hart an mehreren neuen und aufregenden Funktionen“ arbeite, die in Zukunft in Pokémon GO einfließen werden.

Das Update vonPokémon GO befindet sich im Rollout, wer im Falle der Android-Version nicht warten will, der kann diese per Sideload von APK Mirror installieren.

Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. „lediglich kleine Bot Fixes stehen noch auf dem Zettel“ HAHAHA

  2. Die sollten lieber am Energiehunger arbeiten und die ständigen Fehlfunktionen der App beseitigen. Die Energiesparfunktion (Bildschirm wird schwarz wenn das Handy gedreht wird) funktioniert nur ein paar mal, danach lässt sich das Spiel nicht mehr bedienen.
    Auch die Meldungen das man zu schnell ist obwohl das Handy auf dem Tisch liegt nerven.

  3. Es wäre auch ganz cool wenn man endlich direkt gegen andere Spieler spielen könnte. … und tauschen … und eine fehlerfreie App hätte…

    Aber hey, wir sind ja hier nicht in einem Feedback Forum 😉 Keiner von den Pokemon Devs liest hier mit.

  4. @svenp
    am Energiehunger arbeiten wird schwierig. wenn man bedenkt, dass der Bildschirm, GPS, etc dauerhaft aktiv sein müssen, wird klar, warum der Akku nicht lange hält.
    man sollte für dieses Spiel einfach immer ne powerbank dabei haben 😉

  5. Man erfährt übrigens NICHT den IV Wert in Zahlen, wie man ihn eigentlich haben will. Die sagen dann nur sowas wie „Wow, der Angriff beeindruckt mich“

  6. Das Feature beeindruckt mich auf diese Art jetzt auch eher weniger.

  7. Das update ist leider enttäuschend. Die Bewertung ist vollkommen unnütze selbst Monster mit schlechten Werten werden gelobt.
    Die hätten einfach die Werte ausspucken sollen 🙁

  8. @klipn

    Nunja, es wird wohl vorgefertigte Texte für verschiedene IV-Stufen geben, womit sich näherungsweise schon gut die IV herausfinden lassen, es gibt ja auch Hinweise welche der drei Attribute (ATT, DEF, STA) wie verteilt sind. Wer es genau wissen will für den gibts ja immer noch die bekannten IV-Rechner, der Rest wird mit diesem Feature zufrieden sein.

    Zumal IVs IMO sowieso überbewertet sind, gerade bei starken und hochleveligen Pokemon macht das höchstens 5 bis 10% der WP aus. Gerade der Unterschied zwischen IV 70% und 100% liegt dabei weit unter 5% der WP.

  9. und sowieso, in den echten Pokemonspielen gibts auch keine Zahlen.

  10. So wie ich das von der Silph Road sehe, sind die Texte je nach Team verschieden und für verschiedene Bereiche unterschiedlich (<50, 50-60, 60-80, 80-100). Das hilft zumindest für die Grobeinschätzung, ob man das jetzt transferieren soll oder doch lieber behält. Und der Unterschied ob etwas 80, 90 oder 100 ist, ist sowieso nicht so groß. 90 zu 100 hat 3% CP Unterschied und 80 zu 100 hat 5%. Da macht der Typ, Ausweichen und Movesets viel mehr beim Kämpfen aus.

  11. @SiSi: Selbst wenn sie lesen würden, was sollen sie dir schon sagen. Und vor allem was für einen neuen Erkenntnisgewinn hätte er nach deinem Kommentar? Die Leute wissen dass alles doch schon lange.

  12. @der Eine
    Schwierig? Es kann wohl nicht so schwer sein das Energiespar-Feature was angeboten wird auch in den Griff zu bekommen das es das Spiel nicht mehr zum Absturz bring.
    Das wäre ja schon einmal ein Anfang.
    Warum der Bildschirm ununterbrochen an sein muss damit die Schritte gezählt werden ist auch total unnötig. Das würde sicher einiges an Akkus sparen.

    @SiSi
    Wenn das Feature tauschen dazu kommt und Niantic das nicht richtig implementiert könnte das Spiel ganz an Reiz verlieren.

    Wenn ich daran denke das jemand sich die Pokemons per Bot erspielt oder diese per Bucht verkauft werden und darüber getauscht wird, gruselt es mir jetzt schon.

  13. Spielt das wirklich noch jemand?

  14. @Andreas: Hahahahahaha. Bitte mehr.

  15. @Andreas Schwartmann

    Sicherlich. Gerade wenn man in andere Teile der Welt schaut ist der Hype noch lange lange nicht vorbei.
    http://kotaku.com/pokemon-go-stampedes-in-taiwan-1785629608

  16. Ich spiele das seit Wochen nicht mehr. Auch in meinem Umfeld ist der Hype vorbei. Ein langweiliger Aufmerksamkeitskiller ist auf Dauer nur Zeitverschwendung.

    Und es ist völlig sinnlose Akkuverschwendung, dass der Bildschirm sogar im „Sparmodus“ immer an sein muss. Jede popelige Fitness- oder GPS-Tracker-App kann das besser bei ausgeschaltetem Display.

  17. Sehr enttäuschendes Update. Habe grade ein Onix mit 11WP bewerten lassen und der Trainer hat sich nur positiv geäußert…

  18. @Charter

    Es geht bei der Bewertung nicht um die WP (die sieht ja jeder sofort), es geht um die versteckten nicht sichtbaren IV-Werte, die individuell für jedes einzelne Pokemon unterschiedlich sein können.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.