Pokémon GO feiert seinen ersten Geburtstag

Ein ganzes Jahr ist es inzwischen her, dass Niantic Labs den Startschuss für Pokémon GO auf den mobilen Plattformen iOS und Android gegeben hat. Das Spiel zieht auch immer noch Millionen Spieler weltweit in seinen Bann und war vermutlich auch für die nächsten Jahre Niantics größter Wurf. Nun will man das einjährige Bestehen von Pokémon GO mit seinen Fans feiern und verteilt zu allererst wieder einmal ein besonderes Pikachu in aller Welt. Dieses trägt diesmal das Basecap von Ash (Hauptdarsteller der Serie) und ist nur begrenzte Zeit zu finden/fangen.

Außerdem gibt es im Shop eine Anniversary Box zu erstehen, die neben Inkubatoren auch noch Ultrabälle, Raid-Pässe und mehr beinhaltet.

 

Zeitraum für das Event ist heute, 06. Juli 2017, 22 Uhr bis einschließlich 24. Juli 2017, 22 Uhr. Nebenbei wird auch erwähnt, dass im September dieses Jahres mit speziellen Events ähnlich dem Pokémon GO Fest in Chicago auch in Europa gerechnet werden darf.

(via PokemonGOLive)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Was für ein Schrott Event. 80 Münzen gespart. Unglaublich.
    Ist schon fast eine Beleidigung…

  2. Was sind Ultrabälle?

  3. Ein Glück ist der Hype bei uns relativ schnell verflacht. Ich mein, den ein oder anderen hat die frische Luft bestimmt gut getan. Aber wenn man dann sieht wie die Menschen ohne zu gucken die Straße überqueren und sonst was….

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.