Pluto TV: Das sind die Highlights im März 2022 (plus zwei neue Kanäle)

Der kostenlose Streaming-Anbieter Pluto TV hat auch im März wieder neue Inhalte zu bieten. Das Angebot finanziert sich über Werbung und bietet seine Filme, Serien, Dokumentationen und mehr nicht auf Abruf an, sondern durch lineare Kanäle, also ganz ähnlich wie im klassischen Fernsehen. Im nächsten Monat gibt es dabei nicht nur spezielle Thementage und wöchentliche Specials, sondern auch zwei Neuzugänge bei den Kanälen.

So stößt Nick Spotlight hinzu, wo man dann die gleichnamige Erfolgsserie von Nickelodeon zeigen wird. Die Serie dreht sich um die fünf Schüler Jannik, Toni, Ruby, Azra und Mo an der Berlin School of Arts, welche die allgemeine Schulbildung mit den Performing Arts verbindet. Die ersten fünf Staffeln werden da bei Pluto TV zu sehen sein.

Ab dem 15. März läutet Pluto TV zudem das Warm-up für die Kids Choice Awards 2022 ein. Dazu gibt es einen entsprechenden Pop-up-Sender mit Shows und Serien der nationalen und internationalen Nominierten. Im Anschluss an das diesjährige Event können Fans es bei Pluto TV noch mal erleben Zunächst aber unten noch einmal die weiteren Highlights bei Pluto TV im März 2022.

Day Specials

  • 03. März: World Wildlife Day
  • 05. März: Paranormal Saturday
  • 08. März: Weltfrauentag
  • 10. März: Happy Birthday Chuck Norris
  • 17. März: St. Patricks Day bei Pluto TV
  • 19. März: Happy Birthday Bruce Willis
  • 22. März: Weltwassertag
  • 26. März: Live Long and Prosper Day zu Leonard Nimoys Geburtstag

Weekly Specials

The Quest: jeden Tag ab 20:00 Uhr auf Pluto TV Serie

Jedes Wochenende: Spacetime-Marathon

Jeden Freitag: Friday Fright Night mit:

  • 04.03.: Return of the Living Dead III, Paranormal Asylum
  • 11.03.: Cube, Altar – Das Portal zur Hölle
  • 18.03.: Dead Rising: Watchtower, Finders Keepers
  • 25.03.: Halloween H20, Haus der 1000 Leichen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Zwar nicht die deutsche aber die US Variante von PlutoTV läuft bei mir mittlerweile regelmäßig via VPN auf dem AppleTV. Da gibt es tolle Non-Stop Musikvideo Spartensender von VEVO. 70er, 80er, 90er und die 2Ker. Hat so ein bisschen was von früher, als es von technisat noch die MTV Unlimited Karte gab und man Zugriff auf die vh1 Sender hatte.

    • Du weist aber schon, dass alle PlutoTV Versionen auch in Deutschland ohne VPN laufen. Nur nicht über die PlutoTV App 😉

      • Du weißt aber schon das sich die Sender von Land zu Land unterscheiden und es auf PlutoTV US andere Sender gibt, wie die besagten VEVO Sender oder TV Land?

        • Klar, du kannst alle PlutoTV Versionen und SamsungTV PLUS Versionen frei empfangbar aus Deutschland schauen und hören (wie gesagt ohne Nutzung der App, die ist aufs Land von der IP-Adresse welche Sie aufruft eingeschränkt) 😉

          • Ganz sicher ist das so auch nicht ohne Weiteres offiziell möglich/gewollt, da man auf der PlutoTV Website auf die deutsche Landing Page geführt wird. Selbst wenn man da händisch in der URL rum editiert, landet man immer wieder auf der deutschen Senderliste.

            Aber im Grunde auch egal, da ich für die HBO Max, Paramount+ und Hulu Apps sowieso einen VPN Hotspot mit RaspAP betreibe, kann (und will) ich auch die PlutoTV App auf auf dem AppleTV nutzen. Browser-Lösungen interessieren mich da nicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.