Pluto TV: Pop-Up-Channel mit „Avatar: Der Herr der Elemente“ und „Die Legende von Korra“

Zwei meiner Lieblingsserien, nicht nur im Animationsbereich, sondern darüber hinaus, stoßen im Rahmen eines Pop-Up-Channels zeitweise zu Pluto TV. Der werbefinanzierte Streaming-Anbieter hat sowohl „Avatar: Der Herr der Elemente“ als auch „Die Legende von Korra“ ins Programm aufgenommen.

Zu finden ist der neue Kanal bereits ab sofort hier. Er wird nur für begrenzte Zeit zur Verfügung stehen, wie lange genau, nennt Pluto TV in seiner Pressemitteilung aber nicht. Ihr könnt dabei über den Browser hereinschauen, aber natürlich auch über die App für diverse Endgeräte wie Smart TVs, die Amazon Fire TV oder auch Android und Apple iOS.

Kleiner Hinweis von mir: Auch Netflix hat „Avatar: Der Herr der Elemente“ und „Die Legende von Korra“ im Programm. Solltet ihr also die lineare Wiedergabe bei Pluto TV vermeiden wollen und eh bei Netflix Kunde sein, dann schaut alternativ dort mal rein. Auch Amazon hat die beiden Serien im Programm, leider allerdings nicht vollständig, da es bei Korra nach Staffel 2 dort vorbei ist.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Dem kann ich nur zustimmen, super tolle Serie, egal ob für Jung oder Alt. Wenn man genauer drüber nachdenkt, ist die Serie sogar ausgesprochen pädagogisch und modern, aber auf eine Weise, die einfach total natürlich wirkt.

    • Wolfgang D. says:

      @mi „ausgesprochen pädagogisch“
      Handeln nach Lust und Laune, ohne echte Konsequenzen zu spüren, außer dudumachdasnichtwieder.

      Regelmäßiges „Ignorieren von Erfahrungen oder Anweisungen ist toll“, und das Überleben machen nur die Drehbuchschreiber möglich. Die wollen ja eine Fortsetzung, aus arbeitsplatzerhaltenden Gründen. Voll pädagogisch, jedenfalls für Schreiber von Fortsetzungsgeschichten.

      Dazu muss es politisch korrekt besetzt sein, je nach Entstehungsdatum, hier halt die Emma-Zeit. Für Kinder ist der Avatarkram wohl weniger gedacht, da man schon etwas Grundwissen für etliche Anspielungen braucht.

      Ich schau diesen Unterhaltungskram mangels besserer Alternativen (kein dauernderndes Waffengefuchtel, aber kein Teletubbieniveau) zwar dennoch, es hinterlässt aber immer mal ziemliche Kopfschmerzen. Bei ‚Korra‘ schon deutlich mehr als noch bei ‚Aang‘.

      Ontopic: Die Webseite von diesem Pluto TV lässt sich im Desktopbrowser nicht so toll nutzen, aber es gibt ja eine App für meinen AndroidTV. Das Bild (gerade: Der Tag Der Schwarzen Sonne) ist zwar schön hell, aber die Datenrate scheint recht gering zu sein. Mit Werbeunterbrechung, waren wohl drei Spots nacheinander schon in den ersten zehn Minuten Filmzeit. MTV+ dagegen, wo Avatar ebenfalls läuft, ist dagegen viel zu dunkel und matschig, und hat zu lange Werbepausen.

      Danke für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.