PlayStation Plus im Januar 2020: Uncharted: The Nathan Drake Collection und Goat Simulator

Sony hat die Januar-Titel für PlayStation Plus bestätigt. Ihr könnt sie ab nächster Woche Dienstag, also ab dem 7. Januar 2020, mitnehmen. Habt ihr ein aktives Abonnement für PS Plus, dann zahlt ihr keine weiteren Mehrkosten.

Mit dabei ist im ersten Monat des Jahres auch „Uncharted: The Nathan Drake Collection“. Sie begleiten den Protagonisten Nathan Drake dabei auf seiner gefährlichen Reise rund um den Globus, von den einfachen Anfängen bis hin zu den bedeutenden Entdeckungen. Dabei treffen Spieler auf unvergessliche Charaktere und entdecken im Wettlauf mit skrupellosen Feinden Schätze von unvorstellbarem Wert. Uncharted: The Nathan Drake Collection beinhaltet die Einzelspieler-Kampagnen von Uncharted: Drakes Schicksal, Uncharted 2: Among Thieves und Uncharted 3: Drake’s Deception.

Nicht so euer Genre? Dann gibt es ein Spiel, welches damals für Furore sorgte, nämlich den berüchtigten Goat Simulator. In dieser Ziegensimulation versetzt es den Spieler in die Haut einer Ziege. Im Spiel geht es darum, den Schaden anzurichten, den eine Ziege eben anrichten kann. Für besonderen Stil gibt es Extrapunkte, zum Beispiel wenn Spieler einen Rückwärtssalto machen und dabei einen Eimer mit dem Kopf durch ein Fenster schmeißen.

PS-Plus-Mitglieder können sich die beiden Titel ab dem 7. Januar im PlayStation Store sichern. Bis dahin haben sie noch die Chance, die Dezember-Spiele Titanfall 2 und Monster Energy Supercross – The Official Videogame einzulösen. Wer die 14-tägige Gratis-Testversion von PS Plus nutzen und den Service ausprobieren möchte, kann sich mit etwas zeitlichem Geschick alle vier Titel sichern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Bleiben die Titel nach Ende der Mitgliedschaft eigentlich weiterhin für den dann Ex-Abonnenten spielbar?

  2. Spiele funktionieren nur mit laufender Mitgliedschaft, sonst würde sich wohl jeder nur die Spiele die ihm gefallen runterladen und dann sein Abo wieder kündigen.

  3. Eine Kollektion alter Spiele und der Goat Simulator, echt jetzt? Das setzt die Flaute der letzten Monate sauber fort. Sony kann es nicht!

    • naja die Entwicklerstudios werden da auch noch ein Wort zu melden haben. Schließlich wird ein Spiel verrascht wodurch man nichts mehr verdient.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.