Pocket 5.0 für Android veröffentlicht

Smarter, hübscher und besser. So beschreibt man im Hause Pocket das Update für Android-Smartphones und -Tablets. Vor erst einer Woche brachte man die Version 5.0 für iOS auf den Markt, nun kommt die Android-Ausgabe mit ihren Neuerungen.

PKTBlog_v5Anroid_Header_Rev

[werbung]

Wie unter iOS auch zu finden: die Highlights. Die Funktion, die mittels Algorithmus die Texte prominent darstellen will, die euch am besten gefallen könnten. Ebenfalls gibt es auch unter Android Sparten wie Quick Reads, Long Reads, Best of und Trending. Viel Spaß beim Nutzen und beim (späteren) Lesen!

Pocket
Pocket
Entwickler: Read It Later
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Im Market wird immer noch nicht die Version 5.0 angeboten, aber es gibt auch schon einige User die von Abstürzen nach dem Update berichten. Da warte ich lieber noch ein bisschen.

  2. Es gibt schon ein Update zu dem Absturzproblem. Die Abstürze sind auf nicht englischsprachigen Handys aufgetreten. Mit dem Update läuft alles ohne Probleme.

  3. Läuft problemlos.

  4. Bei mir ist die 5.0 drin. Obwohl ich sogar seinerzeit bezahlt habe, nutze ich das bis heute anwendungs nicht wirklich. Dauerhaftes geht zu Evernote, dringendes als Aufgabe zu Todoist und News etc. konsumiere ich in der passenden App.
    Über Beispiele aus der Praxis würde ich mich sehr freuen!

  5. @buesingde Ich nutze es um mir lange, interessante Artikel, über die ich während der zu Recherche zu andern Themen stolpere, für das spätere Lesen vorzumerken. Ich benutze allerdings kein Evernote und weiß nicht inwiefern es hier eine Alternative wäre.

  6. Ich nutze Pocket auchnseit Read it Later Pro Zeiten und bin damit immer noch sehr zufrieden. Ich lege mir dort immer Texte ab, die ich interessant find und aktuell nicht komplett lesen kann oder die mir aufheben möchte. Empfinde ich sie als wichtiger für mich, schiebe ich sie auch zu Evernote, um sie dauerhaft vorzuhalten.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.