PlayStation Now jetzt in Deutschland verfügbar

Sony Interactive Entertainment Europe führt heute PlayStation Now (PS Now), den Streaming-Dienst von Spielen im Aboformat, in Deutschland ein. Damit haben Spieler auf PlayStation4 und Windows-PCs mit einem Abonnement Zugriff auf mehr als 400 Spiele für PlayStation und PS4. Die Spiele umfassen auch Exklusivtitel wie The Last of Us, Uncharted: Drakes Schicksal, Uncharted 2: Among Thieves, Uncharted 3: Drake’s Deception und Killzone Shadow Fall; Blockbuster-Hits wie Red Dead Redemption, Batman: Arkham City und WWE 2K16 sowie Titel für die ganze Familie wie LEGO Movie Videogame, LEGO Harry Potter: Die Jahre 1-4 und Tearaway Unfolded.

Einen ersten Blick hatten wir im Rahmen der Beta von PS Now hier veröffentlicht. Es werden ständig neue PS3- und PS4-Spiele zu dem Service hinzugefügt, wie Sony kommuniziert. Eine vollständige Liste aller verfügbarer Spiele bei PS Now gibt es hier.  Für PS Now ist eine Gratis-Testversion für sieben Tage erhältlich. Das monatliche Abonnement ist für 16,99 € monatlich erhältlich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Das heißt PS-Exklusivtitel sind dann auch unter Windows spielbar?

  2. jupp…jetzt braucht man noch nichteinmal die ps4 zu kaufen^^

  3. Super jetzt kann ich endlich The Last of Us zu Ende spielen. Ich hatte auf der PS3 enorme Probleme mit dem Game.

  4. Würde mich freuen wenn die auch Android unterstützen würden, sodass ich es auf dem Shield TV nutzen kann. Das Angebot von Nvidia Gamestream ist recht mager.

  5. @Reen In der Beta waren es die PS3-Versionen. Deswegen habe ich zuerst vergeblich unter der Kategorie PS4 gesucht.

  6. Und wenn das jetzt für PS Plus-Abonnenten kostenlos wäre, dann würde man für seinen Plus-Beitrag auch endlich mal was Vernünftiges bekommen. Aber nein, das wird wieder separat angeboten. PS-Spieler sind nur noch Melkkühe für Sony…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.