Pluto TV gibt seine Highlights für den Juli 2021 bekannt

Pluto TV hat mitgeteilt, welche Inhalte und Channels euch so im Juli 2021 versorgen sollen. Der Streaming-Anbieter bietet sein Programm auf linearen Kanälen in seinem Portfolio kostenlos an, zeigt allerdings Werbung. Im Juli kommen nun bei Pluto TV die Channels Pluto TV Anime, Motorvision und MTV Serie neu ins Programm.

Auf dem Anime-Channel läuft zum Start „Bakugan Battle Brawlers“, mit Staffeln der Serien „Bakugan Battle Brawlers: New Vestroia“, „Gundalian Invaders“ und „Mechtanium Surge“. MTV Serie zeigt Staffeln der Serien „Faking It“, „Awkward“, „Death Valley“ und „The Hard Times of RJ Berger“. Unten findet ihr auch eine Liste der Neuzugänge.

  • 06. Juli: Tag des Kusses: Pluto TV Romance zeigt Folgen der Datingshow „Are You the One“
  • 10. Juli: 25-jähriges Jubiläum von Hey Arnold!: Episoden aus der Zeichentrickserie
  • 14. Juli: Happy Birthday, SpongeBob! – rund um die Uhr Episoden aus der Nickelodeon-Serie
  • 20. Juli: Moon Landing Anniversary: Dokumentationen zur Raumfahrt auf dem Space Channel
  • 22. Juli: World Brain Day: InWonder Channel zeigt „Secrets of the Brain“
  • 24. Juli: Christmas in July: Pluto Romance zeigt Weihnachtsfilme wie „12 Days of Giving“, „Ein perfektes Weihnachten“ und „Looks Like Christmas“
  • 25. Juli: Oldschool Action Hero Night: Pluto TV Kultfilme zeigt „Herkules in New York mit Arnold Schwarzenegger, „Breaker! Breaker!“ und mehr
  • 30. Juli: Internationaler Tag der Freundschaft: Auf den Channels verteilt laufen „Victorious“, „iCarly“, „Sam & Cat“, „SpongeBob Schwammkopf“ und mehr. Nick Rewind zeigt den ganzen Tag lang „True Jackson“ und Teen Nick zeigt „Winx Club“

Week(-end) Specials

  • Jeden Dienstag: Tuning Tuesday mit „Pimp My Ride“
  • Jeden Freitag: Action Night bei Pluto TV Movies
  • Jeden Freitag: Rock Through the Decades
  • Jeden Samstag: Emergency Night
  • Jeden Sonntag: Around The World Special

Gezeigt werden folgende Filme und Specials ab 20:15 Uhr:

  • 02.07. The Shooter, Icarus
  • 09.07. Biker Boyz, The 51st State, Street Kings
  • 16.07. The Void, Dead Rising: Watchtower
  • 23.07. Elektra, Into The Sun
  • 30.07. Killer On The Island, Tigerland

Bei Pluto TV Live in Concert:

  • 09.07. 60s-80s: The Animals / Blondie / Morrissey
  • 16.07. 90s: Oasis / Dinosaur Jr. / Pixies und mehr
  • 23.07. 00s: Editors / Bloc Party / Danko Jones und mehr
  • 30.07. 2010s: Enter Shikari / You Me At Six / We Are The Ocean und mehr

Über diese Specials hinaus will Pluto TV euch noch zu Pluto TV Movies locken, wo man etwa jeden Sonntag die Blockbuster Night anbietet.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Guckt dem Quatsch eigentlich jemand?
    Als ich da vor Wochen einmal reingeguckt habe, gab es alle paar Minuten irgendwelche Unterbrechnungen.
    Das ist wie eine Dauerwerbesendung mit etwas Film nebenbei.
    So wollte ich keinen Film gucken.

  2. Bei den amis ist Pluto wirklich super. Das Deutsche ist ne Katastrophe. Die konvertieren das ganz seltsam, es ruckelt und zuckelt bei jedem Sender.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.