Pluto TV: Acht neue Kanäle starten

Pluto TV bietet ein kostenloses, werbefinanziertes Streaming-Angebot. Zum Frühjahr soll nun das Themenspektrum für die Zuschauer ausgebaut werden, weshalb man das Portfolio um acht neue Kanäle erweitert.

Bis Ende Mai bietet man da beispielsweise einen Spongebob-Pop-up-Sender an, welcher rund um die Uhr die „beliebtesten Abenteuer aus Bikini Bottom“ zeigt.

Pluto TV Lives klingt etwas nach dem RTL-Nachmittagsprogramm – zeigen möchte man hier „echte Menschen und echte Schicksale“. So sollen hier unter anderem „My Fair Wedding – in drei Wochen zur Traumhochzeit“ und „rührende Familienzusammenzuführungen (The Locator)“ ausgestrahlt werden. Außerdem hat man mit „Große Träume, große Häuser“ eine Sendung mit Bauherren parat.

 

Auch E-Sport soll bei Pluto TV mit dem Sender „Unbeaten Esports“ seinen Platz finden.

Der Channel zeigt diverse Episoden von Arena Esports und featured somit die besten Teams und große Turniere bis hin zu Weltmeisterschaften.

Auf Cat 24/7 soll sich alles um „virale Videos, Tierdokumentationen und Kinderfilme“ rund um Katzen drehen. Als Highlights nennt man die Dokumentation „Puma – Jäger der Anden“ und „Kitten Love“, welche man dort zeigen möchte.

Zudem starten noch vier weitere Kanäle zur Befüllung des „Abendprogramms“ von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens.

Der Kanal PTV Crime zeigt Krimi-Unterhaltung, wie die Fiction-Serie „Hautnah – Die Methoden Hill“.

Ums Übernatürliche dreht sich alles auf dem „Being Human“-Kanal. Er umfasst eine Serie aus vier Staffeln rund um Vampire, Werwölfe und Geister.

Ebenfalls einen eigenen Kanal erhält die kanadische Mystery-Serie „Sanctuary“. Hier dreht sich alles um die „gleichnamige Organisation, die im Verborgenen unerklärlichen Phänomenen nachgeht und übernatürliche Lebewesen ausfindig macht“.

Der Kanal Slow TV ist wiederum nicht nur abends aktiv. Als Highlight nennt man hier „Around the World in 4K“, für Städteaufnahmen aus den USA und Europa.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Nie war in einem TV-Konzept offensichtlicher, dass die TV-Inhalte für die Macher nur Füllstoff für das Zeigen von Werbung ist.

    • Nach dem Lesen vom Kommentar muss ich sagen…klingt logisch. Aber hey, es ist kostenlos. Schade um die Datenmengen und den Traffic der da durch die Server gejagt wird.

  2. Herr Hauser says:

    Macht man aus jeder Serie einen eigenen Kanal, so kann man auch so tun wunder was man für Angebot an Kanälen hat.

  3. Wenn ich Pluto TV lese, denke ich immer an Quantität vor Qualität. Einmal kurz getestet und dann gleich wieder gelöscht.

  4. Das Hauptproblem von Pluto TV ist, dass es schlichtweg einfach kein EPG oder Programmplan gibt. Ist also Einschalten und hoffen das was tolles läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.