Pokémon GO: Eggstravaganza bringt diverse Aktionen zu Ostern

Pokémon GO wird monatlich von 65 Millionen Spielern gespielt, vielleicht werden es durch das Oster-Event auch wieder mehr. Vom 13. April um 22 Uhr bis 20. April um 22 Uhr wird es wieder einmal diverse Belohnungen geben. Angefangen bei doppelten XP, die man während der ganzen Zeit erhält. Kombiniert man diese mit Glückseiern – die es in diesem Zeitraum zum halben Preis im Shop gibt – kann man ordentlich Punkte für den Levelaufstieg sammeln.

Herumlaufen lohnt sich ebenfalls doppelt. Nicht nur befindet sich eine größere Auswahl an Pokémon in den 2km-Eiern, sondern man erhält auch mehr Bonbons für jedes ausgebrütete Ei. So lässt sich der Osterspaziergang sicher gleiche eine Nummer angenehmer gestalten. Fehlt eigentlich nur noch, dass auch das Wetter mitspielt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Alien Bulls says:

    The hype is over …

  2. Ja, der Hype ist vorbei, aber muss man das bei JEDER Pokemon Go News drunter schreiben?
    Die jenigen, die es noch spielen freuen sich über solche Nachrichten.

  3. Nachdem ich von letzten Update wieder fast alle neuen Pokemon gesammelt habe, bis auf die ganz seltenen davon, ist bei mir wieder der Spielspaß flöten gegangen. Was will man irgendwann noch sammeln, wenn es nichts mehr neues gibt?

  4. Der Hype mag vorbei sein. Da man das Spiel aber auch noch Wochen später immer mal wieder in den Charts der umsatzstärksten Apps des App Stores findet, ist es wohl nach wie vor erfolgreich.
    Von meinem Bürofenster kann ich gut auf Handys von Passanten schielen – man sieht immer noch vereinzelt Go-Spieler. Ich selbst gehöre auch nicht mehr dazu.

  5. Für einen Dauer-Hype ist bestimmt kein Spiel gut genug. Ich spiele immernoch, weil es auf meinem Arbeitsweg viele Pokestops gibt und ich allein durch diese begrenzte Spielzeit in meiner Stadt im oberen Ranking mitkämpfen kann. Aber was mich inzwischen schon stört ist, dass einige Arenen gar nicht mehr das Team wechseln.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.