Plex: Plexamp auch für iOS, Plex Dash für Android und iOS

Da müssen wir noch einmal nachlegen. Wir berichteten in diesem Beitrag darüber, dass die Macher des Plex-Servers einen neuen Audioplayer für die Android-Plattform veröffentlicht haben. Schickes Ding und vielleicht eine Hilfe für all jene, die einen Plex Pass nutzen, zudem ihre Musiksammlung über Plex verwalten. Man kann direkt streamen, alternativ für unterwegs auch Songs herunterladen.

Doch nicht nur für Android ist der Player erschienen, auch für iOS ist er kostenlos im App Store von Apple erhältlich. Plexamp für iOS arbeitet wie der Player für Android, ein Anschauen lohnt sich. Abseits dessen: Den neuen Plexamp bekommt man auch für macOS, Windows und Linux. Allerdings würden mir da noch zu viele Funktionen fehlen, Optik hin oder her. Aber das dürft ihr bei Interesse selbst herausfinden – die Apps sind kostenlos, setzen aber den kostenpflichtigen Plex Pass voraus.

Und wenn ihr dabei seid, wollt ihr vielleicht auch einmal Plex Dash entdecken. Die App für Android und iOS zeigt Informationen über den Serverstatus, was gerade läuft und so. Eher etwas für Menschen, die sehr viel mit Plex machen. Was geht unter anderem? Nach neuen Medien scannen, fehlerhafte Übereinstimmungen korrigieren, die Auslastung der Serverressourcen überprüfen, die Bibliothekseinstellungen optimieren und sogar Serverprotokolle live anzeigen.

?Plexamp
?Plexamp
Entwickler: Plex Labs
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich verstehe die Macher von Plex einfach nicht mehr. Musik abspielen kann die Standard App doch toll! Wo bleibt eine sinnvolle Hörbuch Unterstützung nach der die Community schon seit Jahren schreit?

    Stattdessen wurden Ressourcen auf Musik Apps und Drittanbieter Streaming Anbindung verschwendet…

Schreibe einen Kommentar zu Nils Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.