PlayStation Plus: Das sind die Titel für den März 2022

Das Monatsende des kürzesten Monats im Jahr ist nicht mehr weit. Damit rückt für euch auch die letzte Chance näher, noch bei den Februar-Titeln für PlayStation Plus abzusahnen. Ab dem ersten März warten dann vier neue Titel auf euch:

Abonnenten können sie kostenlos der eigenen Bibliothek hinzufügen und installieren sowie zocken, solange ein aktives Abonnement bei PS Plus vorliegt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Mein PlayStation Plus Abo habe ich im Februar auslaufen lassen. Das Gebotene ist den Preis aus meiner Sicht überhaupt nicht wert (persönliche Meinung, das mag bei jedem anders sein) und dabei habe ich die Jahreabos schon immer zum vergünstigten Preis abgeschlossen / verlängert. Nachdem ich jetzt alles interessante aus der PS Plus Collection durchgespielt habe, kommt einfach nichts Neues interessantes mehr nach.

  2. wow, super Auswahl. Freue mich!

  3. Wieder nichts Gutes bei PS Plus, die einzig guten Games von PS Plus letztes Jahr waren Control, Days Gone, Horizon Zero Dawn, Battlefield V und Hitman 2. Der rest nur Schmutz, ich erhoffe mir das evt mal gute Titel wie ein Fallout 4 Complet Edition oder so kommt, damit man wieder was zum suchten hat, wenn man sich das noch nicht geholt hat.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.