Pokémon GO: Der Februar 2020 ist voll von Events und mehr

Wer wie meine Familie und ich auch weiterhin treuer Spieler von Pokémon GO ist, der weiß, dass Niantic noch immer in regelmäßigen Abständen mal mehr mal weniger interessante Events startet, mit denen wir Trainer bei Laune gehalten werden sollen. Neben neuen Pokémon und dem frisch erneuerten Kampf-Feature werden so beispielsweise noch in diesem Monat einige zusätzliche Veranstaltungen stattfinden.

Chillabell hat sich mittlerweile auch zu Pokémon GO hinzugesellt

Solltet ihr die letzte Spezialforschung „Ein langer Schatten“ bereits abgeschlossen haben (hier hapert es noch am Besiegen von Cliff…), dann dürft ihr in diesem Monat mit der neuen Aufgabe „Die Arbeit eines Professors ist nie getan“ loslegen. Wenn ihr die einzelnen Teilaufgaben noch vor Ablauf des Monats erledigen könnt, könnt ihr Crypto-Raikou als Belohnung fangen. Doch das wird nicht die letzte Monatsaufgabe zu Team Rocket gewesen sein:

Team GO Rocket wird nicht locker lassen – also dürfen auch wir uns keine Pause erlauben, Trainer. Haltet jeden Monat nach Prof. Willows neuer Spezialforschung zu Team GO Rocket Ausschau.

Seit Samstag, den 1. Februar bis einschließlich Sonntag, den 1. März 2020 um 22 Uhr begegnet ihr zudem dem neu ins Spiel eingeführten Fleknoil als Belohnung beim Beenden von Feldforschungsdurchbrüchen. Ab Dienstag, den 4. Februar um 22 Uhr, erscheint nun außerdem das Flug-Pokémon Boreos bis zum 25. Februar 2020, 22 Uhr als neues Raid-5-Pokémon.

Und weiter geht’s: Vom 7. Februar um 8 Uhr Ortszeit bis Montag, den 10. Februar 2020 um 10 Uhr Ortszeit erscheinen die Pokémon der Sinnoh-Region deutlich häufiger in der Wildnis und in 7-km-Eiern:

Aus allen 7-km-Eiern, die ihr während dieses Zeitraums erhaltet, schlüpfen ausschließlich Sinnoh-Pokémon wie Knospi, Wadribie, Bronzel, Kaumalat, Riolu, Hippopotas und Mantirps.

Spezielle Feldforschungsaufgaben bringen euch als Belohnung zudem ebenso Pokémon aus der Sinnoh-Region, aber auch Sinnoh-Steine, denn die Kleinen wollen ja auch entwickelt werden. Und mit ganz viel Glück begegnet ihr auch noch Riolu, und zwar in seiner schillernden Form.

Das kennt man bereits: Natürlich wird es auch zum Valentinstag ab 8 Uhr Ortszeit bis einschließlich dem folgenden Montag, den 17. Februar 2020 um 10 Uhr Ortszeit ein passendes Event geben. Wieder einmal steht dann alles im Zeichen rosafarbener Pokémon, welche dann häufiger in der Wildnis, in Raid-Kämpfen und in Feldforschungsprojekten erscheinen und zudem häufiger aus Eiern schlüpfen. Auch hier werden sich gleich zwei neue Pokémon ins Spiel verirren: Ohrdoch und Mamolida. Lockmodule bleiben sechs Stunden lang aktiv und es gibt doppelt so viele Bonbons beim Fangen. Wonneira (in Eiern) und Chaneira (in der Wildnis) sollen außerdem auch zu bekommen sein.

Das war es aber immer noch nicht. Am 15. Februar findet von 14 bis 17 Uhr Ortszeit ein Raid-Tag mit Schlurp (selbstverständlich mit Glück auch in seiner schillernden Form) statt, welcher dann die Attacke Bodyslam beherrschen wird. Ihr erhaltet während des Events kostenlos bis zu fünf zusätzliche Raid-Pässe, wenn ihr die Fotoscheiben von Arenen dreht. Ihr könnt jedoch immer nur einen Raid-Pass im Beutel aufbewahren, und übrige Pässe verfallen nach dem Event.

Von Freitag, den 21. Februar 2020 um 8 Uhr Ortszeit bis Montag, den 24. Februar um 10 Uhr Ortszeit findet ein Freundschaftsevent statt, bei dem uns Spielern folgende Boni blühen:

  • Das Freundschaftslevel steigt schneller.
  • Doppelte Tausch-Bonbons
  • Halbierter Sternenstaub beim Tauschen
  • Ihr könnt täglich bis zu 40 Geschenke öffnen.
  • Ihr könnt bis zu 20 Geschenke in eurem Beutel aufbewahren.

Zu guter Letzt kündigt Niantic aber auch noch zwei neue Testevents an, die in dieser Form zukünftig vielleicht noch häufiger stattfinden könnten:

Bei der Pokémon-Rampenlicht-Stunde erscheint ein… Überraschungs-Pokémon! Wir verraten euch nur, dass es am Dienstag, den 4. Februar 2020 von 18 bis 19 Uhr (Ortszeit) häufiger in der Wildnis erscheint. [Update: Es ist Onix]

Bei der Wunderbonus-Stunde gibt es – ihr könnt es euch sicher denken – einen wunderbaren Bonus. Diesen geheimnisvollen Bonus könnt ihr am 6. Februar 2020 von 18 bis 19 Uhr (Ortszeit) in der App finden.

Ihr seht also, dass dieser Monat einiges für Pokémon-GO-Spieler bereithält, am 22. Februar findet zudem ja auch noch der Community Day mit Rihorn statt. Mal sehen, ob und wann dann die ersten Ankündigungen zu diesjährigen Großveranstaltungen wie den deutschen Safari-Zonen-Events oder dem Pokémon GO Fest 2020 eintrudeln. Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Benutz‘ gegen Cliff einfach Lucario (Steigerungshieb) und 2x Machomei (Wuchtschlag), hab noch jeden damit gepackt.

  2. Es sind mir zu viele Events in zu enger Abfolge. Natürlich muss ich nicht daran teilnehmen, aber dennoch habe ich immer das Gefühl etwas zu verpassen. Ein Community Day und ein vielleicht noch ein Event sind gerade noch so in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.