Anzeige

Plex für Android Auto angepasst

Plex ist mittlerweile mehr als nur eine Server- und Player-Lösung für digitale Medien in den eigenen vier Wänden. Seit einiger Zeit kann man Plex auch ganz gut als eigenständigen Audioplayer auf der Android-Plattform einsetzen. Nun erweitert man das Ganze logisch und kündigt die Unterstützung für Android Auto an. „Plex for Android Auto“ erleichtert laut Aussagen der Plex-Entwickler die Musikwiedergabe durch die nahtlose Integration mit dem Fahrzeugdisplay. 

Mit größeren Touchbereichen, einer vereinfachten Benutzeroberfläche und intuitiven Sprachbefehlen können Nutzer ihre Musik schnell genießen. Alles, was Nutzer zum Einstieg benötigen, sind Android-Auto- und die Plex-App (auch ein Auto hilft).

Beispiel für Sprachbefehle:
Spiele meine ‚Name der Playlist‘ Playlist auf Plex
Spiele ‚ Never Gonna Give You Up von Rick Astley‘ auf Plex
Spiele‘ Life is a Highway von Tom Cochran‘ auf Plex

Plex for Android Auto wird in den nächsten Tagen für alle Nutzer verfügbar sein. Jedes Fahrzeug, das Android Auto unterstützt, kann Musik mit Plex for Android Auto abspielen. Euer Auto wird nicht von Android Auto unterstützt? Dann kann man zumindest Plex für Android Auto auf dem Display des Smartphones oder Tablets nutzen, was eben auch durch die angepasste Oberfläche einfacher ist.

(via plex)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich gehe mal davon aus, dass das nur mit Musik funktionieren wird und nicht mit Videos?

  2. Jap nur Musik. Ich glaube Android Auto ist auch so gemacht, dass man nicht groß vom Straßenverkehr abgelenkt wird. Zum Beispiel kann man Nachrichten gar nicht lesen sondern sich nur Vorlesen lassen.

  3. (auch ein Auto hilft).> ha, ha, ha !!!

  4. Gibt es immer noch die Zwangskopplung von Android Auto mit Play Music?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.