Poco M4 Pro startet am 2. März 2022 in Deutschland ab 199,90 Euro

Falls ihr euch wundert, dass ich hier über den Launch des Poco M4 Pro in Deutschland berichte, obwohl ich längst im Blog das Poco M4 Pro 5G getestet habe – genau, der Zusatz „5G“ macht den Unterschied. Ich empfinde es zwar als etwas unglücklich, aber so gibt es eben nun mit dem Poco M4 Pro 5G und dem Poco M4 Pro (ohne 5G) zwei sehr ähnlich betitelte Modelle. Technisch gibt es aber natürlich auch Unterschiede.

Das Poco M4 Pro startet in Deutschland schon am 2. März 2022 in drei Farben: Power Black, Cool Blue und Poco Yellow. Ihr habt dann die Wahl zwischen einer Version mit 6 GByte RAM plus 128 GByte Speicherplatz oder der Alternative mit 8 + 256 GByte. Preislich landet ihr bei 229,90 bzw. 279,90 Euro. Wieso ich dann aber in der Headline von einem Start ab 199,90 Euro spreche? Das ist der temporäre Early-Bird-Preis für die Einstiegsvariante, der ab dem 2. März 2022 um 13 Uhr bis 7. März 2022 um 12:59 Uhr (oder solange der Vorrat reicht) greift. Auch das Poco M4 Pro mit 8 + 256 GByte ist in diesem Zeitraum günstiger zu haben – für 249,90 Euro. Darüber hinaus gibt es am 2. März 2022 zum Verkaufsstart eine limitierte Coupon-Aktion auf po.co, solange der Vorrat reicht, mit dem die Geräte nochmals um 20 Euro im Preis gedrückt werden können.

Das Poco M4 Pro nutzt ein AMOLED-Display mit 6,43 Zoll Diagonale, FHD+ (2.400 x 1.080 Pixel) als Auflösung und 90 Hz Bildwiederholrate bzw. 180 Hz Touch-Abtastrate. Als SoC steckt hier der MediaTek Helio G96 im Inneren. An der Rückseite ruht eine Triple-Kamera mit 64 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) + 2 (Makro) Megapixeln. Die Frontkamera wirft 16 MP in die Waagschale.

Laut dem Hersteller wiege dieses Smartphone 179,5 g und sei ca. 8,09 mm dick. Es sei damit das bisher leichteste Smartphone der Marke Poco. Dennoch habe man deswegen den Akku nicht eingeschränkt. Er stehe bei 5.000 mAh und könne mit 33 Watt geladen werden. Zudem sind Stereo-Lautsprecher und ein Z-Achsen-Motor für verbesserte Vibrationen an Bord. Käufer des Poco X4 Pro 5G erhalten zwei Monate YouTube Premium kostenlos.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Bei den Farben könnte das Timing nicht passender sein 😀

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.