PlayStation Plus: Diese Spiele sind mit „Extra“ und „Premium“ im Juli dabei

Ende Juni sind die neuen PlayStation-Plus-Tarife gestartet. Fortan unterscheidet man da in drei Stufen: Essential, Extra und Premium. Bei PlayStation Plus „Essential“ ist nur der Name neu, das Programm ist das von Sony gewohnte. Kostenpunkt: Monatlich 8,99 Euro – wer sich länger bindet, zahlt etwas weniger. In den anderen Tarifen bietet man da etwas mehr – kostet aber auch entsprechend. Die vollständigen Details der neuen Tarife könnt ihr nochmals hier nachlesen.

Während man für den Einsteiger-Tarif „PlayStation Plus Essential“ die Juli-Titel bereits bekannt gegeben hat, waren die Neuzugänge für die Tiers „Extra“ und „Premium“ bisher ein Geheimnis. Diese profitieren zwar auch von den Essential-Titeln, werden aber mit mehr Spielen versorgt – ganz getreu dem Motto: Wer mehr bezahlt, der bekommt auch mehr.

Der Spielekatalog für die Extra- und Premium-Mitglieder wird am 19. Juli aufgestockt. Den Anfang macht da „Stray“, was erstmals bei PlayStation Plus mit dabei ist. Zudem bringt der Juli auch Final Fantasy VII Remake Intergrade, Marvel’s Avengers, fünf „Assassin’s Creed“-Titel und zwei „Saints Row“-Titel mit.

Für Mitglieder ab „Premium“ bietet man außerdem die PSP-Klassiker „No Heroes Allowed!“ und „LocoRoco Midnight Carnival“ an – ebenfalls ab dem 19. Juli.

Die vollständige Auflistung der Neuzugänge zum 19. Juli:

  • Assassin’s Creed Unity | PS4
  • Assassin’s Creed IV Black Flag | PS4
  • Assassin’s Creed Rogue Remastered | PS4
  • Assassin’s Creed Freedom Cry | PS4
  • Assassin’s Creed: The Ezio Collection | PS4
  • Saints Row IV: Re-Elected | PS4
  • Saints Row Gat out of Hell | PS4
  • Spirit of the North: Enhanced Edition | PS5
  • Ice Age: Scrat’s Nutty Adventure | PS4
  • Jumanji The Video Game | PS4
  • Paw Patrol on a Roll! | PS4
  • ReadySet Heroes | PS4

Classics Catalog lineup for PlayStation Plus Premium members 

  • No Heroes Allowed! (PSP)
  • LocoRoco Midnight Carnival (PSP)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Martin Vader says:

    Bisher habe ich immer Abstand vom Abomodell gewahrt, aber da ich Stray sehr gerne spielen möchte, ich das Game aber nicht im Store kaufen kann (warum auch immer) und die die Retail Version leider erst Ende des Jahres erscheint, werde ich mir zähneknirschend doch ein Abo zulegen müssen.

    • Stray sollte zum Release am 19.07. aber auch als regulärer Kauf verfügbar sein.

      • Ja lässt sich aktuell nur auf die Wunschliste setzten. Ich könnte mir vorstellen, da es ja für Extra- und Premium-Mitglieder dabei sein wird, dass der Store aktuell noch nicht in der Lage wäre, Vorbestellungen für Extra- und Premium-Mitglieder zu unterbinden und es deshalb in diesem Fall noch keine Vorbestellmöglichkeit gibt. Disk Version soll wohl im September folgen.

  2. Mich interessiert Abo „Premium“ und „Extra“ gar nicht. Mehr nen Albtraum wie ein tolles neues Angebot.

    Vor allem wird das führere „Plus“ nun auch schon allein durch die Bezeichnung entwertete „Essential“ sicherlich noch stiefmütterlicher behandelt. Die monatlichen Games nimmt man natürlich gerne mit, aber wenn da nun noch mehr Gurken, schon mal dagewesenes oder abgespecjtes verwurstet wird, damit die beiden lukrativeren Abo-Stufen besser da stehen, dann geht die Rechnung „Abo für Multiplayer-Zugang“ ja noch weniger auf wie jetzt eh schon nicht.
    Bisher war’s noch so eben i.O., auch wegen vergünstigtem Guthaben sowie Plus-Abo-Rabattaktionen. Wobei auch da der Kurs mit Preiserhöhungen, Guthabenkarten nicht mehr im Einzelhandel erlauben, Keyseller nicht erlauben/versorgen und was man sich noch so für Scherze nach und nach erlauben kann, um mehr Kontrolle über die Preise zu haben, da man praktisch der alleinige Anbieter/Shopbetreiber wird.
    Vermutlich fällt dann auch bald der Retail-Verkauf physischer Medien flach und dann muss man erst einmal 10-15 Jahre warten, bis da mal jemand auf EU-Ebene o.ä. Klage erhebt. Bis dahin haben die sich aber als Alleinanbieter schön die Preisgestaltung geschaffen, die ihnen besser in den Kram passt – und weil es sich so lange gezogen hat, sind die ganzen Heranwachsenden ganz baff wenn man mal von den 70, 80, 100 Euro Games im Playstation Store erzählt, die es Retail gleichzeitig oder kurz danach für 50 gab. Oder überhaupt mal ansprechende Angebote für 4 Jahre alte Kamellen. Wobei man ja bei der aktuellen Situation „Mobile Gaming“ eh schon Schleudertrauma vom Dauerkopfschütteln bekommt, man mag sich gar nicht ausmalen wie das scheibchenweise alles noch viel schlimmer werden könnte. Immerhin sind NTFs wohl tot. Aber der nächste Scheiß wartet schon.

  3. Kann man für nur einen Monat auf Extra upgraden? Mein Essential läuft noch 11 Monate, ich würde aber wegen Stray für einen Monat Extea nehmen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.