Plex nun auch für die Xbox 360

Kurz notiert: Das Mediacenter Plex hat in letzter Zeit ordentlich expandiert, die Ankündigung von Clients für die Xbox One und die Xbox 360 sorgte in der Plex-Community für große Freude. Zuerst wurden Nutzer bedient, die eine Xbox One ihr Eigen nennen, seit gestern ist es auch möglich, Plex auf der Xbox 360 zu nutzen.

Bildschirmfoto 2014-10-29 um 15.40.10

Zu beachten ist allerdings: erst einmal kommen Plex Pass Mitglieder in den Genuss der Software, dies sogar kostenlos. Wer keinen Plex Pass sein Eigen nennt, der wird Plex für die Xbox 360 und die Xbox One dennoch kaufen können, nach der Plex Pass Preview-Phase wird man gegen eine einmalige Zahlung die App erwerben können. Den Fokus hat man erst einmal auf die Videofunktion gelegt, Foto- und Musik-Support soll folgen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Nett, aber diese Plex Pass geschichte ist mir als armer Schüler / Student einfach zu teuer geworden. Bin unter anderem Deshalb zu Media Browser gewechselt: http://mediabrowser.tv/community/

    Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich diesen von der Darstellung sogar besser finde und auch die Benutzer- und Entwicklercommunity um einiges freundliche und offener ist als bei Plex.

    Zumindest vermisse ich mein Plex nicht 🙂 Und weiter Clients sind bei Media Browser auch in der Mache…