PlayStation Plus: Das sind die Spiele im Februar 2022

Im monatlichen Turnus erhält der Spiele-Abo-Dienst PlayStation Plus Zuwachs für sein Portfolio. So auch wieder zum Monatswechsel. Ab dem 1. Februar bietet man drei neue Titel im Rahmen des Abos an. Abonnenten können sie kostenlos der eigenen Bibliothek hinzufügen und sie installieren und zocken, solange ein aktives Abonnement bei PS Plus erfolgt.

Ab Februar sind die folgenden Titel mit dabei, bis dahin kann noch bei den Januar-Games zugegriffen werden:

Weitere Details zu den Titeln könnt ihr an dieser Stelle nachlesen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Nichts für mich dabei. Schade.
    Wobei ich Roller Coaster zu bauen ja recht witzig finde, nur ist mir dabei eine Maus und Tastatur lieber als der Controller.

  2. Seit Monaten nur Schrott im PS+ (wie ich finde). Gut das mein Jahres-Abo im März ausläuft. Ich hoffe, dass Sony endlich bald mal was konkretes zu dem Gamepass Pondon sagt.

    • ThorTheMighty says:

      Bin auch froh, dass mein PS+ abgelaufen ist…man hat eh keine Zeit so viele Spiele zu spielen…hole mir kein PS+ mehr und kopiere meine Savegames lieber auf eine externe HD / stick…

    • What?
      Bin sogar froh drum – denn den großen Pass wie Xbox würde ich nicht abonnieren (außer man bekommt den irgendwie durch Tricks günstig)
      + schau dir mal die Games with Gold Zugaben an, die kann man leider komplett vergessen – da sie dann Stiefmütterlich behandelt werden

      Muss aber auch zugeben außer Rollercoaster ist in diesem Monat nichts dabei

  3. Planet Coaster scheint recht witzig zu sein und UFC 4 kann man sicher auch ein paar Stunden spielen. Für den Preis ist PS Plus doch super. Vorausgesetzt man hat natürlich den reduzierten Preis von ca 40-45 € im Jahresabo gezahlt.

  4. Ramsch wie fast immer 🙁

  5. Interessante Abwechslungen bei den Titeln, immer mal andere Genre.
    Ich bin einer der zufriedenen Kunden.
    Aber Sony muss sich trotzdem warm anziehen, da der Hauskatalog vom Gamepass sehr gut ist, ich bin gespannt was Sony auflegt dieses Jahr. Ich finde Microsoft zeigt Ihre Ambitionen offen und das ist für uns Gamer ja auch ganz gut 😉
    Wer ist noch Glücklich?

    • Ich spiele die PSPlus Titel zwar meistens nicht, aber das liegt eher daran, dass ich andere Titel im Fokus habe und relativ wenig Zeit zum zocken. Lediglich Tomb Raider 3 habe ich damals als Plus Spiel auch durchgespielt, damit ich die Disc nicht mehr einlegen muss ;-). Das Angebot finde ich dennoch gut. Deep Rock Galactic habe ich gestern mit Freunden ausprobiert und hatte meinen SPaß. Rocket League spiele ich seit heute gelegentlich.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.