PlayStation Now: Das erwartet euch im Juli 2021

Nachdem sich Googles Games-Streaming-Dienst Stadia seit kurzem auch mit Android-TV-Geräten nutzen lässt hat nun Sony Neuigkeiten für deren PlayStation-Now-Abo parat. Auch hierbei handelt es sich um einen Game-Streaming-Dienst und ab Juli 2021 erhält dieser wieder Zuwachs für die Game-Bibliothek. Insgesamt stehen damit bereits über 650 Spiele zur Verfügung, auf die ihr bei Abo-Abschluss Zugriff habt. Regulär werden im Monat 9,99 Euro fällig. Ein Drei-Monats-Abo lässt sich Sony 24,99 Euro kosten. Wer sich direkt für ein Jahresabo entscheidet, der ist mit 59,99 Euro dabei.

Ab Dienstag, dem 6. Juli sind bei PS-Now nun auch folgende Spiele mit dabei:  Red Dead Redemption 2Nioh 2Moving OutGod of WarJudgmentOlympische Spiele Tokyo 2020 und Nascar Heat 5. Im Gegenzug werden auch wieder einige Spiele die PS-Now-Bibliothek verlassen. Das sind in diesem Monat: Marvel’s Avengers, The Crew 2, NASCAR Heat 3 und Street Fighter V.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Vielleicht noch der Hinweis für Neulinge, auch das Jahresabo für PS Now ist genau wie PS Plus mehrfach im Jahr auf ca. 45 € reduziert. 60 € muss man in der Regel nie zahlen.

  2. Ein weiterer Hinweis: Bei PS Now kann man PS4 (und PS2) Spiele auch herunterladen und direkt auf der Konsole spielen. Nur PS3 Spiele sind ausschließlich über Stream verfügbar. Und es gibt auch eine Windows Anwendung womit man die Spiele auch auf dem Desktop oder Laptop streamen kann (hier gibt es keine Downloadfunktion).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.